HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

ARBEITSRECHT AKTUELL

Ak­tu­el­les zum Ar­beits­recht: Ur­tei­le, Ge­setz­ge­bung, Eu­ro­pa­recht, Ar­beit & So­zia­les

Zeitungslektüre Newsletter

Auf die­ser Sei­te fin­den Sie ak­tu­el­le Kom­men­ta­re zum Ar­beits­recht, ins­be­son­de­re zu Ur­tei­len und zur Ar­beits­markt- und So­zi­al­po­li­tik.

Ju­ris­ti­sche Be­wer­tun­gen ar­beits­recht­li­cher Ur­tei­le ha­ben wir in der Ru­brik "Recht­spre­chung" ver­öf­fent­licht, Nach­rich­ten aus der Ar­beits­welt in "Ar­beit und So­zia­les", In­for­ma­tio­nen zum eu­ro­päi­schen Ar­beits­recht un­ter "Eu­ro­pa­recht" und Kom­men­ta­re zu ar­beits- und so­zi­al­recht­li­chen Ge­set­zes­än­de­run­gen un­ter "Ge­setz­ge­bung".

Da die Bei­trä­ge ak­tua­li­täts­be­dingt auf teil­wei­se un­voll­stän­di­gen In­for­ma­tio­nen be­ru­hen (ins­be­son­de­re auf ge­richt­li­chen Pres­se­mel­dun­gen über Ur­tei­le, die im Voll­text noch nicht vor­lie­gen), ha­ben sie oft vor­läu­fi­gen Cha­rak­ter.

Äl­te­re Bei­trä­ge ge­ben da­her nicht im­mer den zwi­schen­zeit­lich er­reich­ten Stand der ar­beits- und so­zi­al­recht­li­chen Dis­kus­si­on wie­der.

Bei­trä­ge, die äl­ter als drei bis vier Wo­chen sind, fin­den Sie un­ter Ar­beits­recht 2014, Ar­beits­recht 2013, Ar­beits­recht 2012, Ar­beits­recht 2011, Ar­beits­recht 2010, Ar­beits­recht 2009, Ar­beits­recht 2008, Ar­beits­recht 2007, Ar­beits­recht 2006, Ar­beits­recht 2005, Ar­beits­recht 2004, Ar­beits­recht 2003, Ar­beits­recht 2002 und un­ter Ar­beits­recht 2001


 
18/049 Warnstreiks bei der Deutschen Post
  23.02.2018. (dpa/wie) - Mit Warn­streiks will die Ge­werk­schaft Ver.di den Druck auf die Deut­sche Post im Hin­blick auf die nächs­te Ver­hand­lungs­run­de am 27.02.2018 erhöhen.
 
18/048 Allgemeinverbindliche Mindestlöhne für Gebäudereiniger und Bauarbeiter
  22.02.2018. (dpa/wie) - Die ta­rif­li­chen Min­destlöhne in der Bau­bran­che so­wie im Dach­de­cker-Hand­werk und für Gebäuderei­ni­ger wur­den für all­ge­mein­ver­bind­lich erklärt.
 
18/047 Neuer Haustarif für VW-Werke
  21.02.2018. (dpa/wie) - Die IG Me­tall und der Au­to­kon­zern Volks­wa­gen ha­ben sich nach vier Ver­hand­lungs­run­den auf ei­nen neu­en Haus­ta­rif­ver­trag für die 120.000 Mit­ar­bei­ter ge­ei­nigt.
 
18/045 Frauen, Flüchtlinge und Fachkräfte im Mittelstand
  20.02.2018. (dpa/wie) - Der Mit­tel­stand ist großen Kon­zer­nen laut ei­ner ak­tu­el­len Un­ter­su­chung beim The­ma Frau­en in Führungs­po­si­tio­nen deut­lich vor­aus. Auch Flücht­lin­ge wer­den in­te­griert.
 
18/044 Mehr Geld für Beschäftigte in Berliner Behindertenwerkstätten gefordert
  19.02.2018. (dpa/wie) - Ul­ri­ke Pohl vom Pa­ritäti­schen Wohl­fahrts­ver­band und an­de­re In­ter­es­sen­ver­tre­ter ha­ben sich kri­tisch zur ak­tu­el­len Vergütung von be­hin­der­ten Men­schen in Werkstätten aus­ge­spro­chen.
 
18/043 Viele Beschäftigte gehen trotz Krankheit zur Arbeit
  16.02.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Er­he­bung des Deut­schen Ge­werk­schafts­bunds ge­hen vie­le Ar­beit­neh­mer krank zur Ar­beit. Der Wis­sen­schaft­ler Udo Buch­holz hält das für un­vernünf­tig.
 
18/041 Hilfskräfte von Digitalisierung bedroht
  15.02.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner IAB-Stu­die ist je­der vier­te Ar­beit­neh­mer in ei­nem Be­ruf tätig, der teil­wei­se von ei­ner com­pu­ter­ge­steu­er­ten Ma­schi­ne über­nom­men wer­den könn­te.
 
18/040 Deutsche leisteten 2017 fast 60 Milliarden Arbeitsstunden
  14.02.2018. (dpa/wie) - Im vier­ten Quar­tal 2017 ist die Zahl der Er­werbstäti­gen im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum um 1,5 Pro­zent auf den Re­kord­wert von 44,7 Mil­lio­nen ge­wach­sen.
 
18/039 Viele Krankheitstage bei Berliner Beamten
  13.02.2018. (dpa/wie) - Po­li­zis­ten und Feu­er­wehrmänner in der Haupt­stadt ka­men im Jahr 2016 je­weils auf durch­schnitt­lich fast 50 Krank­heits­ta­ge. Auch Be­am­te in an­de­ren Be­rei­chen sind häufig krank.
 
18/038 IG-BAU-Chef fordert zweistelligen Mindestlohn
  12.02.2018. (dpa/wie) - Das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt hat auf Grund­la­ge des zweijähri­gen Ta­ri­f­in­dex ei­nen Min­dest­lohn­an­stieg von 35 Cent be­rech­net. Der IG-Bau-Chef zeig­te sich darüber "et­was ver­wun­dert".
 
