HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

KontaktKONTAKT
NEWSLETTER
Anrede
Vorname
Nachname
Email*
Abmelden
*Pflichtangabe
MITGLIEDSCHAFTEN
  • m_dav
  • logo_vdj


GESETZE ZUM ARBEITSRECHT

Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG)

Kirche, Diskriminierungsverbote - Religion, Glauben

Zwei­tes Kir­chen­ge­setz über Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tun­gen in der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land (Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tungs­ge­setz der EKD – MVG-EKD), vom 12. No­vem­ber 2013 (ABl. EKD 2013 S. 425) - Aus­zug.

Das MVG gilt für al­le Dienst­stel­len kirch­li­cher Kör­per­schaf­ten, An­stal­ten und Stif­tun­gen der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land, der Glied­kir­chen so­wie ih­rer Zu­sam­men­schlüs­se und der Ein­rich­tun­gen der Dia­ko­nie. An­de­re kirch­li­che und frei­kirch­li­che Ein­rich­tun­gen, Wer­ke und Diens­te im Be­reich der evan­ge­li­schen Kir­chen kön­nen das MVG auf­grund von Be­schlüs­sen ih­rer zu­stän­di­gen Gre­mi­en an­wen­den.


I. Abschnitt Allgemeine Bestimmungen

V. Abschnitt Rechtsstellung der Mitglieder der Mitarbeitervertretung


Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern