HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

ARBEITSRECHT AKTUELL // 17/263

Fach­kräf­te­nach­fra­ge in Frank­furt am Main am größ­ten

Das Job­por­tal Ste­pS­to­ne hat die zehn größ­ten Städ­te Deutsch­lands auf Stel­len­an­zei­gen für Fach­kräf­te un­ter­sucht und ei­nen Fach­kräf­teat­las er­stellt.
Deutschlandkarte mit Stecknadeln bei Großstädten

17.10.2017. (dpa/wie) - Deutsch­land­weit stieg die Nach­fra­ge nach qua­li­fi­zier­ten Ar­bei­tern in den ers­ten sechs Mo­na­ten des Jah­res 2017 um 17 Pro­zent im Ver­gleich zum ers­ten Halb­jahr 2016. Das er­gab ei­ne Un­ter­su­chung des Job­por­tals Ste­pS­to­ne.

In der Ana­ly­se na­mens "Fach­kräf­teat­las" wur­de auch die re­gio­na­le Ver­tei­lung der Stel­len­an­ge­bo­te un­ter­sucht und der Fra­ge nach­ge­gan­gen, wel­che Fach­rich­tung am ge­frag­tes­ten ist.

Auf 100.000 Ein­woh­ner ka­men in Frank­furt am Main laut der Stu­die durch­schnitt­lich 1.531 Stel­len­an­zei­gen für Fach­kräf­te. Da­mit ist die größ­te Stadt Hes­sens Spit­zen­rei­ter in die­ser Ka­te­go­rie. In Stutt­gart auf Platz zwei rich­te­ten sich im Schnitt 1.470 An­zei­gen je 100.000 Be­woh­ner an qua­li­fi­zier­te Fach­kräf­te.

Die ein­woh­ner­stärks­te Stadt Ber­lin be­legt mit 507 aus­ge­schrie­be­nen Stel­len nur den sieb­ten Rang. Schluss­licht un­ter den Groß­städ­ten ist Dort­mund mit 342 Stel­len­aus­schrei­bun­gen für qua­li­fi­zier­te Ar­bei­ter.

Mit Ab­stand am meis­ten ge­sucht wur­den im ers­ten Halb­jahr 2017 IT-Fach­kräf­te. Bun­des­weit wa­ren 17 Pro­zent der Stel­len­an­zei­gen in die­sem Be­rufs­feld zu fin­den. In Stutt­gart war so­gar je­des vier­te Stel­len­an­ge­bot für IT-Spe­zia­lis­ten ge­dacht. "Die Di­gi­ta­li­sie­rung der deut­schen In­dus­trie hat längst be­gon­nen. Um die da­mit ver­bun­de­nen Ver­än­de­run­gen er­folg­reich meis­tern zu kön­nen, be­nö­ti­gen Un­ter­neh­men IT-Spe­zia­lis­ten, die sich mit den wei­ter­hin ge­frag­ten tech­ni­schen Fach­kräf­ten ver­zah­nen kön­nen", sagt Dr. Ana­sta­sia Her­mann, Ar­beits­markt­ex­per­tin bei Ste­pS­to­ne.

Ba­sis der Aus­wer­tung sind Stel­len­aus­schrei­bun­gen auf al­len re­le­van­ten On­line- und Print-Platt­for­men seit 2012.

Die Er­geb­nis­se der Ana­ly­se in der Über­sicht:

Rang Stadt

Stel­len­an­zei­gen je
100.000 Ein­woh­ner

1. Frank­furt am Main 1.531
2. Stutt­gart 1.470
3. Mün­chen 1.397
4. Düs­sel­dorf 1.142
5. Ham­burg 784
6. Köln 745
7. Ber­lin 507
8. Es­sen 386
9. Leip­zig 372
10. Dort­mund 342

 

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie hier:

Letzte Überarbeitung: 18. Januar 2018

Bewertung:

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern

 

Sie möchten regelmäßig ausführliche, praxisnahe und verständliche Artikel zum Arbeitsrecht, Informationen zu Gesetzesänderungen und zu aktuellen Gerichtsurteilen erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!
NEWSLETTER
Anrede Vorname
Email Nachname
  Abmelden

HINWEIS: Sämtliche Texte dieser Internetpräsenz mit Ausnahme der Gesetzestexte und Gerichtsentscheidungen sind urheberrechtlich geschützt. Urheber im Sinne des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG) ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Martin Hensche, Lützowstraße 32, 10785 Berlin.

Wörtliche oder sinngemäße Zitate sind nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Urhebers bzw. bei ausdrücklichem Hinweis auf die fremde Urheberschaft (Quellenangabe iSv. § 63 UrhG) rechtlich zulässig. Verstöße hiergegen werden gerichtlich verfolgt.

© 1997 - 2018:
Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche, Berlin
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Lützowstraße 32, 10785 Berlin
Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499
E-mail: hensche@hensche.de