HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

KontaktKONTAKT
NEWSLETTER
Anrede
Vorname
Nachname
Email*
Abmelden
*Pflichtangabe
MITGLIEDSCHAFTEN
  • m_dav
  • logo_vdj


NEUE ARTIKEL AUF HENSCHE.DE

Was ist neu auf der Sei­te?

Hier fin­den Sie Ar­ti­kel, die wir wäh­rend der letz­ten Wo­chen auf die Web­sei­te ein­ge­stellt ha­ben.


 
19/123 Tausende Kita-Erzieher zu Demo erwartet
  23.05.2019. (dpa/fle) - Das Kin­der­bil­dungs­ge­setz soll in NRW für fi­nan­zi­el­le Ent­las­tung bei den Ki­tas sor­gen. Dies sei zwar grundsätz­lich ei­ne po­si­ti­ve Ent­wick­lung, doch Er­zie­her se­hen auch neue Ge­fah­ren.
 
19/122 1.340 Beschäftigte verlassen Opel
  22.05.2019. (dpa/fle) - Opel la­gert 2.000 Ar­beitsplätze an Se­gu­la aus. Die­ser Wech­sel er­scheint für vie­le Beschäftig­te je­doch un­at­trak­tiv. 1.340 von ih­nen ent­schie­den sich bis­her für ei­nen frei­wil­li­gen Aus­tritt.
 
19/121 Entwarnung für Thyssenkrupps Mitarbeiter
  21.05.2019. (dpa/fle) - Der Auf­sichts­rat von Thys­sen­krupp hat dem Um­bau zu­ge­stimmt. 6.000 Stel­len sol­len ab­ge­baut wer­den. Der Kon­zern gibt aber gleich­zei­tig Ent­war­nung und bestätigt, dass Kündi­gun­gen ver­mie­den wer­den sol­len.
 
19/120 Konflikte bei Gewerkschaft UFO eskalieren
  20.05.2019. (dpa/fle) - Ver­dacht der Un­treue: Min­des­tens drei Vor­stands­mit­glie­der der Flug­be­glei­ter-Ge­werk­schaft UFO tre­ten zurück. Die Luft­han­sa zwei­felt nun die ord­nungs­gemäße Ver­tre­tung bei der Kündi­gung des Ta­rif­ver­trags an.
 
19/107 Ablehnung einer Elternteilzeit
  03.05.2019. Ei­ne El­tern­teil­zeit kann nur schrift­lich und be­gründet ab­ge­lehnt wer­den. Ab­leh­nungs­gründe, die hier nicht ge­nannt wer­den, wer­den in ei­nem Pro­zess nicht berück­sich­tigt: BAG, Ur­teil vom 11.12.2018, 9 AZR 298/18.
 
19/119 Alkohol am Arbeitsplatz?
  17.05.2019. (dpa/fle) - Sin­ken­de Kon­zen­tra­ti­on, ab­neh­men­de Leis­tungsfähig­keit und schlech­te­re Ko­or­di­na­ti­on: Ex­per­ten war­nen vor den Ge­fah­ren des Al­ko­hol­kon­sum am Ar­beits­platz und emp­feh­len ei­ne strik­te 0,0 Pro­mil­le Gren­ze.
 
19/118 Arbeitsgericht Köln contra BAG
  08.05.2019. Laut Ar­beits­ge­richt Köln steht Ar­beit­neh­mern bei Lohn­ver­zug die 40-Eu­ro-Ver­zug­s­pau­scha­le zu. Da­mit wi­der­spricht das Ar­beits­ge­richt dem Bun­des­ar­beits­ge­richt: Ar­beits­ge­richt Köln, Ur­teil vom 14.02.2019, 8 Ca 4245/18.
 
19/117 Lohnverzicht bei Heckler & Koch
  16.05.2019. (dpa/fle) - Für die­se Op­ti­on ha­ben sich die Mit­ar­bei­ter des Waf­fen­her­stel­lers Heck­ler & Koch ent­schie­den, um dem tau­meln­den Un­ter­neh­men ei­nen Vor­teil zu ver­schaf­fen. Doch sie ver­fol­gen auch ei­ne ei­ge­ne Stra­te­gie.
 
19/116 Pflicht zur Arbeitszeiterfassung
  15.05.2019. Die Ar­beits­zeit­richt­li­nie ver­pflich­tet Ar­beit­ge­ber nicht nur zur Be­ach­tung von Ar­beits­zeit­gren­zen, son­dern auch da­zu, die tägli­chen Ar­beits­zei­ten zu do­ku­men­tie­ren: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 14.05.2019, C-55/18 (CCOO gg. Deut­sche Bank SAE).
 
19/115 Koalition will Paketboten besser schützen
  15.05.2019. (dpa/fle) - Die Ko­ali­ti­on strebt ein Ge­setz an, das Pa­ket­zu­stel­ler vor Aus­beu­tung schützen soll. Während die Ge­werk­schaft dar­in ei­nen Mei­len­stein sieht, fühlt sich die Bran­che un­ter "Ge­ne­ral­ver­dacht" ge­stellt.
 
19/114 Tarifrunde im Hamburger Einzelhandel
  14.05.2019. (dpa/fle) - Die neue Ta­rif­run­de des Ham­bur­ger Ein­zel­han­dels be­ginnt. Ver­di for­dert 6,5 Pro­zent und möch­te, dass die Beschäftig­ten von der Bran­chen­ent­wick­lung pro­fi­tie­ren. Die Ar­beit­ge­ber re­agie­ren ver­hal­te­ner.
 
19/113 Mindestlohn für Azubis ab 2020?
  13.05.2019. (dpa/fle) - Für Aus­zu­bil­den­de könn­te ab 2020 ei­ne ge­setz­li­che Vergütungs­un­ter­gren­ze von 515 EUR gel­ten. Das Bun­des­ka­bi­nett ent­schei­det am Mitt­woch über ei­ne ent­spre­chen­de Re­form. Aus der Wirt­schaft gibt es Kri­tik.
 
19/112 Thyssenkrupp will 6.000 Stellen streichen
  10.05.2019. (dpa/fle) - Die Fu­si­on von Thys­sen­krupp mit ei­nem in­di­schen Kon­kur­ren­ten schei­tert wohl an der Eu­ropäischen Kom­mis­si­on. Nun soll der Kon­zern sa­niert wer­den - mit weit­rei­chen­den Fol­gen für die Be­leg­schaft.
 
19/111 Zukunft der Supermarktkette Real ungewiss
  09.05.2019. (dpa/fle) - ME­TRO will sich von der schwächeln­den Su­per­markt­ket­te Re­al tren­nen. Aus­ge­rech­net ein Im­mo­bi­li­en­in­ves­tor zeigt Kauf­in­ter­es­se. Un­klar ist wei­ter­hin, wie vie­le der 279 Fi­lia­len ge­ret­tet wer­den können.
 
19/110 Siemens gliedert Kraftwerksparte aus
  08.05.2019. (dpa/fle) - Sie­mens will sei­ne Kraft­werks­par­te in ein neu­es Un­ter­neh­men überführen und dann ei­genständig an die Börse brin­gen. Von dem Schritt sind et­wa 20.000 Mit­ar­bei­ter be­trof­fen. Die Aus­wir­kun­gen sind noch un­klar.
 
19/109 Realeinkommen sind seit 1991 gestiegen
  07.05.2019. (dpa/fle) - Ei­ner neu­en Stu­die des DIW zu­fol­ge ist das Re­al­ein­kom­men in den meis­ten Haus­hal­ten seit 1991 ge­stie­gen. Während Top­ver­die­ner am stärks­ten pro­fi­tie­ren, ist das Wachs­tum im un­ters­ten Be­reich so­gar ne­ga­tiv.
 
19/108 Abitur auf dem zweiten Bildungsweg
  06.05.2019. (dpa/fle) - Das Ab­itur kann ein be­ruf­li­cher Türöff­ner sein und sich so auch im Er­wach­se­nen­al­ter loh­nen. Doch es braucht Zeit, Mo­ti­va­ti­on und Dis­zi­plin. Die Wahl der pas­sen­den Schul­form ist des­halb aus­schlag­ge­bend.
 
19/107a Große regionale Unterschiede im Arztnetz
  03.05.2019. (dpa/fle) - Die ärzt­li­che Ver­sor­gung kann re­gio­nal nur stark un­ter­schied­lich gewähr­leis­tet wer­den. Ge­ra­de im länd­li­chen Be­reich fin­den sich schwer Nach­fol­ger. Doch was kann ge­gen den Ärz­te­man­gel un­ter­nom­men wer­den?
 
19/106 Weniger Vollzeitjobs, dafür mehr Teilzeit
  02.05.2019. (dpa/fle) - Ei­ner Stu­die des IAB zu­fol­ge setzt sich der Trend zur Teil­zeit­beschäfti­gung wei­ter fort, während es ins­ge­samt we­ni­ger Voll­zeit­stel­len ge­be. Doch dafür las­sen sich auch Gründe fest­stel­len.
 
19/105 Bayerns Arbeitsmarkt brummt wieder
  30.04.2019. (dpa/fle) - Die Ar­beits­lo­se­quo­te in Bay­ern beträgt nur noch 2,8 Pro­zent und ist da­mit auf dem nied­rigs­ten Wert seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung. Doch auch die An­zahl der neu­en Job­an­ge­bo­te ist rückläufig.
 
