HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

ARBEITSRECHT AKTUELL

Ak­tu­el­les Ar­beits­recht 2018: Ur­tei­le, Ge­setz­ge­bung, Eu­ro­pa­recht, Ar­beit & So­zia­les

Zeitungslektüre Newsletter

Auf die­ser Sei­te fin­den Sie ak­tu­el­le Kom­men­ta­re zum Ar­beits­recht 2018, ins­be­son­de­re zu Ur­tei­len und zur Ar­beits­markt- und So­zi­al­po­li­tik.

Ju­ris­ti­sche Be­wer­tun­gen ar­beits­recht­li­cher Ur­tei­le ha­ben wir in der Ru­brik "Recht­spre­chung" ver­öf­fent­licht, Nach­rich­ten aus der Ar­beits­welt in "Ar­beit und So­zia­les", In­for­ma­tio­nen zum eu­ro­päi­schen Ar­beits­recht un­ter "Eu­ro­pa­recht" und Kom­men­ta­re zu ar­beits- und so­zi­al­recht­li­chen Ge­set­zes­än­de­run­gen un­ter "Ge­setz­ge­bung".

Da die Bei­trä­ge ak­tua­li­täts­be­dingt auf teil­wei­se un­voll­stän­di­gen In­for­ma­tio­nen be­ru­hen (ins­be­son­de­re auf ge­richt­li­chen Pres­se­mel­dun­gen über Ur­tei­le, die im Voll­text noch nicht vor­lie­gen), ha­ben sie oft vor­läu­fi­gen Cha­rak­ter.

Äl­te­re Bei­trä­ge ge­ben da­her nicht im­mer den zwi­schen­zeit­lich er­reich­ten Stand der ar­beits- und so­zi­al­recht­li­chen Dis­kus­si­on wie­der.

Bei­trä­ge aus an­de­ren Jah­ren fin­den Sie un­ter Ar­beits­recht 2017, Ar­beits­recht 2016, Ar­beits­recht 2015, Ar­beits­recht 2014, Ar­beits­recht 2013, Ar­beits­recht 2012, Ar­beits­recht 2011, Ar­beits­recht 2010, Ar­beits­recht 2009, Ar­beits­recht 2008, Ar­beits­recht 2007, Ar­beits­recht 2006, Ar­beits­recht 2005, Ar­beits­recht 2004, Ar­beits­recht 2003, Ar­beits­recht 2002 und un­ter Ar­beits­recht 2001.


 
18/233 Gewerkschaft kritisiert zu lange Arbeitszeiten
  19.09.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft NGG bemängelt die lan­gen Ar­beits­zei­ten ins­be­son­de­re in der Gas­tro­no­mie und for­dert stärke­re Kon­trol­len in den Be­trie­ben.
 
18/231 EVG legt Forderungen an die Deutsche Bahn vor
  18.09.2018. (dpa/wie) - Die Ei­sen­bahn- und Ver­kehrs­ge­werk­schaft (EVG) hat die Er­geb­nis­se ih­rer Mit­glie­der­be­fra­gung bzgl. der For­de­run­gen für die kom­men­den Ta­rif­ver­hand­lun­gen mit der DB veröffent­licht.
 
18/230 Mindestlohn-Kontrolle: Jede zehnte Überprüfung auffällig
  17.09.2018. (dpa/wie) - Nach der deutsch­land­wei­ten Min­dest­lohn-Raz­zia ha­ben die Zoll­be­am­ten al­le Hände voll zu­tun, da in über 3.000 Fällen wei­te­re Sach­ver­halts­aufklärun­gen nötig sind.
 
18/229 Freistellung und Arbeitslosengeld
  15.09.2018. Bei der Höhe des Ar­beits­lo­sen­gel­des kommt es auf das Ar­beits­ein­kom­men vor der Ar­beits­lo­sig­keit an. Da­bei sind auch Frei­stel­lungs­zei­ten an­zu­rech­nen: Bun­des­so­zi­al­ge­richt, Ur­teil vom 30.08.2018, B 11 AL 15/17 R (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/228 Auch ältere Arbeitnehmer sollten sich weiterbilden
  14.09.2018. (dpa/wie) - Dass auch er­fah­re­ne Ar­beit­neh­mer sich wei­ter­bil­den, wird nach An­sicht von Ex­per­ten vor dem Hin­ter­grund der Di­gi­ta­li­sie­rung als The­ma in den kom­men­den Jah­ren wich­ti­ger wer­den.
 
18/227 Sabbaticals werden häufig zum Reisen genutzt
  13.09.2018. (dpa/wie) - Nach An­sicht von Frei­zeit­for­schern würden zwei Drit­tel der Deut­schen ger­ne Über­stun­den und Ur­laubs­ta­ge für ei­ne länge­re Aus­zeit zu­sam­men­spa­ren.
 
18/226 Deutsche haben ungleiche Einkommen akzeptiert
  12.09.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Stu­die fin­den deut­sche Ar­beit­neh­mer, dass es am un­te­ren En­de der Ein­kom­mens­ska­la nicht fair zu­geht. Ak­zep­tiert wird je­doch, dass man­che Men­schen deut­lich mehr ver­die­nen.
 