18/036 Gewerkschaften legen Forderungen für den öffentlichen Dienst fest
  09.02.2018. (dpa/wie) - Ver.di for­dert für die 2,3 Mil­lio­nen Beschäftig­ten von Bund und Kom­mu­nen ei­ne deut­li­che Fi­nanz­sprit­ze. Bun­des­in­nen­mi­nis­ter De Mai­zière hält die For­de­run­gen für viel zu hoch.
 
18/035 Kaufkraft ist 2017 weniger stark gestiegen
  08.02.2018. (dpa/wie) - Die Ver­brau­cher­prei­se sind zwi­schen 2016 und 2017 deut­lich ge­stie­gen, was sich trotz der gu­ten Lohn­ent­wick­lung ne­ga­tiv auf die Geldbörsen deut­scher Ar­beit­neh­mer aus­wirkt.
 
18/034 Mehr Geld für Bodenpersonal der Lufthansa
  07.02.2018. (dpa/wie) - Bis zu sechs Pro­zent mehr Geld kann das Bo­den­per­so­nal der Luft­han­sa durch den neu­en Ta­rif­ver­trag mehr ver­die­nen. Dafür müssen je­doch ver­ein­bar­te wirt­schaft­li­che Zie­le er­reicht wer­den.
 
18/033 Pilotabschluss in der Metallindustrie
  06.02.2018. (dpa/wie) - In der sechs­ten Ver­hand­lungs­run­de konn­ten sich die Ta­rif­par­tei­en der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag für die nächs­ten 27 Mo­na­te ei­ni­gen.
 
18/032 Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot
  05.02.2018. Zahlt der Ar­beit­ge­ber die Ka­ren­zentschädi­gung nicht pünkt­lich, kann der Ar­beit­neh­mer mit ei­nem Rück­tritt vom Wett­be­werbs­ver­bot re­agie­ren: BAG, Ur­teil vom 31.01.2018,10 AZR 392/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/031 Ryanair stellt sich auf Streiks über Ostern ein
  05.02.2018. (dpa/wie) - Beim Bil­lig­flie­ger Rya­n­air gibt es nach wie vor Streit um die Beschäfti­gungs­verhält­nis­se der Pi­lo­ten und de­ren Ver­tre­tung durch Ge­werk­schaf­ten. O'Lea­ry zeigt sich wei­ter­hin un­be­ein­druckt.
 
18/030 Krankenschwestern und Pfleger starten Volksbegehren
  02.02.2018. (dpa/wie) - In­ner­halb von sechs Mo­na­ten will das "Bünd­nis für mehr Per­so­nal im Kran­ken­haus" ge­nug Un­ter­schrif­ten sam­meln, um das The­ma Per­so­nal­not in der Pfle­ge wie­der auf die Agen­da zu brin­gen.
 
18/029 Berlin: Jobbörse für Geflüchtete und Migranten
  01.02.2018. (dpa/wie) - In drei Wo­chen fin­det zum drit­ten Mal in Fol­ge die "Jobbörse für Geflüch­te­te und Mi­gran­ten" in Ber­lin statt, um Zu­wan­de­rern mit Blei­be­per­spek­ti­ve die Stel­len­su­che zu er­leich­tern.
 
18/028 Tarifverhandlungen für Journalisten vertagt
  31.01.2018. (dpa/wie) - Die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter for­dern für die Re­dak­teu­re und Jour­na­lis­ten der deut­schen Ta­ges­zei­tun­gen 4,5 Pro­zent mehr Geld und höhe­re Ein­stiegs­gehälter für den Nach­wuchs.
 
18/027 IG Metall ruft zu ersten Tagesstreiks auf
  30.01.2018. (dpa/wie) - Heu­te, zum Be­ginn der Nach­schicht, sol­len die ers­ten 24-St­un­den-Streiks in ei­ni­gen Be­trie­ben der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie star­ten. Die Ar­beit­ge­ber hal­ten das für kon­tra­pro­duk­tiv.
 
18/026 Studie: Lehrer arbeiten länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst
  29.01.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Er­zie­hung und Wis­sen­schaft hält die ak­tu­el­len Ar­beits­zeit­vor­ga­ben für Leh­rer in Deutsch­land für ei­ne ge­sund­heit­li­che Gefähr­dung.
 
18/025 Betriebsübergang als Täuschungsmanöver
  29.01.2018. Ein Be­triebsüber­gang setzt vor­aus, dass die ar­beit­ge­bermäßige Lei­tungs­macht auf ei­nen neu­en In­ha­ber über­geht. Das ist nicht der Fall, wenn sich der Be­triebs­in­ha­ber durch ei­ne Be­triebsführungs­ge­sell­schaft ver­tre­ten lässt: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 25.01.2018, 8 AZR 338/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/024 Facharbeiter oder Führungskraft ohne entsprechende Ausbildung
  26.01.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die im Auf­trag der Ber­tels­mann-Stif­tung sind vie­le Deut­sche auf ei­nem Ar­beits­platz beschäftigt, für den sie zu­min­dest for­mal un­ter­qua­li­fi­ziert sind.
 
18/023a Höhere Tarifabschlüsse in 2018 erwartet
  25.01.2018. (dpa/wie) - Die Hoch­kon­junk­tur in Deutsch­land dürf­te sich laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die von Öko­no­men der De­ka­bank die­ses Jahr im Geld­beu­tel der Ta­rif­beschäftig­ten wi­der­spie­geln.
 
18/023 Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs
  25.01.2018. Auch ta­rif­lich unkünd­ba­re Ar­beit­neh­mer ris­kie­ren die frist­lo­se Kündi­gung, wenn sie ein Per­so­nal­gespräch heim­lich mit dem Han­dy auf­neh­men: Hes­si­sches Lan­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.08.2017, 6 Sa 137/17.
 
18/022 Zahl der Ausbildungen im Baugewerbe steigt
  24.01.2018. (dpa/wie) - Der Zen­tral­ver­band des Deut­schen Bau­ge­wer­bes zeigt sich zu­frie­den mit den ak­tu­el­len Lehr­lings­zah­len. In­ves­ti­tio­nen in die Aus­bil­dung und Wer­be­an­stren­gun­gen würden sich aus­zah­len.
 