19/104 Ein Zusatzfeiertag nur bei Kirchenzugehörigkeit ist diskriminierend
  29.04.2019. Spe­zi­el­le Fei­er­ta­ge al­lein für re­li­giöse Min­der­hei­ten sind dis­kri­mi­nie­rend, wenn die begüns­tig­ten Ar­beit­neh­mer ih­re Zu­satz-Fei­er­ta­ge frei ge­stal­ten können: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 22.01.2019, C-193/17.
 
19/103 Lehrer beklagen Zeitdruck im Schulalltag
  29.04.2019. (dpa/fle) - Ho­her Zeit­druck und zu große Klas­sen: Ei­ne On­line-Um­fra­ge in Ba­den-Würt­tem­berg zeigt, dass Leh­rer mit der wach­sen­den Ar­beits­be­las­tung zu kämp­fen ha­ben. Auch die Di­gi­ta­li­sie­rung ge­he nur schlep­pend vor­an.
 
19/102 Geschäftsgeheimnisgesetz und Arbeitsrecht
  29.04.2019. Seit drei Ta­gen gilt das Ge­setz zum Schutz von Geschäfts­ge­heim­nis­sen (Ge­sch­GehG). Es soll den Ge­heim­nis­schutz mit den Rech­ten von Hin­weis­ge­bern mit­ein­an­der ver­ein­ba­ren: Ge­setz zur Um­set­zung der Richt­li­nie (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäfts­ge­heim­nis­sen vor rechts­wid­ri­gem Er­werb so­wie rechts­wid­ri­ger Nut­zung und Of­fen­le­gung, vom 18.04.2019, BGBl I, S.466.
 
19/101 Wettbewerbsverbot und Vorvertrag
  26.04.2019. Ein Vor­ver­trag, der auf den Ab­schluss ei­nes Wett­be­werbs­ver­bots ge­rich­tet ist, ist zulässig, wenn die Bin­dung mit Aus­spruch ei­ner Kündi­gung des Ar­beits­ver­trags en­det: BAG, Ur­teil vom 19.12.2018, 10 AZR 130/18.
 
19/088 Arbeitgeber müssen Schwerbehinderte zum Zusatzurlaub auffordern
  08.04.2019. Laut EuGH müssen Ar­beit­ge­ber ih­re Mit­ar­bei­ter von sich aus zum Ur­laub auf­for­dern. Die­se Pflicht gilt auch für den Zu­satz­ur­laub schwer­be­hin­der­ter Men­schen nach dem SGB IX: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nie­der­sach­sen, Ur­teil vom 16.01.2019, 2 Sa 567/18.
 
19/087 Keine Bewerber-Diskriminierung bei Rechtsmissbrauch
  05.04.2019. Ent­hal­ten Be­wer­bungs­schrei­ben Äußerun­gen, die ei­ne Ab­sa­ge pro­vo­zie­ren sol­len, ist die Be­wer­bung miss­bräuch­lich und löst kei­ne Dis­kri­mi­nie­rung-Entschädi­gung aus: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 25.10.2018, 8 AZR 562/16
 
19/100 Fusion deutscher Großbanken gescheitert
  26.04.2019. (dpa/fle) - Die Fu­si­ons­gespräche der Großban­ken beflügel­ten zu­letzt die Ak­ti­en­kur­se. Die­se Gespräche sind nun of­fi­zi­ell ge­schei­tert - zur Freu­de der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tung, die bis zu 30.000 Stel­len in Ge­fahr sah.
 
19/086 Datenschutz contra Hinweisgeberschutz im Arbeitsrecht
  04.04.2019. Klagt der Ar­beit­neh­mer sei­nen da­ten­schutz­recht­li­chen Aus­kunfts­an­spruch gemäß § 15 DS-GVO ein, hilft dem Ar­beit­ge­ber ei­ne nur pau­scha­le Be­ru­fung auf den Schutz von Hin­weis­ge­bern nicht: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ba­den-Würt­tem­berg, Ur­teil vom 20.12.2018, 17 Sa 11/18.
 
19/085 Jobvernichtung 4.0?
  03.04.2019. (dpa/fle) - Ro­bo­ter, Ma­schi­nen und di­gi­ta­le Hel­fer ver­nich­ten Ar­beitsplätze. Die­se Aus­sa­ge hört man im Zu­ge der In­dus­trie 4.0 im­mer wie­der. Auf der Han­no­ver Mes­se wur­de sie dis­ku­tiert.
 
19/099 Ärztestreiks nun auch in Hamburg
  25.04.2019. (dpa/fle) - Die de­zen­tra­len Warn­streiks des Mar­bur­ger Bunds set­zen sich in Ham­burg fort und et­wa 2.000 Kli­nikärz­te fol­gen dem Auf­ruf. Zu­vor wur­den je­doch Not­dienst­ver­ein­ba­run­gen ge­trof­fen, um die Pa­ti­en­ten zu schützen.
 
19/098 Mehr Menschen wegen psychischer Erkrankungen berufsunfähig
  24.04.2019. (dpa/fle) - Ar­beits­stress und ständi­ge Er­reich­bar­keit: Ei­ner Stu­die zu­fol­ge steigt die Zahl der Ar­beit­neh­mer, die auf­grund psy­chi­scher Er­kran­kun­gen be­rufs­unfähig sind, ra­pi­de an. Frau­en sind da­bei be­son­ders gefähr­det.
 
19/097 Fachkräftemangel in Berlin spitzt sich zu
  23.04.2019. (dpa/fle) - Die Su­che nach Fach­kräften wird für Un­ter­neh­men in Ber­lin im­mer schwie­ri­ger. Ei­ner Stu­die der IHK zu­fol­ge feh­len ak­tu­ell be­reits 141.000 Fach­kräfte - und die Ten­denz ist wei­ter­hin stei­gend.
 
19/096 Auch Heimarbeit kann krank machen
  18.04.2019. (dpa/fle) - Die Ar­beit aus dem Ho­me­of­fice ist bei Ar­beit­ge­bern und Ar­beit­neh­mern be­liebt. Der In­ter­na­tio­na­len Ar­beits­or­ga­ni­sa­ti­on zu­fol­ge birgt sie je­doch neu­ar­ti­ge Ge­sund­heits­ri­si­ken, die wei­ter er­forscht wer­den müssen.
 
19/095 Keine Warnstreiks am Hamburger Flughafen
  17.04.2019. (dpa/fle) - Gu­te Nach­rich­ten für Flug­rei­sen­de: Kei­ne Streiks am Flug­ha­fen Ham­burg über Os­tern. Die Par­tei­en konn­ten sich in ei­ner auf­rei­ben­den Nacht­sit­zung auf ein Ta­rif­pa­ket ei­ni­gen und ih­ren Streit bei­le­gen.
 
19/094 Jede zehnte Feuerwehrstelle unbesetzt
  16.04.2019. (dpa/fle) - An­ge­sichts des Großbran­des in Not­re-Da­me mel­det sich auch die deut­sche Feu­er­wehr zu Wort und warnt vor ei­nem er­heb­li­chen Man­gel des Per­so­nals: Et­wa ei­ne von zehn Stel­len sei un­be­setzt.
 
19/093 Deutschland für Erwerbsmigranten attraktiv
  15.04.2019. (dpa/fle) - Deutsch­land bleibt für Zu­wan­de­rer at­trak­tiv. Er­neut stark ge­wach­sen ist die Zahl der Men­schen, die aus In­di­en, Chi­na oder dem Bal­kan kom­men, um hier zu ar­bei­ten.
 
19/092 Coca-Cola-Mitarbeiter bekommen mehr Geld
  12.04.2019. (dpa/fle) - Die Co­ca-Co­la-Mit­ar­bei­ter konn­ten sich nach ei­ni­gen Warn­streiks in der vier­ten Ver­hand­lungs­run­de durch­set­zen: Sie er­hal­ten mehr Lohn. Doch auch die Ar­beit­ge­ber­sei­te hat Grund zur Freu­de.
 
19/091 Männer beziehen häufiger Elterngeld
  11.04.2019. (dpa/fle) - Dem sta­tis­ti­schen Bun­des­amt zu­fol­ge ist die An­zahl der männ­li­chen El­tern­geld­be­zie­her ge­stie­gen. Ob­wohl in­ner­halb der Ge­sell­schaft ein Um­den­ken statt­fin­det, liegt der Schwer­punkt im­mer noch bei den Frau­en.
 
19/084 Warnstreiks an Banken ausgerufen
  02.04.2019. (dpa/fle) - In der lau­fen­den Ta­rif­run­de for­dert Ver­di ei­nen kräfti­gen Lohn­zu­wachs, doch die Ban­ken ver­wei­sen auf die schlech­te wirt­schafts­la­ge. Warn­streiks sol­len den Ver­hand­lungs­druck erhöhen.
 
19/090 Ärztestreiks an kommunalen Kliniken
  10.04.2019. (dpa/fle) - Die Kern­for­de­rung nach Ver­bes­se­run­gen im Be­reit­schafts­dienst stößt bei den kom­mu­na­len Kli­ni­ken bis­lang auf tau­be Oh­ren. Die Kli­nikärz­te erhöhen da­her mit Streiks den Ver­hand­lungs­druck.
 
19/089 Bayer baut in Deutschland 4.500 Stellen ab
  09.04.2019. (dpa/fle) - Bay­er hat ein um­fas­sen­des Spar­pro­gramm aus­ge­ru­fen, um den Kon­zern zu­kunftsfähig zu ma­chen. Da­bei sol­len al­lei­ne in Deutsch­land 4.500 Stel­len weg­fal­len. Der Be­triebs­rat kri­ti­siert die Rot­stift-Po­li­tik.
 
19/083 Große Gehaltsunterschiede in der Pflege
  01.04.2019. (dpa/hen) In der Pfle­ge­bran­che gibt es große Lohn­un­ter­schie­de. Am meis­ten ver­dient man in Kran­kenhäusern, am we­nigs­ten in am­bu­lan­ten Pfle­ge­ein­rich­tun­gen.
 
19/082 EU-Richtlinie zum Schutz von Whistleblowern
  30.03.2019. Kom­pro­miss zwi­schen EU-Par­la­ment und Mit­glied­staa­ten über ei­ne Richt­li­nie "zum Schutz von Per­so­nen, die Verstöße ge­gen das Uni­ons­recht mel­den", d.h. zum Schutz von Whist­leb­lo­wern: Eu­ropäische Kom­mis­si­on, Ein­heit­li­cher Schutz für Whist­leb­lo­wer in der gan­zen EU be­schlos­sen, Pres­se­mel­dung vom 12.03.2019.
 
19/080 Urlaub nach Betriebszugehörigkeit ist keine Diskriminierung
  29.03.2019. Es ist kei­ne Dis­kri­mi­nie­rung von EU-Ausländern, wenn Ar­beit­neh­mer in Öster­reich nach lan­ger Be­triebs­zu­gehörig­keit Zu­satz­ur­laub er­hal­ten: EuGH, Ur­teil vom 13.03.2019, C-437/17 (Eu­ro­ther­men­Re­sort Bad Schal­ler­bach).
 
19/081 Auch Hessens Landesbedienstete erhalten acht Prozent mehr Geld
  29.03.2019. (dpa/fle) - Die Beschäftig­ten des öffent­li­chen Diens­tes in Hes­sen dürfen sich, wie schon ih­re Kol­le­gen aus an­de­ren Bun­desländern, über acht Pro­zent mehr Lohn freu­en. Ei­ne Über­tra­gung auf die Be­am­ten steht noch aus.
 
19/077 Kein Urlaub vom unbezahlten Sonderurlaub
  26.03.2019. Bei der Be­rech­nung des Min­des­t­ur­laubs sind Zei­ten ei­nes un­be­zahl­ten Son­der­ur­laubs aus­zu­klam­mern, d.h. während ei­nes Son­der­ur­laubs ent­ste­hen kei­ne Ur­laubs­ansprüche: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 19.03.2019, 9 AZR 315/17 (BAG-Pres­se­mel­dung).
 
19/073 Kürzung des Urlaubs bei Elternzeit zulässig
  22.03.2019. Die in § 17 Abs.1 Satz 1 Bun­des­el­tern­geld- und El­tern­zeit­ge­setz (BEEG) vor­ge­se­he­ne Möglich­keit, den Ur­laub für je­den vol­len El­tern­zeit­mo­nat an­tei­lig zu kürzen, ist rech­tens: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 19.03.2019, 9 AZR 362/18 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
19/079 Ostdeutsche Bundesländer wollen für Studenten attraktiver werden
  28.03.2019. (dpa/fle) - Ei­ner Stu­die zu­fol­ge ver­las­sen vie­le Stu­den­ten nach dem Ab­schluss das Bun­des­land - ge­ra­de die ost­deut­schen Bun­desländer lei­den dar­un­ter. Doch was können sie da­ge­gen tun?
 
19/078 Ryanairs Flugbegleiter erhalten Tarifvertrag
  27.03.2019. (dpa/fle) - Nach ei­ner lan­gen Aus­ein­an­der­set­zung konn­te Ver­di bei Rya­n­air erst­mals ei­nen Ta­rif­ver­trag für deut­sche Beschäfti­ge durch­set­zen - bei der Be­triebs­rats­gründung stellt sich Rya­n­air je­doch wei­ter­hin quer.
 
19/076 Verbände fordern mehr Einsatz für Menschen mit Behinderung
  26.03.2019. (dpa/fle) - Vor zehn Jah­ren wur­de der Na­tio­na­le Ak­ti­ons­plan zur In­klu­si­on be­hin­der­ter Men­schen ins Le­ben ge­ru­fen - mit mess­ba­rem Er­folg. Die Verbände for­dern, dass die­ses En­ga­ge­ment nun ak­tua­li­siert wird.
 
19/075 Gewerkschaft fordert von Ford Standortsicherung für Saarlouis
  25.03.2019. (dpa/fle) - Es herrscht große Un­ru­he bei den Mit­ar­bei­tern des Ford-Werks in Saar­louis. Die Pro­duk­ti­on des Kom­pakt-Vans C-Max soll aus­lau­fen - 1600 Ar­beitsplätze sind be­trof­fen. Die Zu­kunft des Stand­orts ist un­ge­wiss.
 
19/074 Integrationskurse sind oft nicht sehr effektiv
  22.03.2019. (dpa/fle) - Spra­che ist ei­ne we­sent­li­che In­te­gra­ti­ons­vor­aus­set­zung. Ent­spre­chen­de In­te­gra­ti­ons­kur­se hel­fen Ein­wan­de­rern beim Er­ler­nen der Spra­che, schaf­fen dies je­doch oft nur un­zu­rei­chend. Be­steht Ver­bes­se­rungs­be­darf?
 
19/072 Hybrid- und Batteriefahrzeuge fördern?
  21.03.2019. (dpa/fle) - Mit­hil­fe von Mil­li­ar­den­in­ves­ti­tio­nen soll die Au­to­bran­che zu­kunftsfähig ge­macht wer­den. VW-Chef Diess for­dert ei­ne kon­se­quen­te Elek­tro-Of­fen­si­ve. Doch die­ser Plan führt zu Streit.
 
19/071 Renten steigen um mehr als drei Prozent
  20.03.2019. (dpa/fle) - Um mehr als drei Pro­zent stei­gen die Ren­ten ab Ju­li die­sen Jah­res. Auch nähern sich die Ost­ren­ten wei­ter an die West­ren­ten an. Den­noch gibt es Kri­tik.
 
19/070 Tipps im Kampf gegen eine Schlafstörung
  19.03.2019. (dpa/fle) - Vie­le Leu­te lei­den un­ter Schlafstörun­gen. Ein Schlaf­for­scher rät, dass Be­trof­fe­ne ei­ne räum­li­che Dis­tanz zum Schlaf­zim­mer auf­bau­en, um aus dem nächt­li­chen Ge­dan­ken­ka­rus­sel aus­zu­bre­chen.
 
19/069 Fusion von Commerz- und Deutscher Bank?
  18.03.2019. (dpa/fle) - Die Com­merz­bank und die Deut­sche Bank wer­den Gespräche über ei­ne mögli­che Fu­si­on führen. Ver­di warnt in­des vor ei­nem Ar­beits­platz­ab­bau, der bis zu 30.000 Jobs kos­ten könn­te.
 
19/068 Abfindung bei Insolvenz des Arbeitgebers
  15.03.2019. Be­an­tragt der In­sol­venz­ver­wal­ter die ge­richt­li­che Auflösung ei­nes Ar­beits­verhält­nis­ses ge­gen Ab­fin­dung, ist der Ab­fin­dungs­an­spruch ei­ne Mas­se­for­de­rung: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 14.03.2019, 6 AZR 4/18 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
19/064 Betriebsrat muss über Arbeitsunfälle von Fremdpersonal informiert werden
  13.03.2019. Ar­beit­ge­ber müssen Be­triebsräte über Ar­beits­unfälle von Fremd­fir­men­mit­ar­bei­tern un­ter­rich­ten, da sich dar­aus Er­kennt­nis­se für den Ar­beits­schutz von be­triebs­zu­gehöri­gen Ar­beit­neh­mern er­ge­ben können: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 12.03.2019, 1 ABR 48/17 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
19/067 Verdienstlücke bleibt weiterhin beständig
  15.03.2019. (dpa/fle) - Ei­ne anläss­lich des "Equal Pay Days" veröffent­li­che Stu­die zeigt, dass das Gen­der-Pay-Gap zwar klei­ner wird, je­doch wei­ter­hin fort­be­steht. Am größten sei die Lücke da­bei in West­deutsch­land.
 
19/066 Bodenpersonal bestreikt Hamburg Airport
  14.03.2019. (dpa/fle) - Die Ta­rif­ver­hand­lun­gen des Bo­den­per­so­nals am Flug­ha­fen Ham­burg sind fest­ge­fah­ren. Mit­hil­fe von Warn­streiks soll die For­de­rung nach 12 EUR Min­dest­lohn durch­ge­setzt wer­den - zum Nach­teil vie­ler Rei­sen­der.
 
19/065 VW verschärft den Sparkurs
  14.03.2019. (dpa/fle) - Ein Spar­pro­gramm soll bei VW die nöti­gen Mit­tel für den Um­stieg in die E-Mo­bi­lität si­chern. Da­bei sol­len nun wei­te­re 7.000 Stel­len ein­ge­spart wer­den. Der Be­triebs­rat spricht ei­ne War­nung aus.
 
19/063 Harte Fronten im Tarifkonflikt der BVG
  12.03.2019. (dpa/fle) - Ber­li­ner müssen am 14.04.2019 er­neut star­ke Ner­ven be­wei­sen. Im fest­ge­fah­re­nen Ta­rif­kon­flikt der BVG rief Ver­di zum ganztägi­gen Warn­streik der zu­gehöri­gen Bus­fah­rer auf.
 
19/062 Staatliche Investitionen in Erwachsenenbildung zu gering?
  11.03.2019. (dpa/fle) - Ei­ner Stu­die zu­fol­ge wer­den Wei­ter­bil­dungs­maßnah­men im Er­wach­se­nen­be­reich über­wie­gend pri­vat­lich fi­nan­ziert. Da­her be­ste­he die Ge­fahr, dass Ge­ring­qua­li­fi­zier­te auf der Stre­cke blei­ben.
 
19/061 Berlin ist Spitzenreiter bei Digitalisierung
  08.03.2019. (dpa/fle) - Der Deutsch­land In­dex be­wer­tet die Ent­wick­lung und den ak­tu­el­len Stand der Di­gi­ta­li­sie­rung in­ner­halb ein­zel­nen Bun­desländer. Die Haupt­stadt ist da­bei Spit­zen­rei­ter.
 
19/060 Krankenkassen erzielen Überschuss von zwei Milliarden EUR
  07.03.2019. (dpa/fle) - Die ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen ha­ben für 2018 ei­nen Über­schuss von zwei Mil­li­ar­den EUR ein­neh­men können und sind so zum drit­ten Jahr in Fol­ge im Über­schuss.
 
19/059 Paketbranche feilt an "letzter Meile"
  06.03.2019. (dpa/fle) - Die sog. "letz­te Mei­le" ist bei der Pa­ket­zu­stel­lung der ent­schei­den­de Kos­ten­fak­tor. Ent­spre­chen­de Fah­rer sind hart umkämpft. Die Bran­che sucht nach In­no­va­tio­nen.
 
19/058 Deutsche leisten 61 Mrd. Arbeitsstunden
  05.03.2019. (dpa/fle) - Ei­ner Stu­die des IAB zu­fol­ge er­brach­ten Ar­beit­neh­mer in Deutsch­land 61 Mil­li­ar­den Ar­beits­stun­den im Jahr 2018. Dies ent­spricht ei­nem Plus von 1,4 Pro­zent zum Vor­jahr.
 
19/057 Landesbedienstete erhalten acht Prozent mehr Lohn
  04.03.2019. (dpa/fle) - Acht Pro­zent mehr Lohn konn­ten die Lan­des­be­diens­te­ten in ei­nem har­ten Ta­rif­kampf durch­set­zen. Laut Ver­di-Chef Bsirs­ke das "bes­te Er­geb­nis seit Jah­ren". Die Länder kri­ti­sie­ren die Kos­ten.
 
19/056 Historisch niedrige Februar-Arbeitslosigkeit 2019
  01.03.2019. (dpa/fle) - Ein mil­der Win­ter lässt die Ar­beits­lo­sen­zahl auch im Fe­bru­ar wei­ter schrump­fen. Die Aus­sich­ten für die Zu­kunft sind laut Ar­beits­agen­tur po­si­tiv - doch der Fach­kräfte­ma­gel be­rei­tet Sor­gen.
 
19/055 Weniger Chefinnen im Mittelstand
  28.02.2019. (dpa/fle) - Ei­ne KfW-Stu­die zu­fol­ge ist die An­zahl weib­li­cher Führungs­kräfte in mit­telständi­schen Un­ter­neh­men seit Jah­ren rückläufig. Dies lie­ge un­ter an­de­rem an ei­ner weib­li­chen Gründer­flau­te.
 
19/054 Neue Richtlinie zur Elternzeit und Angehörigen-Pflege
  27.02.2019. An­fang Fe­bru­ar ha­ben sich die EU-Staa­ten auf ei­ne neue Richt­li­nie zur El­tern­zeit ge­ei­nigt, die erst­mals ei­ne Be­zah­lung des El­tern­ur­laubs vor­sieht und ei­nen zehntäti­gen Va­ter­schafts­ur­laub: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fa­mi­lie, Se­nio­ren, Frau­en und Ju­gend (BM­FSFJ): Mei­len­stein für die Ver­ein­bar­keit von Fa­mi­lie, Pfle­ge und Be­ruf in der Eu­ropäischen Uni­on, Pres­se­mel­dung vom 06.02.2019.
 
19/053 Rückforderung von Kleinstbeträgen kostet Arbeitsagentur Millionen
  27.02.2019. (dpa/fle) - Die­se Bi­lanz zieht die Ar­beits­agen­tur bezüglich der Rück­for­de­rung von Hartz-IV Leis­tun­gen, wel­che um Kleinst­sum­men zu hoch aus­ge­zahlt wur­den. Sie plädiert für die Einführung ei­ner Ba­ga­tell­gren­ze.
 
19/052 Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst spitzt sich zu
  26.02.2019 (dpa/fle) - Im Ta­rif­streit der Lan­des­be­diens­te­ten ha­ben er­neut zehn­tau­sen­de Beschäftig­te ih­re Ar­beit nie­der­ge­legt. Ver­di-Chef Bsirkse droht mit ei­ner wei­te­ren Es­ka­la­ti­on, falls die Ar­beit­ge­ber­sei­te nicht nach­gibt.
 
19/051 Jobsharing bleibt ein Randphänomen
  25.02.2019. (dpa/fle) - "Job­sha­ring" ist ein Ar­beits­zeit­mo­dell, bei dem sich meh­re­re Ar­beit­neh­mer ei­nen Ar­beits­platz tei­len. Ob­wohl das Mo­dell nicht neu ist, wird es bis­her nur sel­ten prak­ti­ziert. Ei­ni­ge Un­ter­neh­men se­hen hier Po­ten­zia­le für die Per­so­nal­ent­wick­lung.
 
19/050 Größter Haushaltsüberschuss seit der Wiedervereinigung
  22.02.2019. (dpa/fle) - Der deut­sche Fis­kus konn­te 2018 den größten Haus­haltsüber­schuss seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung ver­zeich­nen: 58 Mil­li­ar­den EUR. Doch über die künf­ti­ge Ent­wick­lung der Kon­junk­tur ge­hen die Mei­nun­gen aus­ein­an­der.
 
19/049 BAG setzt Chefarzt-Urteil des EuGH um
  22.02.2019. Die Be­fol­gung des ka­tho­li­schen Ehe­verständ­nis­ses durch den Chef­arzt ei­nes ka­tho­li­schen Kran­ken­hau­ses ist kei­ne "we­sent­li­che, rechtmäßige und ge­recht­fer­tig­te be­ruf­li­che An­for­de­rung": Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 20.02.2019, 2 AZR 746/14 (Pres­se­mel­dung des BAG)
 
19/048 Wintershall DEA plant Stellenabbau
  21.02.2019. (dpa/fle) - Win­ters­hall und DEA ver­fol­gen bei ih­rer Fu­si­on ehr­gei­zi­ge Pläne: Ein Vier­tel der Stel­len sol­len ein­ge­spart und die Pro­duk­ti­on den­noch ge­stei­gert wer­den. Die Ge­werk­schaft sieht das Un­ter­neh­men in Ge­fahr.
 
19/047 Aufrüstung der Zollverwaltung geplant
  20.02.2019. (dpa/fle) - Mehr Per­so­nal und ei­ne Er­wei­te­rung der Kom­pe­ten­zen: Die Bun­des­re­gie­rung möch­te den Zoll im Kampf ge­gen Schwarz­ar­beit und il­le­ga­le Beschäfti­gun­gen stärker ma­chen.
 
19/046 BAG beschränkt Verfall von Urlaub
  20.02.2019. Er­furt setzt die Vor­ga­ben des EuGH vom No­vem­ber 2018 um: Kein Ver­fall von Ur­laub am Jah­res­en­de oh­ne vor­he­ri­ge Aufklärung durch den Ar­beit­ge­ber: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 19.02.2019, 9 AZR 541/15 (Shi­mi­zu) - Pres­se­mel­dung des Ge­richts.
 
19/045 Tarifurlaub in vielen Branchen bei 30 Tagen
  19.02.2019. (dpa/fle) - Ei­ner Stu­die zu­fol­ge über­stei­gen die Ur­laubs­ta­ge ta­rif­ge­bun­de­ner Un­ter­neh­men die ge­setz­li­che Re­gel von 24 Ta­gen er­heb­lich. Bis zu 30 Ta­ge sind üblich - mit Un­ter­schie­den zwi­schen Ost und West.
 
19/044 Bundestag: Diäten bald über 10.000 EUR
  18.02.2019. (dpa/fle) - Die sog. "Diäten" der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten wer­den jähr­lich im Ju­li au­to­ma­tisch an die Lohn­ent­wick­lung an­ge­passt und über­stei­gen bald 10.000 EUR Brut­to. Es gibt Kri­tik an ei­ner feh­len­den De­bat­te.
 
19/043 Sozialplanabfindungen und Nachteilsausgleich können verrechnet werden
  16.02.2019. Zahlt der Ar­beit­ge­ber ei­nen Nach­teils­aus­gleich we­gen übe­reil­ter Kündi­gun­gen (§ 113 Be­triebs­ver­fas­sungs­ge­setz - Be­trVG), erfüllt er auch Ab­fin­dungs­ansprüche aus ei­nem So­zi­al­plan: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 12.02.2019, 1 AZR 279/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
19/042 Bankangestellte fordern sechs Prozent mehr Gehalt
  15.02.2019. (dpa/fle) - Die Bank­beschäftig­ten for­dern ein Lohn­plus von sechs Pro­zent, was der For­de­rung an­de­rer Bran­chen ent­spricht. Die Ban­ken leh­nen dies als viel zu hoch ab und ver­wei­sen auf die Wirt­schafts­la­ge.
 
19/041 VW kündigt Sparprogramm an
  14.02.2019. (dpa/fle) - Die Au­to­mo­bil­bran­che ist im Wan­del. Auch Volks­wa­gen will sei­ne Pro­duk­ti­on auf Elek­tro­fahr­zeu­ge kon­zen­trie­ren. Da­bei sol­len die Wer­ke ef­fi­zi­en­ter wer­den - bei klei­ne­ren Be­leg­schaf­ten.
 
19/037 Fairnessgebot bei Verhandlungen über Aufhebungsverträge
  11.02.2019. Auf­he­bungs­verträge sind an­greif­bar, wenn sie Fol­ge ei­ner "psy­chi­schen Druck­si­tua­ti­on" sind, die die freie und über­leg­te Ent­schei­dung der be­dräng­ten Par­tei er­heb­lich er­schwert: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 07.02.2019, 6 AZR 75/18 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
19/040 Was bedeutet ein harter Brexit für den deutschen Arbeitsmarkt?
  13.02.2019. (dpa/fle) - Die Fol­gen ei­nes har­ten Brex­it sind um­strit­ten. Deut­sche For­scher pro­gnos­ti­zie­ren ei­ne po­ten­ti­el­le Ge­fahr für 100.000 Ar­beitsplätze, wo­bei die Aus­wir­kun­gen re­gio­nal un­ter­schied­lich sind.
 
19/039 Hohe Beteiligung bei Streiks der Stahlwerker
  13.02.2019. (dpa/fle) - Die ost­deut­schen Stahl­wer­ker set­zen im Ta­rif­kon­flikt ein kla­res Si­gnal: Die ge­sam­te Frühschicht legt die Ar­beit nie­der. Sie for­dern sechs Pro­zent mehr Lohn und fle­xi­ble Ur­laubs­vergütun­gen.
 
19/038 Schwarzarbeit in der Pflege weit verbreitet
  11.02.2019. (dpa/fle) - Oh­ne die Hil­fe ausländi­scher Ar­beits­kräfte in der häus­li­chen Pfle­ge würde die­se vie­ler­orts zu­sam­men­bre­chen. Nach Schätzun­gen der Pfle­ge­verbände ar­bei­ten 90 Pro­zent von ih­nen schwarz. Es gibt Kri­tik.
 
19/036 Saisonkurzarbeitergeld statt Entlassung
  08.02.2019. (dpa/fle) - Die Bun­des­ar­beits­agen­tur er­in­nert an ihr Kurz­ar­bei­ter­geld, das auf An­trag des Ar­beit­ge­bers in der Schlecht­wet­ter­zeit an die Mit­ar­bei­ter aus­ge­zahlt wer­den kann.
 
19/035 Warnstreiks im öffentlichen Dienst angekündigt
  07.02.2019. (dpa/fle) - Lang­wie­ri­ge Ver­hand­lun­gen und bis­her kaum Annäherun­gen: Die Ge­werk­schaf­ten be­kla­gen die har­te Hal­tung der Bun­desländer in der lau­fen­den Ta­rif­run­de der öffent­li­chen Diens­tes und kündi­gen Warn­streiks an.
 
19/031 Kopftuchverbot 2019 erneut vor dem EuGH
  04.02.2019. Wie weit geht die Un­ter­neh­mer­frei­heit nach dem Eu­ro­pa­recht bei der Fest­le­gung neu­tra­ler Klei­der­ord­nun­gen, wenn da­durch mus­li­mi­sche Kopftücher am Ar­beits­platz ver­bo­ten sind? Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 30.01.2019, 10 AZR 299/18 (A).
 
19/034 Neue Betriebsrente findet kaum Anklang
  06.02.2019. (dpa/fle) - Die zu An­fang 2018 in Kraft ge­tre­te­ne Re­form der Be­triebs­ren­te soll klei­ne­re und mitt­le­re Un­ter­neh­men zu Be­triebs­ren­ten-Zu­sa­gen ani­mie­ren - bis­lang oh­ne großen Er­folg.
 
19/033 Airline Germania ist insolvent
  05.02.2019. (dpa/fle) - Die Flug­ge­sell­schaft Ger­ma­nia be­an­tragt In­sol­venz. An­ders als bei Air Ber­lin gibt es kei­nen Preis­kampf um die Air­line - zum Leid der Beschäfti­gen und ei­ni­ger klei­ne­rer Flughäfen.
 
19/032 3,4 Millionen Menschen mit Nebenjob
  04.02.2019. (dpa/fle) - 3,4 Mil­lio­nen Beschäftig­te in Deutsch­land ha­ben ei­nen Ne­ben­job. Aus der Po­li­tik gibt es Kri­tik an der Lohn­ver­tei­lung, doch es gibt auch an­de­re Gründe für die Zweit­beschäfti­gung.
 
19/028 Mindestlohn bei freiwilligem Praktikum
  31.01.2019. Kein Min­dest­lohn für Prak­ti­kan­ten, die mit Un­ter­bre­chun­gen länger als drei Mo­na­te dem Be­trieb an­gehören, dort aber nur ma­xi­mal drei Mo­na­te prak­tisch tätig sind: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 30.01.2019, 5 AZR 995/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
19/030 Niedrigste Januar-Arbeitslosigkeit seit Wiedervereinigung
  01.02.2019. (dpa/fle) - Das Win­ter­wet­ter führt da­zu, dass die Ar­beit im Frei­en sai­son­be­dingt oft ruht. Sai­son­be­rei­nigt ist die Ar­beits­lo­sig­keit im Ja­nu­ar 2019 aber auf dem nied­rigs­ten Stand seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung.
 
19/029 Lokales Roaming beim Mobilfunkausbau erzwingen?
  31.01.2019. (dpa/fle) - Beim Mo­bil­funk­aus­bau auf 5G ste­hen wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen an. Lo­ka­les Roa­ming ver­bin­det Nut­zer in ei­nem Funk­loch au­to­ma­tisch mit ei­nem an­de­ren An­bie­ter. Aus der Wirt­schaft gibt es Kri­tik.
 
19/013 Keine einseitige Weisung, im Home-Office zu arbeiten
  16.01.2019. Dass vie­le Ar­beit­neh­mer ger­ne im Ho­me-Of­fice ar­bei­ten (würden), gibt dem Ar­beit­ge­ber nicht das Recht, Ho­me-Of­fice-Ar­beit ein­sei­tig per Wei­sung an­zu­ord­nen: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ber­lin-Bran­den­burg, Ur­teil 14.11.2018, 17 Sa 562/18.
 
19/027 Medizinstudenten erwarten Monatsnetto von 6.300 EUR
  30.01.2019. (dpa/fle) - Ei­ne Um­fra­ge wer­tet die Er­war­tun­gen von Me­di­zin­stu­den­ten an ih­ren Be­ruf aus: Ge­halts­vor­stel­lun­gen von 5.000 bis 6.300 EUR net­to und die Ver­ein­bar­keit mit der Fa­mi­lie ste­hen da­bei im Vor­der­grund.
 
19/026 Warnstreiks treffen Kitas in NRW
  29.01.2019. Vie­le Beschäftig­te der Ar­bei­ter­wohl­fahrt (AWO) ha­ben sich am heu­ti­gen Diens­tag in Nord­rhein-West­fa­len an Warn­streiks be­tei­ligt. Ver­di for­dert zehn Pro­zent mehr Ge­halt.
 
19/011 Betriebsrat steht Einsicht in Gehaltslisten mit Arbeitnehmernamen zu
  11.01.2019. Der Be­triebs­rat muss sich bei der Ein­sicht in die Brut­to­ge­halts­lis­ten nicht da­mit zu­frie­den ge­ben, dass ihm an­ony­mi­sier­te Lis­ten zur Verfügung ge­stellt wer­den: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nie­der­sach­sen, Be­schluss vom 22.10.2018, 12 TaBV 23/18.
 
19/025 Neue BAG-Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung 2019
  25.01.2019. Bei Neu­ein­stel­lun­gen sind Be­fris­tun­gen bis zu zwei Jah­ren oh­ne Sach­grund möglich, u.U. auch bei "lan­ge" zurück­lie­gen­den Vor­beschäfti­gun­gen. Acht Jah­re sind aber ei­ne zu kur­ze Pau­se: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.01.2019, 7 AZR 733/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
19/022 Bundesregierung will zehn Prozent mehr Pflege-Azubis
  28.01.2019. (dpa/fle) - Ab 2020 kein Schul­geld mehr, ver­bes­ser­te Wei­ter­bil­dungsmöglich­kei­ten und 5.000 neue Aus­bil­dungs­plätze - die Bun­des­re­gie­rung star­tet ei­ne "Aus­bil­dungs­of­fen­si­ve". Of­fen bleibt die Fi­nan­zie­rungs­fra­ge.
 