18/225 Bundesweite Kontrolle gegen Mindestlohn-Verstöße
  11.09.2018. (dpa/wie) - Die Zoll-Ein­heit "Fi­nanz­kon­trol­le Schwarz­ar­beit" ist am Diens­tag mit 6.000 Mit­ar­bei­tern in ganz Deutsch­land aus­ge­schwärmt, um Verstöße ge­gen den Min­dest­lohn auf­zu­de­cken.
 
18/224 EuGH entscheidet im Düsseldorfer Chefarzt-Fall gegen die Caritas
  11.09.2018. Ka­tho­li­sche Ar­beit­ge­ber können von Führungs­kräften zwar die Be­ach­tung ka­tho­li­scher Moral­ge­bo­te ver­lan­gen, dürfen da­bei aber ge­genüber Ka­tho­li­ken nicht stren­ger sein als ge­genüber Nicht-Ka­tho­li­ken: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 11.09.2018, C-68/17 (Düssel­dor­fer Chef­arzt).
 
18/223 Deutlich mehr Leiharbeiter in Deutschland
  10.09.2018. (dpa/wie) - Im ver­gan­ge­nen Jahr wa­ren über ei­ne Mil­li­on Men­schen als Leih­ar­beit­neh­mer beschäftigt, wie das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ar­beit und So­zia­les mit­teil­te (BMAS).
 
18/222 Gewerkschaft einigt sich auf Forderungen für Bahn-Tarifrunde
  07.09.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Deut­scher Lo­ko­mo­tivführer (GDL) hat ih­ren For­de­rungs­ka­ta­log für die an­ste­hen­den Ver­hand­lun­gen mit der Deut­schen Bahn im Ok­to­ber vor­ge­legt.
 
18/221 Auch Ryanair-Flugbegleiter noch ohne Tarifvertrag
  06.09.2018. (dpa/wie) - Laut der Ge­werk­schaft Ver.di hält die iri­sche Air­line Rya­n­air an ih­rem "enttäuschen­den An­ge­bot" aus der ers­ten Ver­hand­lungs­run­de fest.
 
18/220 Deutsche Chemie-Branche: Start der Tarifverhandlungen
  05.09.2018. (dpa/wie) - Nach­dem die re­gio­na­len Ta­rif­ver­hand­lun­gen in der Che­mie-Bran­che schei­ter­ten, star­ten nun bun­des­wei­te Ver­hand­lun­gen für die ins­ge­samt rund 580.000 Beschäftig­ten.
 
18/219 Befristung bei der Stufenzuordnung gemäß TVöD (VKA)
  06.09.2018. Nach § 16 Abs.2 Satz 2 TVöD (VKA) sind Be­rufs­er­fah­run­gen aus be­fris­te­ten Vor­beschäfti­gun­gen bei der Stu­fen­zu­ord­nung voll an­zu­rech­nen, es sei denn, es gab Un­ter­bre­chun­gen von mehr als sechs Mo­na­ten: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 06.09.2018, 6 AZR 836/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/218 DGB veröffentlicht Ausbildungsreport 2018
  04.09.2018. (dpa/wie) - Ins­ge­samt sind dem DGB zu­fol­ge 70,2 Pro­zent der Aus­zu­bil­den­den in Deutsch­land mit ih­rer Leh­re zu­frie­den - das ist der nied­rigs­te Wert seit der ers­ten Er­he­bung vor 13 Jah­ren.
 
18/217 Ver.di prüft Arbeitsbedingungen auf Handelsschiffen
  03.09.2018. (dpa/wie) - Um ho­he So­zi­al- und Lohn­stan­dards zu um­ge­hen, fah­ren vie­le Schif­fe un­ter "Bil­lig­flag­gen". Ver.di und ITF kon­trol­lie­ren des­halb die Ar­beits­be­din­gun­gen der See­leu­te an deut­schen Häfen.
 
18/216 Einigung an Düsseldorfer Unikliniken
  31.08.2018. (dpa/wie) - Die Pfle­ge­kräfte in den Uni­ver­sitätskli­ni­ken in Düssel­dorf und Es­sen be­kom­men Verstärkung. Dar­auf ei­nig­ten sich Kli­nik­lei­tung und Ge­werk­schaft in der Nacht zu Frei­tag.
 
18/215 Bayern will befristete Lehrer verbeamten
  30.08.2018. (dpa/wie) - Bay­erns Kul­tus­mi­nis­ter Bernd Si­bler hat an­gekündigt, zum Schul­jahr 2019/2020 Be­am­ten­stel­len für Leh­rer mit be­fris­te­ten Ar­beits­verträgen zu schaf­fen.
 
18/214 Krankheitsbedingte Kündigung als Diskriminierung wegen einer Behinderung
  30.08.2018. Die Kündi­gung we­gen häufi­ger krank­heits­be­ding­ter Fehl­zei­ten kann ei­ne mit­tel­ba­re Dis­kri­mi­nie­rung sein, wenn die Er­kran­kun­gen auf ei­ne Be­hin­de­rung zurück­zuführen sind: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 18.01.2018, C-270/16 (Ruiz Co­ne­je­ro).
 