18/021 Mindestlohn und Arbeitsvertrag
  23.01.2018. An­rech­nung von Son­der­zah­lun­gen auf den Min­dest­lohn auch dann, wenn ar­beits­ver­trag­li­cher St­un­den­lohn und Min­dest­lohn gleich hoch sind? Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 11.10.2017, 5 AZR 621/16.
 
18/020 Erste Tarifrunde bei der Deutschen Post
  23.01.2018. (dpa/wie) - Heu­te star­ten die Ta­rif­ver­hand­lun­gen bei der Deut­schen Post DHL. Ver.di will ei­ne kräfti­ge Fi­nanz­sprit­ze für die Beschäftig­ten und ei­ne Wahlmöglich­keit zwi­schen mehr Geld und Frei­zeit.
 
18/019 Gehalt noch immer wichtigster Grund für Jobwechsel
  22.01.2018. (dpa/wie) - Vie­le Deut­sche den­ken über ei­nen Ar­beit­ge­ber­wech­sel noch in die­sem Jahr nach. Da­bei sind El­tern so­gar eher da­zu be­reit, sich ei­nen neu­en Job zu su­chen als Kin­der­lo­se.
 
18/018 Gewerkschaftsbund fordert höheren Mindestlohn
  19.01.2018. (dpa/wie) - Der rhein­land-pfälzi­sche DGB-Lan­des­chef Diet­mar Mu­scheid for­dert ei­nen zwei­stel­li­gen Min­dest­lohn. Die Un­ter­neh­mer­verbände ver­wei­sen je­doch auf den Me­cha­nis­mus zur Über­prüfung der Höhe.
 
18/017 Online-Jobbörsen haben die meisten Stellenanzeigen
  18.01.2018. (dpa/wie) - Der Bun­des­ar­beit­ge­ber­ver­band der Per­so­nal­dienst­leis­ter (BAP) hat auf­ge­zeigt, wo die meis­ten Stel­len­an­zei­gen zu fin­den sind. Dem­nach kommt es auch auf Bran­che und Kar­rie­re­stu­fe an.
 
18/016 BAG segnet Befristung von Profifußballer-Verträgen ab
  17.01.2018. Ar­beits­verträge mit Pro­fi­fußball­spie­lern der Fußball-Bun­des­li­ga können in al­ler Re­gel we­gen der Ei­gen­art der Ar­beits­leis­tung be­fris­tet wer­den: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 16.01.2018, 7 AZR 312/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/015 Mehr Strafen für Hartz-IV-Empfänger
  17.01.2018. (dpa/wie) - Zum En­de der Som­mer­pau­se 2017 ist die Zahl der Sank­tio­nen ge­gen Ar­beits­lo­se stark ge­stie­gen, da sich of­fen­bar vie­le nach dem Ur­laub nicht pünkt­lich beim Job­cen­ter zurück­ge­mel­det ha­ben.
 
18/014 Tarifvertrag für gemeinnützige Bildungs- und Sozialarbeiter
  16.01.2018. (dpa/wie) - Die knapp 14.000 Beschäftig­ten in den ge­meinnützi­gen Ge­sell­schaf­ten der IB-Grup­pe be­kom­men durch ei­nen neu­en Ent­gelt­ta­rif­ver­trag rück­wir­kend zum 01.01.2018 mehr Geld.
 
18/013 Ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter finden neue Jobs
  15.01.2018. (dpa/wie) - Nach An­ga­ben der Re­gio­nal­di­rek­ti­on der Bun­des­agen­tur für Ar­beit ha­ben vie­le der ehe­ma­li­gen Air Ber­li­ner in Ber­lin-Bran­den­burg be­reits ei­ne neue Ar­beits­stel­le ge­fun­den.
 
18/012 EuGH stärkt Aufenthaltsrecht von Selbständigen in der EU
  15.01.2018. Selbständig täti­ge EU-Ausländer be­hal­ten ihr Auf­ent­halts­recht gemäß der Freizügig­keits­richt­li­nie, wenn sie ih­re Tätig­keit we­gen Auf­trags­man­gels auf­ge­ben müssen: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 20.12.2017, C-442/16 (Gu­sa).
 
18/011a Zweite Tarifrunde bei VW gescheitert
  12.01.2018. (dpa/wie) - Der Au­to­bau­er Volks­wa­gen konn­te sich in der zwei­ten Ver­hand­lungs­run­de nicht mit der Ge­werk­schaft auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag ei­ni­gen. Ab Fe­bru­ar darf ge­streikt wer­den.
 
18/011 Kein Einsichtsrecht des Betriebsrats in Lohnlisten anderer Betriebe
  12.01.2018. Die Über­wa­chungs­rech­te des Be­triebs­rats sind auf den Be­trieb be­schränkt. Er hat da­her kein Recht zur Ein­sicht in die Lohn- und Ge­halts­lis­ten an­de­rer Be­trie­be: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 26.09.2017, 1 ABR 27/16.
 
18/010 München hat den attraktivsten Arbeitsmarkt im Januar
  11.01.2018. (dpa/wie) - München bie­tet laut ei­ner ak­tu­el­len Un­ter­su­chung die bes­ten Job­chan­cen un­ter den deut­schen Großstädten. Duis­burg bil­det das Schluss­licht und auch in Ber­lin ist die Kon­kur­renz groß.
 
18/009 Elterngeld Plus wird immer beliebter
  10.01.2018. (dpa/wie) - Die Op­ti­on, das El­tern­geld auf die dop­pel­te Zeit zu stre­cken und ne­ben­bei in Teil­zeit ar­bei­ten zu ge­hen, er­freut sich in Deutsch­land im­mer größerer Be­liebt­heit.
 
18/008 "Chronische" Arbeitslosigkeit sinkt
  09.01.2018. (dpa/wie) - Aus ei­ner Stu­die des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) geht her­vor, dass die "chro­ni­sche" Ar­beits­lo­sig­keit im letz­ten Jahr­zehnt deut­lich zurück­ge­gan­gen ist.
 
