HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

KontaktKONTAKT
NEWSLETTER
Anrede
Vorname
Nachname
Email*
Abmelden
*Pflichtangabe
MITGLIEDSCHAFTEN
  • m_dav
  • logo_vdj


  Zum Impressum-Generator
SERVICE
So sichern Sie Ihre Rechte

Tipps und Tricks für Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Geschäftsführer, erstellt von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Hensche:

Mehr Tipps und Tricks können Sie auf unseren Service-Seiten sehen.

NEWSLETTER
Anrede Vorname
Email* Nachname
  Abmelden   *Pflichtangabe
RECHTSPRECHUNG
Auf­he­bungs­ver­trag: Wi­der­ruf

BAG schützt Ar­beit­neh­mer vor Über­rum­pe­lung

Kündigung, Büroangestellte11.02.2019. Auf­he­bungs­ver­trä­ge sind an­greif­bar, wenn sie Fol­ge ei­ner "psy­chi­schen Druck­si­tua­ti­on" sind, die die freie und über­leg­te Ent­schei­dung der be­dräng­ten Par­tei er­heb­lich er­schwert: ...

Rechtsanwältin Wesemann

Fachanwältin für Arbeitsrecht...//mehr lesen

Min­dest­lohn: Prak­ti­kum

BAG weicht Drei­mo­nats-Gren­ze für be­rufs­ori­en­tie­ren­des Prak­ti­kum auf

Mindestlohnerhöhung auf 9,19 zum Jahr 2019, Mindestlohnkommission31.01.2019. Kein Min­dest­lohn für Prak­ti­kan­ten, die mit Un­ter­bre­chun­gen län­ger als drei Mo­na­te dem Be­trieb an­ge­hö­ren, dort aber nur ma­xi­mal drei Mo­na­te prak­tisch tä­tig sind: Bun­des­ar­beits­ge­richt, ...

Thomas Becker

Rechtsanwalt...//mehr lesen

sach­grund­lo­se Be­fris­tung

Er­fur­ter Rich­ter set­zen Vor­ga­ben des BVerfG zum Be­fris­tungs­recht um

Abrisskalender25.01.2019. Bei Neu­ein­stel­lun­gen sind Be­fris­tun­gen bis zu zwei Jah­ren oh­ne Sach­grund mög­lich, u.U. auch bei "lan­ge" zu­rück­lie­gen­den Vor­be­schäf­ti­gun­gen. Acht Jah­re sind aber ei­ne zu kur­ze Pau­se: ...

Rechtsanwalt Schroeder

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

ARBEIT & SOZIALES
Bank­ge­wer­be

Kön­nen die Ban­ken bei der all­ge­mei­nen Lohn­ent­wick­lung nicht mehr mit­hal­ten?

bank_geld15.02.2019. (dpa/fle) - Die Bank­be­schäf­tig­ten for­dern ein Lohn­plus von sechs Pro­zent, was der For­de­rung an­de­rer Bran­chen ent­spricht. Die Ban­ken leh­nen dies als viel zu hoch ab und ver­wei­sen auf die ...

Paul Flesch

Redaktion...//mehr lesen

Volks­wa­gen

Die­sel­ga­te und E-Mo­bi­li­tät: Volks­wa­gen kappt Aus­ga­ben

VW Volkswagen Werk Fabrik Wolfsburg, Autostadt Wolfsburg14.02.2019. (dpa/fle) - Die Au­to­mo­bil­bran­che ist im Wan­del. Auch Volks­wa­gen will sei­ne Pro­duk­ti­on auf Elek­tro­fahr­zeu­ge kon­zen­trie­ren. Da­bei sol­len die Wer­ke ef­fi­zi­en­ter wer­den - bei klei­ne­ren ...

Paul Flesch

Redaktion...//mehr lesen

Kon­junk­tur

100.000 deut­sche Ar­beits­plät­ze durch un­ge­re­gel­ten Brex­it ge­fähr­det

Europa, Europäische Union, Landesflaggen13.02.2019. (dpa/fle) - Die Fol­gen ei­nes har­ten Brex­it sind um­strit­ten. Deut­sche For­scher pro­gnos­ti­zie­ren ei­ne po­ten­ti­el­le Ge­fahr für 100.000 Ar­beits­plät­ze, wo­bei die Aus­wir­kun­gen re­gio­nal ...