18/213 Inflation egalisiert Tariflohnanstieg
  29.08.2018. (dpa/wie) - Wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt am Mitt­woch mit­teil­te, sind die Ta­riflöhne eben­so wie die In­fla­ti­ons­ra­te im zwei­ten Quar­tal 2018 um 2,0 Pro­zent ge­stie­gen.
 
18/212 Neue Auszahlungsmethode für ALG-Vorschuss im Test
  28.08.2018. (dpa/wie) - In neun Städten können sich ALG-Empfänger mitt­ler­wei­le beim Ein­kau­fen an der Kas­se ei­nen Vor­schuss in bar aus­zah­len las­sen - bis An­fang nächs­ten Jah­res soll es flächen­de­ckend um­ge­setzt wer­den.
 
18/211 Häufige Kurzerkrankungen als Grund für eine außerordentliche Kündigung
  27.08.2018. Durch­schnitt­lich 17,3 Wo­chen Kurz­er­kran­kun­gen mit Lohn­fort­zah­lungs­pflicht pro Jahr können für ei­ne außer­or­dent­li­che Kündi­gung ei­nes unkünd­ba­ren Ar­beit­neh­mers mit Aus­lauf­frist genügen: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 25.04.2018, 2 AZR 6/18.
 
18/210 Mittagsschläfchen im Büro
  27.08.2018. (dpa/wie) - Ein kur­zer Mit­tags­schlaf im Büro nach dem Mit­tag­es­sen hilft ge­gen Schlafstörun­gen und Unfälle am Ar­beits­platz, sa­gen Wis­sen­schaft­ler und Ärz­te.
 
18/209 Daueraufschwung sorgt für Überschuss in der Staatskasse
  24.08.2018. (dpa/wie) - Deut­lich mehr Ein­nah­men als Aus­ga­ben: Der Über­schuss von Bund, Ländern, Ge­mein­den und So­zi­al­kas­sen stieg im ers­ten Halb­jahr 2018 auf den Re­kord­wert von 48,1 Mil­li­ar­den Eu­ro.
 
18/208 Fast 11.000 neue Bauingenieure
  23.08.2018. (dpa/wie) - Ge­nau 10.720 Ab­sol­ven­ten er­war­ben in 2017 ei­nen Hoch­schul­ab­schluss im Be­reich Bau­in­ge­nieur­we­sen und da­mit 460 mehr als ein Jahr zu­vor.
 
18/207 Löschungspflicht bei Videoüberwachung von Arbeitnehmern
  23.08.2018. Of­fen und rechtmäßig er­stell­te Vi­deo­auf­nah­men von öffent­lich zugäng­li­chen Ver­kaufsräum­en können noch Mo­na­te nach der Auf­zeich­nung aus­ge­wer­tet wer­den: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.08.2018, 2 AZR 133/18 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/206 Ersatz-Arbeitsplätze für Braunkohlearbeiter gefordert
  22.08.2018. (dpa/wie) - Der säch­si­sche Mi­nis­ter­präsi­dent hat die Bun­des­re­gie­rung auf­ge­for­dert, be­trof­fe­ne Ar­beitsplätze durch ta­rif­ge­bun­de­ne Beschäfti­gungs­verhält­nis­se mit ho­her Wertschöpfung zu er­set­zen.
 
18/205 Statistik: Arbeitsstunden pro Jahr und Brutto-Einkommen
  21.08.2018. (dpa/wie) - Ar­beit­neh­mer in den neu­en Bun­desländern ar­bei­ten im Schnitt 65 St­un­den länger pro Jahr als in West­deutsch­land und ver­die­nen dafür knapp 5.000 Eu­ro brut­to we­ni­ger.
 
18/204 Auch Bewerbungen per E-Mail von der Steuer absetzen
  20.08.2018. (dpa/wie) - Ob­wohl E-Mail-Be­wer­bun­gen kei­ne Por­to­kos­ten ver­ur­sa­chen, lässt sich hier laut Bun­des­steu­er­be­ra­ter­kam­mer ei­ne Pau­scha­le von 2,50 Eu­ro von der Steu­er ab­set­zen.
 
18/203 Interessenabwägung bei außerordentlicher Kündigung und Arbeitgeberverhalten
  17.08.2018. Bei der In­ter­es­sen­abwägung gemäß § 626 Bürger­li­ches Ge­setz­buch (BGB) ist auch die Be­reit­schaft des Ar­beit­ge­bers zu be­wer­ten, dem Ar­beit­neh­mer ei­ne lan­ge Aus­lauf­zeit zu gewähren: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ber­lin-Bran­den­burg, Ur­teil vom 14.06.2018, 15 Sa 214/18.
 
18/202 Amazon: Personalplanung für das Weihnachtsgeschäft
  17.08.2018. (dpa/wie) - In den Lo­gis­tik­zen­tren des US-On­line-Händ­lers Ama­zon wird be­reits jetzt die deut­li­che Auf­sto­ckung der Be­leg­schaft für das Weih­nachts­geschäft ge­plant.
 
18/201 Bewerber möchten mehr über künftige Kollegen wissen
  16.08.2018. (dpa/wie) - Ei­ner Be­fra­gung un­ter Ar­beit­neh­mern oh­ne aka­de­mi­schen Hin­ter­grund zu­fol­ge, wol­len die meis­ten be­reits in der Stel­len­aus­schrei­bung In­for­ma­tio­nen über den künf­ti­gen Kol­le­gen­kreis.
 