18/007 Einwanderungsgesetz für ausländische Fachkräfte
  09.01.2018. Die SPD möch­te qua­li­fi­zier­ten Ausländern mit ei­nem Ein­wan­de­rungs­ge­setz den Weg auf den deut­schen Ar­beits­markt er­leich­tern, um den Be­darf an Fach­kräften zu de­cken: Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Neu­ord­nung der Ein­wan­de­rung qua­li­fi­zier­ter Fach­kräfte vom 08.11.2017, BT Drucks. 19/44.
 
18/006 Busunternehmen finden keine Fahrer mehr
  08.01.2018. (dpa/wie) - Bus­be­trie­be wer­ben mit ver­ant­wor­tungs­vol­ler Tätig­keit, Ab­wechs­lungs­reich­tum und ei­nem 500-PS-Dienst­wa­gen um Nach­wuchs­kräfte, doch die Per­so­nal­si­tua­ti­on bleibt schwie­rig.
 
18/005 Gleichbehandlungsgrundsatz bei Betriebsvereinbarungen
  05.01.2018. Wer über sei­ne Ar­beits­zeit frei ent­schei­den kann, muss Ab­stri­che bei der Be­zah­lung hin­neh­men, wenn dies in ei­ner Be­triebs­ver­ein­ba­rung ge­re­gelt ist: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ba­den-Würt­tem­berg, Ur­teil vom 13.09.2017, 9 Sa 17/17.
 
18/004 Azubi-Gehälter steigen trotz guter Konjunktur nur leicht
  05.01.2018. (dpa/wie) - Ei­nem Be­richt des Bun­des­in­sti­tuts für Be­rufs­bil­dung (BiBB) zu­fol­ge stieg die durch­schnitt­li­che Aus­bil­dungs­vergütung in 2017 schwächer an als in den Jah­ren zu­vor.
 
18/003 Erste Warnstreiks in der Metallindustrie
  04.01.2017. (dpa/wie) - Laut ei­nem von Ge­samt­me­tall in Auf­trag ge­ge­be­nen Rechts­gut­ach­ten sind die Ta­rif­for­de­run­gen der IG Me­tall hin­sicht­lich des Teil­zeit­an­spruchs mit Lohn­aus­gleich rechts­wid­rig.
 
18/002 Der Arbeitsmarkt 2017 im Rückblick
  03.01.2018. (dpa/wie) - Die Bun­des­agen­tur für Ar­beit hat in ei­ner ak­tu­el­len Pres­se­mit­tei­lung die zu­sam­men­ge­fass­ten Da­ten des ver­gan­ge­nen Jah­res präsen­tiert und ein po­si­ti­ves Resümee ge­zo­gen.
 
18/001 Verdi will bei Tarifrunde 2018 deutlich mehr herausholen
  02.01.2018. (dpa/eis) - Das neue Jahr könn­te den Beschäftig­ten von Bund und Kom­mu­nen deut­lich mehr Geld brin­gen. Die Ge­werk­schaf­ten möch­ten ei­nen we­sent­lich höhe­ren Ta­rif­ab­schluss er­rei­chen.
 
17/318 Mehr Ganztag und Betreuung: Bayern will familienfreundlicher werden
  29.12.2017. (dpa/eis) - Ar­bei­ten­de El­tern ha­ben am Nach­mit­tag oft­mals Pro­ble­me bei der Kin­der­be­treu­ung. Zu dem Schluss kam nun auch die CSU und möch­te ei­ni­ges verändern. Die fi­nan­zi­el­le Un­terstützung soll aus Ber­lin kom­men.
 
17/317 Berufliche Vorsätze: Fast die Hälfte möchte 2018 mehr Geld verdienen
  28.12.2017. (dpa/eis) - Laut ei­ner Um­fra­ge möch­te knapp die Hälf­te der Beschäftig­ten 2018 mehr ver­die­nen. Als wei­te­rer Prio­rität ga­ben 29 Pro­zent der Be­frag­ten an sich ei­ne größere Wertschätzung ih­rer Ar­beit zu wünschen.
 
17/316 Strategien für Einzelhandel - Arbeitsgruppe soll Arbeit aufnehmen
  27.12.2017. (dpa/eis) - Der Ein­zel­han­del steht un­ter star­kem Druck. Die Kon­kur­renz durch das In­ter­net steigt. Ei­ne Ar­beits­grup­pe soll nun ei­ne Zu­kunfts­stra­te­gie für den Han­del im Südwes­ten er­ar­bei­ten.
 
17/315 Widerruf einer laufenden Zulage
  21.12.2017. Der Vor­be­halt des Wi­der­rufs ei­ner Zu­la­ge in All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) setzt ei­ne Kon­kre­ti­sie­rung der Wi­der­rufs­gründe vor­aus: Lan­des­ar­beits­ge­richt Rhein­land-Pfalz, Ur­teil vom 05.07.2017, 4 Sa 512/16.
 
17/314 Siemens-Chef wehrt sich gegen Kritik
  21.12.2017. (dpa/wie) - Im Streit um die ge­plan­ten Stel­len­strei­chun­gen bei Sie­mens wirft der Kon­zern­chef den Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tern ei­ne Ver­wei­ge­rungs­hal­tung vor und for­dert Ver­hand­lun­gen.
 
17/313 Erste Gespräche zwischen Ryanair und Gewerkschaften
  20.12.2017. (dpa/wie) - Nach­dem Ge­werk­schaf­ten aus meh­re­ren Ländern ko­or­di­nier­te Streiks an­gekündigt hat­ten, erklärte sich die iri­sche Flug­li­nie Rya­n­air zu ers­ten Gesprächen be­reit.
 
17/312 Gesetzesänderungen zum Januar 2018
  19.12.2017. Mut­ter­schutz, be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung, So­zi­al­ver­si­che­rung und Hartz IV: Le­sen Sie hier, wel­che Ge­set­zesände­run­gen im Ar­beits- und im So­zi­al­ver­si­che­rungs­recht zum 01.01.2018 in Kraft tre­ten.
 