19/021 Neue Regeln für Minijobs 2019
  26.01.2019. Kurz­zei­ti­ge Beschäfti­gun­gen können wei­ter­hin drei Mo­na­te oder 70 Ta­ge lang aus­geübt wer­den. Außer­dem dürfen Mi­di­job­ber ab Ju­li 2019 mehr ver­die­nen, nämlich statt 850,00 EUR bis zu 1.300,00 EUR brut­to: Qua­li­fi­zie­rungs­chan­cen­ge­setz, vom 18.12.2018; RV-Leis­tungs­ver­bes­se­rungs- und -Sta­bi­li­sie­rungs­ge­setz, vom 28.11.2018.
 
19/020a Kaufhof streicht nach Fusion 2.600 Stellen
  25.01.2019. (dpa/fle) - Die Fu­si­on von Kar­stadt und Kauf­hof wird zwar nicht zu Fi­li­al­sch­ließun­gen führen, doch wer­den bei Kauf­hof rund 2.600 Mit­ar­bei­ter ent­las­sen und der Ta­rif­ver­trag auf­ge­ge­ben.
 
19/019 Berlin erklärt 8. März zum Feiertag
  24.01.2019. (dpa/fle) - Die Bun­des­haupt­stadt hat den 8. März zum of­fi­zi­el­len Fei­er­tag erklärt. Pend­ler müssen sich künf­tig auf geänder­te Fahrt­zei­ten ein­stel­len. Aus der Wirt­schaft gibt es Kri­tik.
 
19/018 Arbeitszeitdebatte: Verdi lädt Politiker zu 12-Stunden-Schicht ein
  23.01.2019. (dpa/fle) - Das schlägt je­den­falls Ver­di ei­ni­gen Po­li­ti­kern im Zu­ge der Ar­beits­zeit­de­bat­te vor, um ih­nen vor Au­gen zu führen, was ei­ne Li­be­ra­li­sie­rung des Ar­beits­zeit­ge­set­zes be­deu­ten kann.
 
19/017 Wachstumsrate des Internethandels auch 2018 zweistellig
  22.01.2019. (dpa/fle) - Der Ein­zel­han­del wird zu­neh­mend vom In­ter­net be­herrscht, denn im­mer mehr Ver­brau­cher be­stel­len per Maus­klick und las­sen sich lie­fern. Da­bei ist der On­line-Ver­kauf von Le­bens­mit­teln in 2018 am stärks­ten ge­wach­sen.
 
19/016 IG Metall befürchtet schwierige Zeiten
  21.01.2019. (dpa/fle) - Das Jahr 2018 ist für die IG Me­tall er­folg­reich ver­lau­fen. So über­zeug­te die Ta­rif­op­ti­on ei­ner Ar­beits­zeit­verkürzung bis­her 260.000 Ar­bei­ter. Al­ler­dings trübt die künf­ti­ge E-Mo­bi­lität die Stim­mung.
 
19/015 "Lila-Bäcker" meldet Insolvenz an
  18.01.2019. (dpa/fle) - Bei den 2.700 Mit­ar­bei­tern von "Li­la-Bäcker" herrscht große Ver­un­si­che­rung, nach­dem am Diens­tag die In­sol­venz an­ge­mel­det wur­de. Gespräche mit mögli­chen In­ves­to­ren wer­den be­reits geführt.
 
19/014 Studie: Eltern leiden besonders unter einer Erhöhung der Arbeitszeit
  17.01.2019. (dpa/fle) - Ei­ner neu­en Stu­die zu­fol­ge kann sich ei­ne ge­ringfügi­ge Erhöhung der wöchent­li­chen Ar­beits­zeit be­reits ne­ga­tiv auf die Ge­sund­heit aus­wir­ken.
 
19/013a Kommunen wollen Finanzhilfen für Kohle-Regionen selbst verwalten
  16.01.2019. (dpa/fle) - Bun­des­mit­tel sol­len da­bei hel­fen, die vom Koh­le­aus­stieg be­trof­fe­nen Re­gio­nen vor wirt­schaft­li­chen Ein­schnit­ten zu be­wah­ren. Vor Ort gibt es be­reits kon­kre­te Ide­en für die Ver­wen­dung der Gel­der.
 
19/012 Die deutsche Wirtschaft steht vor großen Herausforderungen
  15.01.2019. (dpa/fle) - Han­dels­kon­flik­te, Brex­it - ei­ne Viel­zahl von Un­si­cher­hei­ten be­las­tet die Wirt­schaft. Den­noch ist die La­ge auf dem Ar­beits­markt his­to­risch gut und die Löhne stei­gen.
 
19/011a Neue Eskalation im Tarifstreit der Flughafensicherheit
  14.01.2019. (dpa/fle) - Die Flug­gast­kon­trol­leu­re pla­nen für Diens­tag weit­rei­chen­de Warn­streiks an acht deut­schen Flughäfen - un­ter an­de­rem für Frank­furt. Der Flug­ha­fen­dach­ver­band ADV warnt vor den Fol­gen für das Flug­netz.
 
19/010 Entgelttransparenzgesetz zeigt wenig Wirkung
  11.01.2019. (dpa/fle) - Das Ent­gelt­trans­pa­renz­ge­setz soll für ge­schlech­terüberg­rei­fen­de Lohn­gleich­heit sor­gen. Ein Lohn­aus­kunfts­an­spruch wird von Mit­ar­bei­tern je­doch kaum wahr­ge­nom­men und Be­trie­be wer­den nur sel­ten selbst ak­tiv.
 
19/009 Ford will tausende Jobs in Europa streichen
  10.01.2019. (dpa/fle) - Au­to­mo­bil­rie­se Ford will die Eu­ro­pa­pro­duk­ti­on mas­siv um­struk­tu­rie­ren. Da­bei sol­len tau­sen­de Ar­beitsplätze weg­fal­len. In den deut­schen Wer­ken Saar­louis und Köln wird es er­heb­li­che Ein­schnit­te ge­ben.
 
19/008 Wieder Warnstreiks bei der Flughafensicherheit
  09.01.2019. (dpa/fle) - Ver­di erhöht mit Warn­streiks den Druck im Ta­rif­streit um das Si­cher­heits­per­so­nal an Flughäfen. Ziel ist ei­ne Loh­nerhöhung auf ein­heit­lich 20,00 EUR pro St­un­de.
 
19/007 Wie erreicht man eine gesunde Körperhaltung am Schreibtisch?
  08.01.2019. (dpa/fle) - For­scher schla­gen vor, sich be­wusst zu ma­chen, wie schädlich ei­ne krum­me Körper­hal­tung ist. Ei­ne an­sch­ließen­de Selbst­kon­trol­le könne dann zu ei­ner ver­bes­ser­ten Hal­tung führen.
 
19/006 Standortvergleich: Deutschland für Familienunternehmen nur Mittelmaß
  07.01.2019. (dpa/fle) - Ei­ne neue Stu­die zeigt, dass Deutsch­land bei den Stand­ort­be­din­gun­gen für Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men ein­gebüßt hat. So schnei­det Deutsch­land erst­mals schlech­ter ab, als ein frühe­rer Eu­ro-Kri­sen­staat.
 
19/005 Keine schrankenlose Befristung bei Ballett und Oper
  05.01.2019. Die ita­lie­ni­schen Vor­schrif­ten über be­fris­te­te Ar­beits­verhält­nis­se ver­s­toßen ge­gen das Eu­ro­pa­recht, weil sie Opern so­wie Thea­ter ge­ne­rell von der Be­fris­tungs­kon­trol­le frei­stel­len: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 25.10.2018, C-331/17 (Mar­ti­na Sciot­to).
 
19/004 Aufhebungsvertrag und Auslegung
  04.01.2019. Sind Ansprüche auf Ur­laubs­ab­gel­tung in ei­ner Auflösungs­ver­ein­ba­rung nicht be­zif­fert, kann später Streit über de­ren Höhe ent­ste­hen. Dann kommt es nicht auf den Wort­laut der Ver­ein­ba­rung an: Lan­des­ar­beits­ge­richt Rhein­land-Pfalz, Ur­teil vom 22.11.2018, 5 Sa 173/18.
 
19/003 Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag
  04.01.2019. (dpa/fle) - Die Bahn-Ta­rif­run­de ist ab­ge­schlos­sen, nach­dem auch die Lokführer­ge­werk­schaft GDL ei­nem Ta­rif­ver­trag zu­ge­stimmt hat. Er­zielt wur­de ein Lohn-Plus von 6,1 Pro­zent in zwei Stu­fen.
 
19/002 Arbeitgeber setzen bei der Mitarbeiterausbildung auf "Virtual Reality"
  03.01.2019. (dpa/fle) Vir­tu­al Rea­li­ty ist kein Zu­kunfts­the­ma mehr. VR-Tech­nik wird heu­te schon zu­neh­mend in der In­dus­trie, im Ge­sund­heits­we­sen und im Ret­tungs­dienst zur Schu­lung von Mit­ar­bei­tern ein­ge­setzt.
 