18/200 Gewerkschaft kritisiert Solo-Selbstständige im Handwerk
  15.08.2018. (dpa/wie) - Der Bau-Ge­werk­schaft zu­fol­ge drängen im­mer mehr So­lo-Selbstständi­ge über Ver­mitt­lungspor­ta­le im In­ter­net mit Bil­lig­prei­sen und nied­ri­ger Qua­lität auf den Hand­wer­ker-Markt.
 
18/199 Streikbruchprämien sind rechtmäßig
  15.08.2018. Ar­beit­ge­ber dürfen ver­su­chen, die zum Streik auf­ge­ru­fe­nen Ar­beit­neh­mer durch Streik­bruch­prämi­en von ei­ner Streik­be­tei­li­gung ab­zu­hal­ten: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 14.08.2018, 1 AZR 287/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/198 3.500 Flüchtlinge in Brandenburg haben einen regulären Job
  14.08.2018. (dpa/wie) - Bran­den­burgs Mi­nis­ter­präsi­dent Diet­mar Wo­id­ke (SPD) äußer­te sich po­si­tiv darüber, dass be­reits rund 3.500 Flücht­lin­ge in der Re­gi­on ei­ne fes­te Ar­beits­stel­le ge­fun­den ha­ben.
 
18/197 Wie sinnvoll sind Feelgood-Manager?
  13.08.2018. (dpa/wie) - Den Be­ruf des Feel­good-Ma­na­gers gibt es erst seit we­ni­gen Jah­ren und vie­le fra­gen sich, was die­ser über­haupt ge­nau macht und wie sinn­voll das Kon­zept tatsächlich ist.
 
18/196 Gehälter in der Pflege steigen auch ohne Politik
  10.08.2018. (dpa/wie) - Laut Rai­ner Brüder­le vom Ar­beit­ge­ber­ver­band stei­gen die Löhne in der Al­ten­pfle­ge auch oh­ne po­li­ti­sche In­ter­ven­tio­nen "ganz von al­lein nach den Ge­set­zen des Mark­tes".
 
18/195 Arbeitgeber-Bewertungen im Internet
  09.08.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die ist es vier von zehn Ar­beit­neh­mern wich­tig, dass ihr der­zei­ti­ger oder zukünf­ti­ger Ar­beit­ge­ber im In­ter­net po­si­tiv be­wer­tet wird.
 
18/193 Keine Erhöhung der 450-Euro-Grenze
  08.08.2018. (dpa/wie) - Der Ho­tel- und Gaststätten­ver­band for­dert we­gen der Erhöhung des Min­dest­lohns auch ei­ne An­he­bung der 450-Eu­ro-Gren­ze - das Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­ri­um sprach sich nun da­ge­gen aus.
 
18/192 Bausenatorin gibt Mitarbeitern Hitzefrei
  07.08.2018. (dpa/wie) - Auf­grund der ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren dürfen die Mit­ar­bei­ter der Bau­ver­wal­tung in der Haupt­stadt drei Ta­ge lang früher ge­hen. Kri­ti­ker bemängeln et­wai­ge lie­gen­blei­ben­de Ar­beit.
 
18/191 Diskussionen um Rückkehr zur Wehrpflicht
  06.08.2018. (dpa/wie) - In der CDU ist die Idee ei­nes Pflicht­diens­tes im mi­litäri­schen oder so­zia­len Be­reich für jun­ge Männer und Frau­en auf­ge­kom­men. Vie­le Po­li­ti­ker und Ex­per­ten sind skep­tisch.
 
18/190 Hamburg im Ländervergleich mit den höchsten Gehältern
  03.08.2018. (dpa/wie) - Mo­nats­ver­diens­te: Im Ver­gleich der Bun­desländer liegt Ham­burg auf Rang eins. Im Städte­ver­gleich lie­gen al­ler­dings an­de­re Re­gio­nen vorn. Die neu­en Bun­desländer hin­ken noch im­mer hin­ter­her.
 
18/189 Gewerkschaft wartet auf Angebot von Ryanair
  02.08.2018. (dpa/wie) - Soll­te bis Mon­tag kein ver­bes­ser­tes An­ge­bot von Rya­n­air ein­ge­hen, wer­de man am Mitt­woch wei­te­re Schrit­te ankündi­gen, erklärte die Pi­lo­ten­ge­werk­schaft Ver­ei­ni­gung Cock­pit (VC).
 
18/188 Teilhabechancengesetz gegen Langzeitarbeitslosigkeit
  01.08.2018. Mit Zuschüssen zum Ar­beits­ent­gelt sol­len Ar­beit­ge­ber über­zeugt wer­den, Job­su­chen­de auch nach länge­rer Ar­beits­lo­sig­keit von min­des­tens zwei Jah­ren zu beschäftig­ten: Ent­wurf ei­nes Zehn­ten Ge­set­zes zur Ände­rung des Zwei­ten Bu­ches So­zi­al­ge­setz­buch - Schaf­fung neu­er Teil­ha­be­chan­cen für Lang­zeit­ar­beits­lo­se auf dem all­ge­mei­nen und so­zia­len Ar­beits­markt (Teil­ha­be­chan­cen­ge­setz - 10. SGB II-ÄndG).
 