17/311 Dienstliche E-Mails nach Feierabend
  19.12.2017. (dpa/wie) - Laut Por­sche-Be­triebs­rats­chef Uwe Hück be­ant­wor­ten vie­le Beschäftig­te auch nach der Ar­beit noch dienst­li­che E-Mails. Die­se soll­ten des­halb nicht mehr zu­ge­stellt wer­den.
 
17/310 Ausbildung: Schlechte Chancen für Hauptschüler und Ausländer
  18.12.2017. (dpa/wie) - Laut dem "Länder­mo­ni­tor be­ruf­li­che Bil­dung 2017" ha­ben zu­ge­wan­der­te Ju­gend­li­che und auch Deut­sche mit Haupt­schul­ab­schluss be­son­ders schlech­te Aus­sich­ten auf ei­ne Aus­bil­dung.
 
17/309 Bundestag stimmt für Diäten-Regelung
  15.12.2017. (dpa/wie) - Die Par­la­men­ta­ri­er im Deut­schen Bun­des­tag ha­ben per Ab­stim­mung be­schlos­sen, die Diäten­re­ge­lung der letz­ten Le­gis­la­tur­pe­ri­ode zu über­neh­men.
 
17/308a Keine Einigung im Tarifstreit an Berliner Hochschulen
  14.12.2017. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaf­ten GEW und Ver.di lehn­ten das jüngs­te An­ge­bot für ei­ne Erhöhung der St­un­denlöhne für stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte an Ber­li­ner Hoch­schu­len ab.
 
17/308 Befristung auf der Grundlage des Normalvertrags Bühne
  14.12.2017. Mas­ken­bild­ner gehören zum künst­le­ri­schen Bühnen­per­so­nal gemäß Nor­mal­ver­trag (NV) Bühne, wenn ar­beits­ver­trag­lich fest­ge­legt ist, dass sie über­wie­gend künst­le­risch tätig sind: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 13.12.2017, 7 AZR 369/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
17/307 Gute Vorsätze für das Berufsleben
  13.12.2017. (dpa/wie) - Aus ei­ner re­präsen­ta­ti­ven Stu­die der Job-Sei­te In­de­ed geht her­vor, dass über ein Drit­tel der Deut­schen auch im Be­rufs­le­ben mit gu­ten Vorsätzen ins neue Jahr star­ten.
 
17/306 An Berliner Gerichten fehlt es an Richtern
  12.12.2017. (dpa/wie) - Aus ei­ner Ant­wort der Ber­li­ner Jus­tiz­ver­wal­tung im Par­la­ment geht her­vor, dass die War­te­zei­ten in Ge­richts­ver­fah­ren in der Haupt­stadt teil­wei­se deut­lich zu­ge­nom­men ha­ben.
 
17/305a Weiterer Stellenabbau bei General Electric
  11.12.2017. (dpa/wie) - Die IG Me­tall kündigt Wi­der­stand ge­gen den ge­plan­ten Stel­len­ab­bau bei Ge­ne­ral Electric an. Das Un­ter­neh­men führt für die Maßnah­me die glei­chen Gründe an wie Sie­mens.
 
17/305 Übertragung von Urlaub ohne Limit
  11.12.2017. Ver­wei­gern Ar­beit­ge­ber ei­nem Schein­selbständi­gen über Jah­re hin­weg den be­zahl­ten Min­des­t­ur­laub von vier Wo­chen, müssen die nicht erfüll­ten Ur­laubs­ansprüche oh­ne Zeit­gren­ze ge­si­chert sein: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 29.11.2017, C-214/16 (King).
 
17/304 Gespräche über Kurzarbeit bei Opel
  08.12.2017. (dpa/wie) - Der kri­seln­de Au­to­her­stel­ler Opel soll nach der Über­nah­me durch PSA sa­niert wer­den. Im Gespräch sind Ent­las­sun­gen von Leih­ar­bei­tern, we­ni­ger Ma­na­ger und Kurz­ar­beit.
 
17/303 Mindestlohn kommt nicht überall an
  07.12.2017. (dpa/wie) - Ei­ner Ar­beit­neh­mer­be­fra­gung des DIW zu­fol­ge er­hiel­ten 1,8 Mil­lio­nen Ar­beit­neh­mer in 2016 we­ni­ger als 8,50 Eu­ro pro St­un­de, ob­wohl sie min­dest­lohn­be­rech­tigt wa­ren.
 
17/302a Arbeitsstunden auf höchstem Stand seit 25 Jahren
  06.12.2017. (dpa/wie) - Er­werbstäti­ge in Deutsch­land leis­ten im­mer mehr Ar­beits­stun­den, wie aus ei­ner Stu­die des IAB her­vor­geht. Das lie­ge vor al­lem am An­stieg der Er­werbstäti­gen­zah­len.
 
17/302 Vergütung externer Beisitzer der Einigungsstelle
  06.12.2017. Der Vergütungs­an­spruch be­triebs­ex­ter­ner Bei­sit­zer der Ei­ni­gungs­stel­le ist un­abhängig da­von, ob der Ent­sen­dungs­be­schlus­ses des Be­triebs­rats treu­wid­rig ist: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nürn­berg, Be­schluss vom 19.09.2017, 2 TaBV 75/16.
 
17/301 Ehrenamtliche müssen Urlaub nehmen um zu helfen
  05.12.2017. (dpa/wie) - Der Ar­bei­ter-Sa­ma­ri­ter-Bund (ASB) kri­ti­siert, dass eh­ren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter von Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen nur in ih­rer Frei­zeit oder im Ur­laub hel­fen können.
 
17/300a Keine Tarifeinigung für Gerüstbauer
  04.12.2017. (dpa/wie) - Für das Schei­tern der drit­ten Ta­rif­run­de im Gerüstbau schie­ben sich Ar­beit­ge­ber und Ge­werk­schaft ge­gen­sei­tig die Schuld in die Schu­he. Auch die Höhe des An­ge­bots ist un­klar.
 
