UPDATE
ARBEITSRECHT
Ausgabe
ENTSCHEIDUNGSREPORT FÜR DIE BETRIEBLICHE PRAXIS 04|2020

Update Arbeitsrecht 04|2020 vom 19.02.2020

Entscheidungsbesprechungen

Hessisches LAG: Arbeitgeber können Beschwerden gemäß § 84 BetrVG, die sie nicht für begründet halten, vorsorglich abhelfen

Hessisches Landesarbeitsgericht, Beschluss vom 17.12.2019, 4 TaBV 136/19

UPDATE
ARBEITSRECHT

Dieser Artikel ist Bestandteil des kostenpflichtigen Entscheidungsreports Update Arbeitsrecht.

Wenn Sie weiterlesen möchten, melden Sie sich bitte als registrierter Abonnent an (Anmeldung / Login) oder abonnieren Sie Update Arbeitsrecht. Ein kostenfreies Ansichtsexemplar finden Sie hier.

ANMELDEN, LOGIN

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern:

Dr. Martin Hensche
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt:
030 / 26 39 620
hensche@hensche.de
Christoph Hildebrandt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt:
030 / 26 39 620
hildebrandt@hensche.de
Nora Schubert
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kontakt:
089 / 21 56 88 63
schubert@hensche.de
Nina Wesemann
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kontakt:
040 / 69 20 68 04
wesemann@hensche.de

IMPRESSUM