19/001 Warnstreiks der Geldtransporterfahrer
  02.01.2019. (dpa/fle) - Ver­di hat zu bun­des­wei­ten Warn­streiks bei Geld­trans­por­t­er­fah­rern auf­ge­ru­fen. Ziel ist ei­ne Störung der Bar­geld­ver­sor­gung, um den Ver­hand­lungs­druck zu erhöhen. Die Ar­beit­ge­ber­sei­te re­agiert zunächst ge­las­sen.
 
18/315 Neuregelungen im Arbeitsrecht 2019
  28.12.2018. Ab Ja­nu­ar des nächs­ten Jah­res können Ar­beit­neh­mern in Be­trie­ben ab 46 Mit­ar­bei­tern ei­ne zeit­li­che be­grenz­te Teil­zeit ver­lan­gen, die sog. Brücken­teil­zeit. Außer­dem steigt der Min­dest­lohn auf 9,19 EUR pro St­un­de.
 
18/314 Streit über die langfristige Entwicklung des Mindestlohns
  28.12.2018. (dpa/fle) - Ge­werk­schaf­ten und Ar­beit­ge­ber ver­tre­ten da­bei un­ter­schied­li­che An­sich­ten. Während die Ge­werk­schaf­ten ei­ne deut­li­che Stei­ge­rung for­dern, warnt die Ar­beit­ge­ber­sei­te vor ei­ner er­dros­seln­den Wir­kung.
 
18/313 Metallbranche rechnet 2019 mit schwächerem Wachstum
  27.12.2018. (dpa/fle) - Ge­samt­me­tall geht für 2019 von ei­nem Wachs­tum von 1,5 Pro­zent aus. Den­noch be­wirkt der Fach­kräfte­man­gel Wachs­tums­hin­der­nis­se. Auch die Aus­wir­kung der E-Mo­bi­lität be­rei­tet Sor­gen.
 
18/312 Altersbefristung bei Arbeitsverträgen mit Rentnern rechtens
  24.12.2018. Wie der EuGH be­reits im Fe­bru­ar 2018 ent­schie­den hat, ist das be­fris­te­te Hin­aus­schie­ben des Ru­he­stan­des gemäß § 41 Satz 3 Sechs­tes Buch So­zi­al­ge­setz­buch (SGB VI) rech­tens: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 19.12.2018, 7 AZR 70/17.
 
18/311 Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn für Landesbedienstete
  21.12.2018. (dpa/fle) - Ver­di for­dert für die Beschäftig­ten des öffent­li­chen Diens­tes der Bun­desländer ei­nen Lohn­zu­wachs von sechs Pro­zent. Die Ar­beit­ge­ber­sei­te hält da­ge­gen: Die­se For­de­rung sei nicht trag­bar.
 
Brückenteilzeit - Checkliste
  1. Dau­er des Ar­beits­verhält­nis­ses - 2. Un­ter­neh­mens­größe - 3. Persönli­che Be­rech­ti­gung zur Brücken­teil­zeit - 4. Form des An­trags auf Brücken­teil­zeit - 5. In­halt des An­trags auf Brücken­teil­zeit: Pflicht­an­ga­ben - 6. In­halt des An­trags auf Brücken­teil­zeit: Frei­wil­li­ge An­ga­ben - 7. Zeit­punkt des An­trags auf Brücken­teil­zeit - 8. Re­ak­ti­ons­zeit für den Ar­beit­ge­ber - 9. Be­trieb­li­che Ab­leh­nungs­gründe - 10. Über­for­de­rungs­schutz für Un­ter­neh­men zwi­schen 46 und 200 Mit­ar­bei­tern - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Brücken­teil­zeit? - Was können wir für Sie tun?
 
Kündigung durch den Arbeitgeber - Checkliste
  1. Be­steht Kündi­gungs­frei­heit oder Kündi­gungs­schutz? - 2. Auf wel­che Kündi­gungs­gründe können Sie sich be­ru­fen, wenn das Kündi­gungs­schutz­ge­setz (KSchG) ein­greift? - 3. Was müssen Sie be­ach­ten, wenn Ar­beit­neh­mer Son­derkündi­gungs­schutz ha­ben? - 4. Un­ter wel­chen Umständen können Sie aus­nahms­wei­se Ar­beit­neh­mer kündi­gen, die or­dent­lich unkünd­bar sind? - 5. Ist die Be­tei­li­gung von Ar­beit­neh­mer­gre­mi­en er­for­der­lich? - 6. Müssen Sie vor­ab ei­ne Zu­stim­mung zu der Kündi­gung ein­ho­len? - 7. Wie lang ist die Kündi­gungs­frist? - 8. Wel­che For­ma­litäten müssen bei Aus­spruch der Kündi­gung ein­ge­hal­ten wer­den? - 9. Kündi­gung, Auf­he­bungs­ver­trag oder Kündi­gung mit Ab­fin­dungs­an­ge­bot? - 10. Was soll­ten Sie beim Kündi­gungs­gespräch be­ach­ten? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Kündi­gung durch den Ar­beit­ge­ber? - Was können wir für Sie tun?
 
Musterschreiben: Auskunftsverlangen des Arbeitnehmers gemäß Art.15 DS-GVO
 
 
Musterschreiben: Informationen zur Arbeitnehmer-Datenverarbeitung gemäß Art.13 DS-GVO
 
 
Datenschutz im Arbeitsrecht
  War­um ist der Da­ten­schutz im Ar­beits­verhält­nis wich­tig? - Wo sind Rech­te von Ar­beit­neh­mern und Pflich­ten für Ar­beit­ge­ber in Be­zug auf den Da­ten­schutz ge­re­gelt? - War­um müssen Ar­beit­ge­ber die DS-GVO be­ach­ten? - Gilt die DS-GVO auch für Klein­be­trie­be? - Wer ist im Ar­beits­recht durch die DS-GVO und das BDSG geschützt? - Was sind per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten des Ar­beit­neh­mers? - Wann be­treibt der Ar­beit­ge­ber „Da­ten­ver­ar­bei­tung“ im Sin­ne der DS-GVO? - Was heißt Da­ten­ver­ar­bei­tung im Ar­beits­recht gemäß § 26 BDSG? - Wel­che Grundsätze müssen Ar­beit­ge­ber bei der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Ar­beit­neh­mer­da­ten be­ach­ten? - Auf wel­che Vor­schrif­ten können Ar­beit­ge­ber die Rechtmäßig­keit der Da­ten­ver­ar­bei­tung stützen? - War­um soll­ten Ar­beit­ge­ber die Rechtmäßig­keit der Da­ten­ver­ar­bei­tung bes­ser nicht von ei­ner Ein­wil­li­gung des Ar­beit­neh­mers abhängig ma­chen? - Was heißt trans­pa­ren­te Da­ten­ver­ar­bei­tung nach Treu und Glau­ben im Ar­beits­verhält­nis? - Wann ver­s­toßen Ar­beit­ge­ber ge­gen die Zweck­bin­dung der Da­ten­ver­ar­bei­tung? - Wel­che Ar­beit­neh­mer­da­ten soll­ten nach dem Grund­satz der „Da­ten­mi­ni­mie­rung“ ver­nich­tet oder gar nicht erst er­ho­ben wer­den? - Was folgt aus dem Grund­satz der „Rich­tig­keit der Da­ten­ver­ar­bei­tung“ im Ar­beits­recht? - Wann sind Be­wer­ber- und Ar­beit­neh­mer­da­ten nach dem Grund­satz der Spei­cher­be­gren­zung zu ver­nich­ten? - Was soll­ten Ar­beit­ge­ber tun, um die „In­te­grität und Ver­trau­lich­keit“ der Da­ten­ver­ar­bei­tung zu gewähr­leis­ten? - Was folgt aus der Re­chen­schafts­pflicht des Ar­beit­ge­bers über die Ver­ar­bei­tung von Ar­beit­neh­mer­da­ten? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Da­ten­schutz im Ar­beits­recht?
 
Anfechtung der Wahl zum Betriebsrat
  Wann ist ei­ne Be­triebs­rats­wahl an­fecht­bar und wann ist sie nich­tig? - Aus wel­chen Gründen kann ei­ne Be­triebs­rats­wahl nich­tig sein? - Aus wel­chen Gründen kann ei­ne Be­triebs­rats­wahl an­ge­foch­ten wer­den? - Wann liegt ein Ver­s­toß ge­gen we­sent­li­che Vor­schrif­ten über das Wahl­recht vor? - Was ist ein Ver­s­toß ge­gen we­sent­li­che Vor­schrif­ten über die Wähl­bar­keit? - Wann wird ge­gen we­sent­li­che Vor­schrif­ten über das Wahl­ver­fah­ren ver­s­toßen? - Wer ist zur An­fech­tung ei­ner Be­triebs­rats­wahl be­rech­tigt? - Was ist bei ei­ner Wahl­an­fech­tung zu tun? - Wel­che Frist ist bei ei­ner Wahl­an­fech­tung zu be­ach­ten? - Gibt es ei­ne Frist für ei­nen An­trag auf Nich­ti­gerklärung ei­ner Be­triebs­rats­wahl? - Wie lan­ge kann ein ar­beits­ge­richt­li­ches Wahl­an­fech­tungs­ver­fah­ren dau­ern? - Wel­che Fol­gen hat ei­ne er­folg­rei­che Wahl­an­fech­tung? - Wel­che Fol­gen hat die Nich­tig­keit ei­ner Be­triebs­rats­wahl? - Wer trägt die Kos­ten ei­nes Wahl­an­fech­tungs­ver­fah­rens?
 