17/300 Kündigungsrücknahme und Annahmeverzug
  04.12.2017. Will der Ar­beit­ge­ber mit der Rück­nah­me ei­ner un­wirk­sa­men Kündi­gung den An­nah­me­ver­zug be­en­den, muss er dem Ar­beit­neh­mer mit­tei­len, wann und wo er wie­der bei der Ar­beit er­schei­nen soll: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 24.05.2017, 5 AZR 251/16.
 
17/299 Arbeitslosenzahlen: Niedrigster Novemberstand seit 26 Jahren
  30.11.2017. (dpa) - Laut ak­tu­el­ler Zah­len der Bun­des­agen­tur für Ar­beit (BA) ist der Rück­gang der Ar­beits­lo­sen­quo­te im No­vem­ber 2017 stärker aus­ge­fal­len als es die letz­ten Jah­re üblich war.
 
17/297 Digitalisierung der dualen Ausbildung
  28.11.2017. (dpa/wie) - Der Did­ac­ta Ver­band for­dert Po­li­tik und Ver­wal­tung in ei­nem Po­si­ti­ons­pa­pier da­zu auf, all­ge­mein­bil­den­de Schu­len und Be­rufs­schu­len bes­ser auf die Di­gi­ta­li­sie­rung vor­zu­be­rei­ten.
 
17/296a Nachfrage nach Minijobs und Ausbildungen gestiegen
  27.11.2017. (dpa/wie) - Laut der Such­an­fra­gen-Aus­wer­tung des Job­por­tal In­de­ed schau­en Be­wer­ber ver­mehrt nach Aus­bil­dun­gen und Ne­ben­jobs. Das The­ma Flücht­lin­ge war nicht mehr so präsent wie noch 2016.
 
17/296 Arbeitsvertragsrichtlinien und Betriebsübergang
  27.11.2017. Ar­beit­neh­mer kirch­li­cher Ein­rich­tun­gen be­hal­ten ih­re ver­trag­li­chen Ansprüche auf Be­zah­lung nach Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) auch bei ei­nem Be­triebsüber­gang auf ei­nen welt­li­chen Ar­beit­ge­ber: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.11.2017, 6 AZR 683/16 (Pres­se­mit­tei­lung des BAG).
 
17/295a Bewerbungen: Anonymisierung, aber nicht zu viel
  24.11.2017. (dpa/wie) - Laut ei­ner Stu­die hal­ten nur knapp sechs Pro­zent der Un­ter­neh­men an­ony­me Be­wer­bun­gen für vor­teil­haft. Ex­per­ten se­hen je­doch po­si­ti­ve Ef­fek­te im Hin­blick auf Dis­kri­mi­nie­rung.
 
17/295 Sitzverteilung bei der Betriebsratswahl
  24.11.2017. Die Ver­tei­lung von Be­triebs­rats­sit­zen mit­hil­fe des Höchst­teil­zahl­ver­fah­rens nach d´Hondt gem. § 15 Wahl­ord­nung zum Be­triebs­ver­fas­sungs­ge­setz (WO) ist rech­tens: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 22.11.2017, 7 ABR 35/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
17/294 Alarmierende Mitarbeiterbefragung bei der Bundesagentur für Arbeit
  23.11.2017. (dpa/wie) - Der Chef der Bun­des­agen­tur für Ar­beit (BA), Det­lef Schee­le, will die Zu­sam­men­ar­beit und Wertschätzung un­ter den BA-Mit­ar­bei­tern fördern um das Be­triebs­kli­ma zu ver­bes­sern.
 
17/293a Mehr Aushilfskräfte für das Weihnachtsgeschäft
  22.11.2017. (dpa/wie) - Der sai­so­na­le Ar­beits­markt rund um Weih­nachtsmärk­te und das Vor­weih­nachts­geschäft boomt auch die­ses Jahr wie­der. Auch die ent­spre­chen­den Such­an­fra­gen ha­ben sich ver­dop­pelt.
 
17/293 Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
  21.11.2017. Die Über­schrei­tung der ge­setz­li­chen Be­ar­bei­tungs­frist im An­er­ken­nungs­ver­fah­ren ausländi­scher Be­rufs­qua­li­fi­ka­tio­nen muss mit ei­ner kla­ren Rechts­fol­ge ver­se­hen wer­den, so die Lan­des­re­gie­rung Schles­wig-Hol­steins: An­trag des Lan­des Schles­wig-Hol­stein auf Ent­schließung des Bun­des­ra­tes zur Ver­bes­se­rung der An­er­ken­nung ausländi­scher Be­rufs­ab­schlüsse vom 11.10.2017 (BR Drucks. 677/17).
 
17/292 Frauenförderung durch Kölner Autohaus
  21.11.2017. Ar­bei­ten bei ei­nem Au­to­haus nur männ­li­che Verkäufer, darf das Au­to­haus in ei­ner Stel­len­an­zei­ge gemäß § 8 Abs.1 All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­ge­setz (AGG) ge­zielt nach Au­to­verkäufe­r­in­nen su­chen: LAG Köln, Ur­teil vom 18.05.2017, 7 Sa 913/16.
 
17/291 Tarifbeschäftigte bekommen häufiger Weihnachtsgeld
  21.11.2017. (dpa/wie) - Im No­vem­ber wer­den übli­cher­wei­se die meis­ten Son­der­zah­lun­gen an Ar­beit­neh­mer ge­leis­tet. Vie­le da­von in Form von Weih­nachts­geld, an­de­re als Er­folgs- oder Treue­prämie.
 
17/290a Piloten-Gewerkschaft fordert Ryanair zu Tarifverhandlungen auf
  20.11.2017. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Ver­ei­ni­gung Cock­pit (VC) stößt mit der For­de­rung nach ei­nem na­tio­na­len Ta­rif­ver­trag für die Pi­lo­ten der iri­schen Flug­li­nie nach wie vor auf tau­be Oh­ren.
 