Paul Flesch

Redaktion...//mehr lesen

EUROPARECHT
Dis­kri­mi­nie­rung: Re­li­gi­on

Wie­der Streit um Be­klei­dungs­vor­schrif­ten im Ein­zel­han­del

Schaufensterpuppen mit Kopftuch04.02.2019. Wie weit geht die Un­ter­neh­mer­frei­heit nach dem Eu­ro­pa­recht bei der Fest­le­gung neu­tra­ler Klei­der­ord­nun­gen, wenn da­durch mus­li­mi­sche Kopf­tü­cher am Ar­beits­platz ver­bo­ten sind? ...

Rechtsanwalt Dr. Hensche

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

Be­fris­tung: Eu­ro­pa­recht

EuGH: Zu la­xe Be­fris­tungs­kon­trol­le bei ita­lie­ni­schen Opern und Thea­tern

05.01.2019. Die ita­lie­ni­schen Vor­schrif­ten über be­fris­te­te Ar­beits­ver­hält­nis­se ver­sto­ßen ge­gen das Eu­ro­pa­recht, weil sie Opern so­wie Thea­ter ge­ne­rell von der Be­fris­tungs­kon­trol­le frei­stel­len: ...

Rechtsanwalt Dr. Hensche

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

Ur­laub: Ver­gü­tung

EuGH kippt Be­rech­nung des täg­li­chen Ur­laubs­ent­gelts ge­mäß BRTV Bau

Bauarbeiter, Maurer, Baustelle18.12.2018. Wäh­rend ih­res vier­wö­chi­gen Min­dest­jah­res­ur­laubs ha­ben Ar­beit­neh­mer An­spruch auf ihr nor­ma­les Ar­beits­ent­gelt, auch wenn sie zu­vor auf­grund von Kurz­ar­beit zeit­wei­se nicht ge­ar­bei­tet ha­ben: ...

Rechtsanwalt Schroeder

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

GESETZGEBUNG
Ge­ring­fü­gi­ge Be­schäf­ti­gung

Bes­se­re Ren­ten­an­wart­schaf­ten für Ar­beit­neh­mer in der Gleit­zo­ne

Versandhandel, Paketlager, Mitarbeiter am Fließband, Amazon26.01.2019. Kurz­zei­ti­ge Be­schäf­ti­gun­gen kön­nen wei­ter­hin drei Mo­na­te oder 70 Ta­ge lang aus­ge­übt wer­den. Au­ßer­dem dür­fen Mi­di­job­ber ab Ju­li 2019 mehr ver­die­nen, näm­lich statt 850,00 EUR bis zu 1.300,00 ...

Rechtsanwalt Dr. Hensche

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

Ge­set­zes­än­de­run­gen 2019

Än­de­run­gen im Ar­beits- und So­zi­al­recht zum Jah­res­wech­sel 2018/2019

Abrisskalender28.12.2018. Ab Ja­nu­ar des nächs­ten Jah­res kön­nen Ar­beit­neh­mern in Be­trie­ben ab 46 Mit­ar­bei­tern ei­ne zeit­li­che be­grenz­te Teil­zeit ver­lan­gen, die sog. Brü­cken­teil­zeit. Au­ßer­dem steigt der Min­dest­lohn ...

Rechtsanwalt Dr. Hensche

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

Pfle­ge

Bun­des­tag be­schließt kräf­ti­ge Fi­nanz­sprit­ze für den Pfle­ge­dienst

Altenpfleger, Pflegeberuf, Mann in Frauenberuf16.11.2018. Die Per­so­nal­kos­ten für Pfle­ge­kräf­te sind von der Fall­pau­scha­len-Fi­nan­zie­rung von Kran­ken­haus­leis­tun­gen her­aus­ge­nom­men. Künf­tig wird die Kran­ken­haus­pfle­ge voll­stän­dig fi­nan­ziert: Ge­setz zur ...

Rechtsanwalt Dr. Hensche

Fachanwalt für Arbeitsrecht...//mehr lesen

ABSTIMMEN

Ver­set­zung


Vi­deo: In­for­ma­tio­nen zum The­ma Ver­set­zung

...//zum Video

Kün­di­gung


Vi­deo: In­for­ma­tio­nen zum The­ma ver­hal­tens­be­ding­te Kün­di­gung

...//zum Video

Ver­dachts­kün­di­gung

Video Youtube Hensche Rechtsanwälte, Christoph Hildebrandt zum Thema Verdachtskündigung

Vi­deo: In­for­ma­tio­nen zum The­ma Ver­dachts­kün­di­gung

...//zum Video