Betriebsratswahl - Urnengang und Stimmenauszählung: Wer ist gewählt?
  Wel­che An­ga­ben müssen die Stimm­zet­tel­vor­dru­cke im all­ge­mei­nen Wahl­ver­fah­ren ent­hal­ten, d.h. bei der Lis­ten­wahl? - Wel­che An­ga­ben müssen die Stimm­zet­tel­vor­dru­cke im ver­ein­fach­ten Wahl­ver­fah­ren ent­hal­ten, d.h. bei der Per­so­nen­wahl? - Wel­che Feh­ler müssen bei der Ge­stal­tung der Stimm­zet­tel­vor­dru­cke ver­mie­den wer­den? - War­um sind Wahl­um­schläge wich­tig? - Wer darf per Brief­wahl wählen? - Was muss der Wahl­vor­stand bei der Brief­wahl be­ach­ten? - Wie wählt man per Brief­wahl? - Wie muss der Wahl­raum ge­stal­tet sein? - Müssen Mit­glie­der des Wahl­vor­stands bei der Stimm­ab­ga­be an­we­send sein? - Kann der Wahl­vor­stand Wahl­hel­fer hin­zu­zie­hen? - Wie läuft die Stimm­ab­ga­be ab? - Was ist bei der Stim­men­auszählung zu be­ach­ten? - Wann sind Stimm­zet­tel ungültig? - Wie stellt der Wahl­vor­stand das Wahl­er­geb­nis fest? - Was bleibt nach der Fest­stel­lung des Wahl­er­geb­nis­ses zu tun? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Ur­nen­gang und Stim­men­auszählung?
 
Betriebsratswahl - Wahlvorstand: Wer organisiert die Wahl?
  Was ist ein Wahl­vor­stand? - Wer be­stellt den Wahl­vor­stand? - Soll­te es Er­satz­mit­glie­der für den Wahl­vor­stand ge­ben? - Müssen bei­de Ge­schlech­ter im Wahl­vor­stand ver­tre­ten sein? - Muss die Ge­werk­schaft im Wahl­vor­stand ver­tre­ten sein? - Wann ist der Wahl­vor­stand zu be­stel­len? - Wel­che Auf­ga­ben hat der Wahl­vor­stand? - Wie ar­bei­tet der Wahl­vor­stand? - Wer trägt die Kos­ten des Wahl­vor­stan­des? - Ha­ben die Mit­glie­der des Wahl­vor­stan­des ei­nen An­spruch auf Frei­stel­lung und Schu­lung? - Wie sind die Mit­glie­der des Wahl­vor­stan­des vor Kündi­gun­gen geschützt? - Wie er­stellt der Wahl­vor­stand die Wähler­lis­te? - Was ist beim Ab­druck der Wähler­lis­te zu be­ach­ten? - Was muss der Wahl­vor­stand bei der Er­stel­lung des Wahl­aus­schrei­bens be­ach­ten? - Was muss der Wahl­vor­stand bei der Prüfung der Vor­schlags­lis­ten bzw. der Wahl­vor­schläge be­ach­ten? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Wahl­vor­stand?
 
Betriebsratswahl - Größe und Zusammensetzung des Betriebsrats: Wer ist zu wählen?
  Wie vie­le Ar­beit­neh­mer und Ar­beit­neh­me­rin­nen sind in den Be­triebs­rat zu wählen? - Zählen Teil­zeit­kräfte und Aus­zu­bil­den­de bei der Fest­stel­lung der Be­triebs­größe mit? - Zählen Leih­ar­beit­neh­mer bei der Fest­stel­lung der Be­triebs­größe mit? - Wer soll­te im Be­triebs­rat ver­tre­ten sein? - Wel­che Vor­ga­ben enthält das Be­trVG zum Verhält­nis von Männern und Frau­en im Be­triebs­rat? - Wie wird die Min­dest­an­zahl von Be­triebs­rats­sit­zen des Min­der­hei­ten­ge­schlechts er­mit­telt? - Was ist zu tun, da­mit das Min­der­hei­ten­ge­schlecht aus­rei­chend stark im Be­triebs­rat ver­tre­ten ist? - Wel­che Nach­tei­le ha­ben Wahl­lis­ten, die das Min­der­hei­ten­ge­schlecht nicht berück­sich­ti­gen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Größe und Zu­sam­men­set­zung des Be­triebs­rats?
 
Betriebsratswahl - Betriebsgröße und Wahlverfahren: Wie wird gewählt?
  In wel­chen Be­trie­ben ist das all­ge­mei­ne Wahl­ver­fah­ren und in wel­chen das ver­ein­fach­te Wahl­ver­fah­ren an­zu­wen­den? - Wie wird im ver­ein­fach­ten Wahl­ver­fah­ren gewählt? - Wie wird im all­ge­mei­nen Wahl­ver­fah­ren gewählt? - Ist die Be­nach­tei­li­gung von Min­der­hei­ten in­fol­ge der Sitz­ver­tei­lung nach d´Hondt ver­fas­sungs­gemäß? - Wann ist ei­ne Per­so­nen­wahl sinn­voll und wann ei­ne Verhält­nis­wahl? - Wie läuft das all­ge­mei­ne Wahl­ver­fah­ren ab? - Wie läuft das ver­ein­fach­te Wahl­ver­fah­ren ab? - Wor­in lie­gen die Be­son­der­hei­ten des zwei­stu­fi­gen ver­ein­fach­ten Wahl­ver­fah­rens? - Wel­che Wahl­rechts­grundsätze sind zu be­ach­ten? - Wie sind die Wahl­be­wer­ber vor Kündi­gun­gen geschützt? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Be­triebs­größe und Wahl­ver­fah­ren?
 
Betriebsratswahl - Betrieb und Betriebsteil: Wo wird gewählt?
  In wel­chen Be­trie­ben ist ein Be­triebs­rat zu wählen? - Min­dest­be­triebs­größe von fünf Ar­beit­neh­mern - wer zählt mit? - Wann liegt ein ei­genständi­ger Be­trieb vor? - Wann gehören Be­triebs­tei­le zum Haupt­be­trieb? - Wann gehören Be­triebs­tei­le nicht zum Haupt­be­trieb? - Wie weit muss ein Be­triebs­teil vom Haupt­be­trieb ent­fernt sein, um be­triebs­ratsfähig zu sein? - Was ist mit weit ent­fern­ten Be­triebs­tei­len, de­nen we­ni­ger als fünf Ar­beit­neh­mer an­gehören? - Was pas­siert, wenn bei ei­ner Be­triebs­rats­wahl zu we­ni­ge oder zu vie­le räum­lich ge­trenn­te Be­triebs­tei­le zum Haupt­be­trieb gezählt wer­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Be­trieb und Be­triebs­teil?
 
Betriebsratswahl - Arbeitnehmer und Wahlberechtigung: Wer wählt wen?
  Wer ist wahl­be­rech­tigt, d.h. wer be­sitzt das ak­ti­ve Wahl­recht? - Wer ist nicht wahl­be­rech­tigt? - Wer ist wähl­bar, d.h. wer be­sitzt das pas­si­ve Wahl­recht? - Können Leih­ar­beit­neh­mer in den Be­triebs­rat gewählt wer­den? - Wen wählen die lei­ten­den An­ge­stell­ten? - Wer gehört zu den lei­ten­den An­ge­stell­ten im Sin­ne des Be­triebs­ver­fas­sungs­rechts? - Wie funk­tio­niert das Zu­ord­nungs­ver­fah­ren gemäß § 18a Be­trVG? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Ar­beit­neh­mer und Wahl­be­rech­ti­gung?
 
Betriebsratswahl - Amtszeit und Wahlzeitpunkt: Wann wird gewählt?
  Wann wer­den Be­triebsräte gewählt? - Wie lan­ge ist ein Be­triebs­rat im Amt? - Wann ist die Amts­zeit des Be­triebs­rats verkürzt? - Wann ist die Amts­zeit des Be­triebs­rats länger als vier Jah­re? - Wann en­det die Amts­zeit der Be­triebsräte, die zwi­schen Mai 2014 und Fe­bru­ar 2018 gewählt wur­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Be­triebs­rats­wahl - Amts­zeit und Wahl­zeit­punkt?
 
Musterschreiben: Anhörung des Betriebsrats zu einer fristlosen Kündigung
  Hier fin­den Sie ein Mus­ter­schrei­ben: Anhörung des Be­triebs­rats zu ei­ner frist­lo­sen Kündi­gung.
 
Musterschreiben: Anhörung des Betriebsrats zu einer ordentlichen betriebsbedingten Kündigung
  Hier fin­den Sie ein Mus­ter­schrei­ben: Anhörung des Be­triebs­rats zu ei­ner or­dent­li­chen be­triebs­be­ding­ten Kündi­gung.