17/290 Schwellenwerte bei Massenentlassungen und Zeitarbeit
  17.11.2017. In ei­ner Ent­schei­dung vom gest­ri­gen Tag hat das Bun­des­ar­beits­ge­richt (BAG) dem Eu­ropäischen Ge­richts­hof (EuGH) die Fra­ge vor­ge­legt, ob Leih­ar­beit­neh­mer bei Mas­sen­ent­las­sun­gen mitzählen: BAG, Be­schluss vom 16.11.2017, 2 AZR 90/17 (A).
 
17/289 Auftakt in der Metall-Tarifrunde
  17.11.2017. (dpa/wie) - In den Bun­desländern Bay­ern und Nord­rhein-West­fa­len ha­ben am Don­ners­tag die Ver­hand­lun­gen über Löhne und Ar­beits­zei­ten für die Me­tall- und Elek­tro­bran­che be­gon­nen.
 
17/288 Soziale Gerechtigkeit auf EU-Arbeitsmarkt nimmt zu
  16.11.2017. (dpa/wie) - Ei­ne Stu­die der Ber­tels­mann-Stif­tung zeigt, dass sich die Chan­cen­ge­rech­tig­keit in der EU ins­ge­samt ver­bes­sert. Es gibt je­doch wei­ter­hin große re­gio­na­le Un­ter­schie­de.
 
17/287 Frauen als Führungskräfte in der Privatwirtschaft
  15.11.2017. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) hat sich in der höchs­ten Lei­tungs­ebe­ne deut­scher Be­trie­be im Hin­blick auf den Frau­en­an­teil we­nig ge­tan.
 
17/286 Massiver Stellenabbau bei Lampenhersteller Ledvance
  14.11.2017. (dpa/wie) - Nach der Über­nah­me der Os­ram-Lam­pen­spar­te durch ei­nen chi­ne­si­schen In­ves­tor sol­len nun zwei der vier Fa­bri­ken ge­schlos­sen und mehr als die Hälf­te der Beschäftig­ten ent­las­sen wer­den.
 
17/285 Arbeitslosengeld-Vorschuss beim Einkaufen abholen
  13.11.2017. (dpa/wie) - Die Bun­des­agen­tur für Ar­beit plant die Aus­zah­lung von Ar­beits­lo­sen­geld I und II an den Kas­sen großer Ein­zel­han­dels­ket­ten. Geg­ner des Vor­ha­bens kri­ti­sie­ren die man­geln­de Dis­kre­ti­on.
 
17/284 Air Berlin: Kein Gehalt für freigestellte Mitarbeiter
  10.11.2017. (dpa/wie) - Aus Angst, schlech­te­re Kar­ten in ei­nem Kündi­gungs­schutz­ver­fah­ren zu ha­ben, ver­zich­te­ten bis jetzt zwei Drit­tel der frei­ge­stell­ten Air-Ber­lin-Beschäftig­ten auf ei­ne Ar­beits­los-Mel­dung.
 
17/283a Siemens: Gewerkschaft und Betriebsrat kritisieren Konzernführung
  09.11.2017. (dpa/wie) - Der Ge­samt­be­triebs­rat und die IG Me­tall wer­fen der Sie­mens-Führung hin­sicht­lich der ge­plan­ten Ein­schnit­te in zwei Spar­ten in­di­rek­te Kom­mu­ni­ka­ti­on über die Me­di­en vor.
 
17/283 Mindestlohn und Leistungszulage
  09.11.2017. Auch Ak­kord- und Leis­tungs­zu­la­gen erfüllen den An­spruch auf den ge­setz­li­chen Min­dest­lohn, d.h. sol­che Zu­la­gen sind nicht zusätz­lich zu Min­dest­lohn zu zah­len: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 06.09.2017, 5 AZR 317/16.
 
17/282 Jeder vierte Arbeitnehmer lässt seine Pause ausfallen
  08.11.2017. (dpa/wie) - Der TÜV Rhein­land bemängelt die Pau­sen­kul­tur deut­scher Ar­beit­neh­mer und gibt Hin­wei­se zur Stei­ge­rung der Pro­duk­ti­vität und Kon­zen­tra­ti­on so­wie zur Stress­min­de­rung.
 
17/281 Kaum ein Unternehmen misst Konfliktkosten
  07.11.2017. (dpa/wie) - Laut zwei­er Pro­fes­so­ren der Hoch­schu­le Fre­se­ni­us un­terschätzen die meis­ten Be­trie­be Kon­flik­te am Ar­beits­platz als Kos­ten­fak­tor, da sie nicht ak­zep­tie­ren, dass es Kon­flik­te im Un­ter­neh­men gibt.
 
17/280 Ver.di gegen Sonntagsöffnung an Heiligabend
  06.11.2017. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Ver.di hat ei­ne mögli­che Sonn­tagsöff­nung am diesjähri­gen Hei­lig­abend scharf kri­ti­siert. Vie­le Su­per­markt­ket­ten ha­ben an­gekündigt, die La­dentüren ge­schlos­sen zu hal­ten.
 
17/279 Mindestlohn-Einigung im Bauhauptgewerbe
  03.11.2017. (dpa/wie) - Im Ta­rif­kon­flikt um den Min­dest­lohn im Bau­haupt­ge­wer­be wur­de nun das vorläufi­ge Ver­hand­lungs­er­geb­nis vom 18. Ok­to­ber bestätigt. Auch die All­ge­mein­ver­bind­lich­keit wird be­an­tragt.
 
17/278 Ver.di gibt im Tarifkonflikt mit Amazon nicht auf
  02.11.2017. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Ver.di for­dert den On­line-Händ­ler Ama­zon seit Jah­ren auf, den Bran­chen­ta­rif­ver­trag des Ein­zel- und Ver­sand­han­dels an­zu­er­ken­nen. Das Un­ter­neh­men bleibt je­doch stur.
 
17/277 Mehr Netto vom Weihnachtsgeld
  01.11.2017. (dpa/wie) - Der Bun­des­ver­band Lohn­steu­er­hil­fe­ver­ei­ne (BVL) rät be­son­ders Ar­beit­neh­mern mit An­spruch auf Weih­nachts­geld, noch im No­vem­ber ei­nen Frei­be­trag zu be­an­tra­gen.
 