18/187 Berliner Feuerwehr: Sieben Millionen Euro für Überstunden
  01.08.2018. (dpa/wie) - Im Zu­ge der Ver­bes­se­rung der Ar­beits­be­din­gun­gen bei der Ber­li­ner Feu­er­wehr er­hal­ten die Mit­ar­bei­ter nun durch­schnitt­lich 2.300 Eu­ro für über Jah­re auf­ge­lau­fe­ne Über­stun­den.
 
18/186 Saisonal bedingter Anstieg der Arbeitslosenzahlen
  31.07.2018. (dpa/wie) - Die Ar­beits­lo­sen­quo­te ist laut der Bun­des­agen­tur für Ar­beit auf­grund der Som­mer­pau­se leicht auf 5,1 Pro­zent ge­stie­gen. Sai­son­be­rei­nigt und im Ver­gleich zum Vor­jahr gibt es al­ler­dings Rückgänge.
 
18/185 Mehrheit der Mütter wird nicht von Brückenteilzeit profitieren
  30.07.2018. (dpa/wie) - Das ge­plan­te Ge­setz zur Einführung ei­ner Brücken­teil­zeit sieht ei­ne Min­dest­be­triebs­größe von 45 Beschäftig­ten vor, was laut ei­nem Be­richt die meis­ten in Teil­zeit ar­bei­ten­den Mütter aus­sch­ließt.
 
18/184 Mehr Lehrstellenbewerber ohne Ausbildung
  27.07.2018. (dpa/wie) - Die Zahl der Be­wer­ber, die bei der Su­che nach ei­nem Aus­bil­dungs­platz leer aus­ge­hen, hat sich trotz des Nach­wuchs­man­gels in den letz­ten acht Jah­ren mehr als ver­dop­pelt.
 
18/183 Kaum betriebsbedingte Kündigungen durch Braunkohle-Ausstieg
  26.07.2018. (dpa/wie) - Auf­grund der Al­ters­struk­tur der Ar­beit­neh­mer im Braun­koh­le­berg­bau sind kaum be­triebs­be­ding­te Kündi­gun­gen not­wen­dig, da die meis­ten Ar­bei­ter in­ner­halb des Zeit­plans in den Ru­he­stand ge­hen.
 
18/182 Öffentlicher Dienst wird bei Absolventen immer beliebter
  25.07.2018. (dpa/wie) - Hoch­schul-Ab­sol­ven­ten ten­die­ren laut ei­ner Um­fra­ge trotz großer Nach­fra­ge und ent­spre­chend gu­ter Be­zah­lung in der frei­en Wirt­schaft im­mer häufi­ger zu ei­ner An­stel­lung beim Staat.
 
18/181a Gesteigerte Loyalitätspflichten christlicher Führungskräfte christlicher Arbeitgeber?
  25.07.2018. Nach An­sicht des Ge­ne­ral­an­walts beim EuGH Wa­the­let ist es ei­ne Dis­kri­mi­nie­rung we­gen der Re­li­gi­on, wenn ei­nem ka­tho­li­schen Chef­arzt ei­nes ka­tho­li­schen Kran­ken­hau­ses auf­grund von Wie­der­hei­rat gekündigt wird: Mel­chi­or Wa­the­let, Schluss­anträge vom 31.05.2018, Rs. C-68/17 (ka­tho­li­scher Chef­arzt).
 
18/181 Viele zieht es zurück in den Osten
  24.07.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Stu­die des Leib­niz-In­sti­tuts für Länder­kun­de in Leip­zig hat der Trend zur Rück­wan­de­rung in Ost­deutsch­land in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zu­ge­nom­men.
 
18/180 Großteil der Ex-Air-Berliner hat neue Anstellung
  23.07.2018. (dpa/wie) - Für die meis­ten der rund 8.000 ehe­ma­li­gen Beschäftig­ten von Air Ber­lin ist die In­sol­venz gut aus­ge­gan­gen, da sie bei an­de­ren Flug­li­ni­en un­ter­ge­kom­men sind.
 
18/179 Unterrichtung des Arbeitnehmers über die Vertragsauflösung wegen Erwerbsminderungsrente
  24.07.2018. Die An­er­ken­nung ei­ner Schwer­be­hin­de­rung muss für den er­wei­ter­ten Be­en­di­gungs­schutz nicht schon zum Zeit­punkt des Ren­ten­be­scheids be­an­tragt sein, son­dern erst bei der Be­en­di­gungs­mit­tei­lung des Ar­beit­ge­bers: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 16.01.2018, 7 AZR 622/15.
 
18/178 Beim Zeugnis müssen Ausstellungsdatum und Beendigungsdatum nicht immer übereinstimmen
  23.07.2018. Ma­chen Ar­beit­neh­mer jah­re­lang kei­nen Ge­brauch von ei­nem ver­ein­bar­ten Recht zur For­mu­lie­rung ei­nes Zeug­nis­vor­schlags, können sie vom Ar­beit­ge­ber kei­ne Rück­da­tie­rung ver­lan­gen: Lan­des­ar­beits­ge­richt Rhein­land-Pfalz, Ur­teil vom 11.01.2018, 2 Sa 332/17.
 
18/177 Fachkräftemangel: Rostock wirbt um Urlauber
  20.07.2018. (dpa/wie) - Auf der Su­che nach Fach­kräften will die Han­se­stadt Ros­tock nun den Be­su­chern aus dem In- und Aus­land mit ei­ner Wer­be­kam­pa­gne das Blei­ben und Ar­bei­ten in Nord­deutsch­land schmack­haft ma­chen.
 
18/176 Immer mehr familienfreundliche Arbeitgeber
  19.07.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner IAB-Stu­die keh­ren Mütter schnel­ler aus der El­tern­zeit zurück, wenn das Un­ter­neh­men be­trieb­li­che An­ge­bo­te zur Ver­ein­bar­keit von Fa­mi­lie und Be­ruf zur Verfügung stellt.
 
18/175 Diesjähriger "Steuerzahlergedenktag" am 18. Juli
  18.07.2018. (dpa/wie) - Laut dem Bund der Steu­er­zah­ler liegt die Ein­kom­mens­be­las­tungs­quo­te in die­sem Jahr bei ei­nem Höchst­wert von 54,3 Pro­zent. Dem­nach blie­ben von je­dem ver­dien­ten Eu­ro nur 45,7 Cent übrig.
 
18/174 Merkel setzt sich für gute Löhne in der Pflege ein
  17.07.2018. (dpa/wie) - Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) be­such­te ges­tern ei­nen Al­ten­pfle­ger bei der Ar­beit und sprach sich im An­schluss für ei­ne Ver­bes­se­rung der Vergütung in der Bran­che aus.
 
18/173 Kein Vorruhestand für Postzusteller
  16.07.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft DPV­KOM kri­ti­siert, dass nur den Be­am­ten und nicht auch den Zu­stel­lern ein An­ge­bot für den Vor­ru­he­stand ab 55 Jah­ren ge­macht wird, ob­wohl die­se körper­lich schwe­rer ar­bei­ten.
 
18/172 Arbeitsgericht Bochum beanstandet ungenaue Abmahnung
  16.07.2018. Ab­mah­nun­gen müssen den Pflicht­ver­s­toß ge­nau be­schrei­ben, und auch die Kündi­gungs­an­dro­hung darf sich nicht auf al­le mögli­chen Ver­trags­verstöße be­zie­hen: Ar­beits­ge­richt Bo­chum, Ur­teil vom 19.10.2017, 4 Ca 930/17.
 
18/171 Arbeitnehmer optimistisch bei Jobchancen
  12.07.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die be­ur­tei­len fast zwei Drit­tel der Ar­beit­neh­mer ih­re ei­ge­nen Chan­cen auf dem Ar­beits­markt als "sehr gut" oder "gut" und da­mit deut­lich po­si­ti­ver als noch vor vier Jah­ren.
 
18/170 BEM-Ergebnisse und ihre Umsetzung
 

11.07.2018. Schlägt ein Arzt beim be­trieb­li­chen Ein­glie­de­rungs­ma­nage­ment (BEM) ei­ne kon­kre­te lei­dens­ge­rech­te Ar­beit vor, muss der Ar­beit­ge­ber die­se zu­wei­sen: Lan­des­ar­beits­ge­richt Schles­wig-Hol­stein, Ur­teil vom 11.04.2018, 6 Sa 361/17.


 
18/169 Gehaltsvergleich für Berufe ohne Personalverantwortung
  11.07.2018. (dpa/wie) - Das Por­tal Ge­halt.de hat un­ter­sucht, wel­che Jobs oh­ne Per­so­nal­ver­ant­wor­tung am bes­ten be­zahlt wer­den und wo am Mo­nats­en­de am we­nigs­ten bei rum kommt.
 
18/168 Polizeigewerkschaft gegen unterschiedliche Mindestgrößen
  10.07.2018. (dpa/wie) - Die Po­li­zei­ge­werk­schaf­ten for­dern ei­ne ein­heit­li­che Min­dest­größe für Männer und Frau­en als Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zung und gleich­zeit­lich ei­ne bun­des­wei­te Min­dest­größen­re­ge­lung.
 
18/167 Wieder viele Lehrer in den Sommerferien arbeitslos
  09.07.2018. (dpa/wie) - Ins­be­son­de­re Ver­tre­tungs­leh­rer wer­den oft­mals nur be­fris­tet bis zu den Som­mer­fe­ri­en beschäftigt um während der schul­frei­en Wo­chen das Ge­halt ein­zu­spa­ren.
 
18/165 Vorstände verdienen deutlich mehr als ihre Mitarbeiter
  06.07.2018. (dpa/wie) - Das In­sti­tut für Mit­be­stim­mung und Un­ter­neh­mensführung (IMU) hat das Verhält­nis der Vor­stands­vergütun­gen zur Be­leg­schaft für Dax-Kon­zer­ne un­ter­sucht.
 