17/276 Dokumentationspflichten nach dem Mindestlohngesetz auf dem Prüfstand
  31.10.2017. Die schwarz-grün-gel­be Lan­des­re­gie­rung Schles­wig-Hol­steins un­ter dem CDU-Mi­nis­ter­präsi­den­ten Günther möch­te we­ni­ger Büro­kra­tie im Be­reich der min­dest­lohn­be­zo­ge­nen be­trieb­li­chen Do­ku­men­ta­ti­ons­pflich­ten: Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Ände­rung des Min­dest­l­ohn­ge­set­zes, Ge­set­zes­an­trag des Lan­des Schles­wig-Hol­stein vom 11.10.2017, Bun­des­rat Drucks. 676/17.
 
17/275 Hamburger Polizisten häufig mit Zweitjob
  30.10.2017. (dpa/wie) - Aus ei­ner Ant­wort des Ham­bur­ger Se­nats geht her­vor, dass vie­le Po­li­zei­be­am­te in der Han­se­stadt, ins­be­son­de­re im mitt­le­ren Dienst, ei­ner Ne­bentätig­keit nach­ge­hen.
 
17/274 Dreijährige Kündigungsfrist ist unwirksam
  27.10.2017. Die Vor­ga­be ei­ner dreijähri­gen Kündi­gungs­frist in All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) ver­letzt die Be­rufs­frei­heit des Ar­beit­neh­mers und ist da­her un­wirk­sam: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 26.10.2017, 6 AZR 158/16 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
17/273 IG Metall legt Forderungen für Tarifverhandlungen fest
  27.10.2017. (dpa/wie) - Der Bun­des­vor­stand der IG Me­tall hat am Don­ners­tag die Zie­le für die kom­men­de Ta­rif­run­de be­schlos­sen. Die Ar­beit­ge­ber be­zeich­nen die For­de­run­gen als nicht erfüll­bar.
 
17/272 Tarifeinigung bei der Postbank
  26.10.2017. (dpa/wie) - In der vier­ten Ver­hand­lungs­run­de im Post­bank-Ta­rif­streit konn­ten sich die Ge­werk­schaft Ver.di und die Ar­beit­ge­ber auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag ei­ni­gen.
 
17/271 Solo-Selbstständige oft mit geringem Einkommen
  25.10.2017. (dpa/wie) - Die Zahl der Selbstständi­gen oh­ne an­ge­stell­te Ar­beit­neh­mer hat in den letz­ten 16 Jah­ren deut­lich zu­ge­nom­men. Das Ein­kom­men und die so­zia­le Ab­si­che­rung sind je­doch oft­mals ge­ring.
 
17/270 Arbeitszeitanalyse an Schulen
  24.10.2017. (dpa/wie) - Ei­ne Ex­per­ten­kom­mis­si­on un­ter­sucht seit ei­nem Jahr, wie viel St­un­den Leh­rer in Nie­der­sach­sen pro Wo­che ar­bei­ten. Nun soll der ers­te Zwi­schen­be­richt ver­ab­schie­det wer­den.
 
17/269 Verhandlungen über Transfergesellschaft für Air Berlin-Beschäftigte
  23.10.2017. (dpa/wie) - Am heu­ti­gen Mon­tag be­gin­nen die Ver­hand­lun­gen zwi­schen der in­sol­ven­ten Flug­ge­sell­schaft Air Ber­lin und den Bun­desländer Bay­ern, Ber­lin und Nord­rhein-West­fa­len über ei­ne Trans­fer­ge­sell­schaft.
 
17/268 Wiedereinstellung im Kleinbetrieb
  20.10.2017. In Klein­be­trie­ben gilt der Kündi­gungs­schutz nicht, so dass gekündig­te Ar­beit­neh­mer auch kei­ne Wie­der­ein­stel­lung ver­lan­gen können, wenn der Kündi­gungs­an­lass nach Aus­spruch der Kündi­gung wegfällt. Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 19.10.2017, 8 AZR 845/15 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
17/267a Deutsche Arbeitskräfte sind auch international gefragt
  20.10.2017. (dpa/wie) - Ei­ne ak­tu­el­le Stu­die hat auf­ge­schlüsselt, in wel­chen Ländern die größte Nach­fra­ge nach Ar­beits­kräften mit deut­schen Sprach­kennt­nis­sen be­steht und wo man da­mit am meis­ten ver­dient.
 
17/267 EuGH zur Mindestgröße für Polizisten
  23.10.2017. Ei­ne ein­heit­li­che Min­dest­größe von 170 cm als Vor­aus­set­zung für den grie­chi­schen Po­li­zei­dienst dis­kri­mi­niert Frau­en auf­grund ih­rer ge­rin­ge­ren Körper­größe: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 18.10.2017, C-409/16 (Ma­ria-Ele­ni Kal­li­ri).
 
17/266a Keine Einigung im Gebäudereiniger-Handwerk
  19.10.2017. (dpa/wie) - Im Ta­rif­streit um die Vergütung im Gebäuderei­ni­ger-Hand­werk wur­de die letz­te Ver­hand­lungs­run­de er­neut er­geb­nis­los ver­tagt. Die Ge­werk­schaft for­dert knapp 30 Pro­zent mehr Geld.
 
17/266 Änderung der Arbeitszeiten und BEM
  19.10.2017. Ar­beit­ge­ber können die Um­set­zung in ei­ne an­de­re Schicht per Ar­beits­an­wei­sung auch dann mit dem Ziel des Ge­sund­heits­schut­zes be­gründen, wenn sie zu­vor kein BEM durch­geführt ha­ben: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 18.10.2017, 10 AZR 47/17 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
17/255 Ablehnung eines Teilzeitantrags
  05.10.2017. Nach ei­nem ak­tu­el­len Ur­teil des Bun­des­ar­beits­ge­richts (BAG) muss die Ab­leh­nung ei­nes An­trags auf Ver­rin­ge­rung der Ar­beits­zeit "schrift­lich" im strik­ten Sin­ne erklärt wer­den, d.h. auf Pa­pier mit Un­ter­schrift: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 27.06.2017, 9 AZR 368/16.