18/164 Mehr ausländische Akademiker durch "Blaue Karte"
  05.07.2018. (dpa/wie) - Die "Blaue Kar­te EU" ist ein at­trak­ti­ver Auf­ent­halts­ti­tel für hoch­qua­li­fi­zier­te Men­schen aus Drittländern und gleich­zei­tig hilf­reich im Kampf ge­gen den fort­schrei­ten­den Fach­kräfte­man­gel.
 
18/163 Berlin verzichtet auf sachgrundlose Befristungen
  04.07.2018. (dpa/wie) - Die Beschäftig­ten des Lan­des Ber­lin wer­den in Zu­kunft grundsätz­lich nicht mehr oh­ne Sach­grund be­fris­tet, wie die rot-rot-grüne Re­gie­rung nun be­schlos­sen hat.
 
18/162 Betriebstreue als Voraussetzung tariflicher Sonderzahlungen
  03.07.2018. Ta­rif­verträge können ei­ne Son­der­zah­lung, mit der (auch) die Ar­beits­leis­tung be­zahlt wird, vom Be­stand des Ar­beits­verhält­nis­ses am 31. März des Fol­ge­jah­res abhängig ma­chen: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 27.06.2018,10 AZR 290/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/161 Streik an Düsseldorfer Unikliniken
  03.07.2018. (dpa/wie) - Mit ei­nem mehrtägi­gen Streik wol­len die Beschäftig­ten der Uni­kli­ni­ken in Düssel­dorf ih­ren For­de­run­gen nach ei­ner Min­dest­be­set­zung auf den Sta­tio­nen Nach­druck ver­lei­hen.
 
18/160 Mindestlohn steigt in zwei Schritten auf 9,35 EUR
  02.07.2018. (dpa/wie) - Die Min­dest­lohn­kom­mis­si­on hat in ih­rem Be­schluss zur An­pas­sung der Lohn­un­ter­gren­ze ei­ne Erhöhung auf 9,19 Eu­ro zum 01.01.2019 und auf 9,35 Eu­ro zum 01.01.2020 vor­ge­schla­gen: Be­schluss der Min­dest­lohn­kom­mis­si­on vom 26.06.2018.
 
18/159 Arbeitsmarkt weiterhin "von der Sonne beschienen"
  02.07.2018. (dpa/wie) - Den neu­es­ten Ar­beits­markt­zah­len der Bun­des­agen­tur für Ar­beit zu­fol­ge ver­zeich­ne­te der Ju­ni die nied­rigs­te Ar­beits­lo­sen­zahl seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung - Ar­beits­lo­sen­quo­te bei fünf Pro­zent.
 
18/158 Kündigung während der Schwangerschaft bei Massenentlassung
  29.06.2018. Die EU-Staa­ten können die Kündi­gung schwan­ge­rer Ar­beit­neh­me­rin­nen bei Mas­sen­ent­las­sun­gen er­lau­ben, doch tref­fen den Ar­beit­ge­ber er­wei­ter­te Be­gründungs­pflich­ten: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 22.02.2018, C-103/16 (Por­ras Gu­i­sa­do).
 
18/157 Tarifverhandlungen in der ostdeutschen Chemiebranche
  29.06.2018. (dpa/wie) - Während die Ge­werk­schaft IG BCE ein sat­tes Ge­halts­plus für die Che­mie-Beschäftig­ten im Os­ten Deutsch­lands for­dert, wol­len die Ar­beit­ge­ber ei­nen Ab­schluss, den sich die Un­ter­neh­men leis­ten können.
 
18/156 Kann Deutschland die Vollbeschäftigung erreichen?
  28.06.2018. (dpa/wie) - Den Ex­per­ten des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung zu­fol­ge ist Voll­beschäfti­gung ein Zu­stand, in dem je­der der ar­bei­ten kann und will auch ei­nen Ar­beits­platz be­kommt.
 
18/155 Tariffähigkeit einer Gewerkschaft hängt weiter von ihrer Mächtigkeit ab
  27.06.2018. Der Streit um die Ta­riffähig­keit der DHV geht in die nächs­te Run­de. Jetzt muss er­neut das Lan­des­ar­beits­ge­richt Ham­burg ent­schei­den: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 26.06.2018, 1 ABR 37/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/154 Weniger Mindestlohn-Jobs in 2017
  27.06.2018. (dpa/wie) - Laut ak­tu­el­ler Zah­len des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amts ist die Zahl der nach dem Min­dest­lohn Beschäftig­ten im April 2017 im Ver­gleich zu 2016 um 0,4 Mil­lio­nen ge­sun­ken.
 
18/153 Berliner Studenten: Annäherung im Tarifstreit
  26.06.2018. (dpa/wie) - Der lang­wie­ri­ge Ta­rif­streit über die Vergütung der rund 8.000 stu­den­ti­schen Beschäftig­ten an Ber­li­ner Hoch­schu­len könn­te laut Ar­beit­ge­bern und Ge­werk­schaf­ten bald be­en­det sein.
 
18/152a Deutschland sehr beliebt bei ausländischen Fachkräften
  25.06.2018. (dpa/wie) - Ei­ner Um­fra­ge un­ter 366.000 Ar­beit­neh­mern in 197 Ländern zu­fol­ge wird Deutsch­land auf­grund wirt­schaft­li­cher Stärke und gu­ter Ar­beits­be­din­gun­gen für in­ter­na­tio­na­le Ta­len­te im­mer be­lieb­ter.
 
18/152 Mindestlohn im Krankheitsfall und tarifliche Ausschlussfrist
  22.06.2018. Der Vor­rang des Min­dest­lohn­an­spruchs ge­genüber be­schränken­den „Ver­ein­ba­run­gen“ be­trifft auch ta­rif­ver­trag­li­che Aus­schluss­fris­ten: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 20.06.2018, 5 AZR 377/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/151 Deutlicher Personalanstieg im öffentlichen Dienst
  22.06.2018. (dpa/wie) - Im öffent­li­chen Dienst hast das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt zwi­schen 2016 und 2017 ein or­dent­li­cher Per­so­nal­an­stieg fest­ge­stellt. Auch an Ki­tas und Hoch­schu­len ar­bei­te­ten mehr Beschäftig­te.
 
18/150 Hemmung einer arbeitsvertraglichen Ausschlussfrist durch Vergleichsverhandlungen
  21.06.2018. Sieht ei­ne ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­sel ei­ne Frist zur Kla­ger­he­bung vor, ist die Frist bei außer­ge­richt­li­chen Ver­gleichs­ver­hand­lun­gen ge­hemmt: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 20.06.2018, 5 AZR 262/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/149 Tarifverhandlungen mit Ryanair gescheitert
  21.06.2018. (dpa/wie) - Nach ge­schei­ter­ten Ver­hand­lun­gen für ei­nen Ta­rif­ver­trag stim­men Pi­lo­ten­ge­werk­schaf­ten in Ir­land und Deutsch­land über Streik­maßnah­men bei der Bil­lig­flug­li­nie Rya­n­air ab.
 
18/148 Sichere Betriebsrente statt hoher Renditen
  20.06.2018. (dpa/wie) - Den meis­ten Ar­beit­neh­mern ist bei der be­trieb­li­chen Al­ters­ver­sor­gung die Si­cher­heit ih­rer Spar­beiträge am wich­tigs­ten, wie aus ei­ner ak­tu­el­len Be­fra­gung her­vor­geht.
 
18/147 Jeder dritte Betrieb nutzt Arbeitszeitkonten
  19.06.2018. (dpa/wie) - Laut dem In­sti­tut für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) wer­den kurz­fris­ti­ge Ar­beits­zeit­kon­ten im­mer be­lieb­ter. Da­ge­gen bie­tet nur je­der 50. Be­trieb Lang­zeit­kon­ten an.
 
18/146 Köln: Aktionstag für Fahrer von Lieferdiensten
  18.06.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Nah­rung-Ge­nuss-Gaststätten (NGG) will ge­gen sach­grund­lo­se Be­fris­tun­gen, man­geln­de Mit­be­stim­mung und Ar­beit­neh­merüber­wa­chung bei Lie­fer­ser­vices vor­ge­hen.
 
18/145 Stellenmarkt: IT-Fachkräfte am meisten gefragt
  15.06.2018. (dpa/wie) - Laut dem De­kra-Ar­beits­markt­re­port 2018 sind IT-Fach­kräfte auf dem deut­schen Stel­len­markt der­zeit so be­gehrt wie nie und ver­drängen die Ma­schi­nen­bau­er und Elek­tro­in­ge­nieu­re von Platz 1.
 
18/144 Berlin: Tarifverhandlungen bei der BVG
  14.06.2018. (dpa/wie) - In Ber­lin lau­fen die Ver­hand­lun­gen über ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag für die ört­li­chen Bus-, Straßen­bahn- und U-Bahn­fah­rer. Soll­te es zu kei­ner Ei­ni­gung kom­men, dro­hen Warn­streiks.
 
18/143 BAG-Rechtsprechung zum Vorbeschäftigungsverbot gekippt
  13.06.2018. Die BAG-Recht­spre­chung, die sach­grund­lo­se Be­fris­tun­gen nach ei­ner dreijähri­gen Ka­ren­zeit er­laubt, verstößt ge­gen die Ge­set­zes­bin­dung der Jus­tiz: Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt, Be­schluss vom 06.06.2018, 1 BvL 7/14 und 1 BvR 1375/14.
 
18/142 Jobwechsel: Wofür Arbeitnehmer umziehen würden
  13.06.2018. (dpa/wie) - Ei­ne Be­fra­gung un­ter Fach- und Führungs­kräften hat er­ge­ben, dass für die meis­ten ein be­rufs­be­ding­ter Um­zug nur in Fra­ge kommt, wenn das neue Ge­halt und der Stand­ort at­trak­tiv sind.
 
18/141 Beschäftigte in Startups verdienen weniger
  12.06.2018. (dpa/wie) - Ei­ne em­pi­ri­sche Un­ter­su­chung der Ge­halts­struk­tu­ren in Star­tups hat ge­zeigt, das Beschäftig­te und ins­be­son­de­re Geschäftsführer in den Jung-Un­ter­neh­men we­ni­ger ver­die­nen als in klas­si­schen Be­trie­ben.
 
18/140 Streikverbot für Beamte bleibt bestehen
  12.06.2018. Das Streik­ver­bot gilt für al­le Be­am­ten­grup­pen als her­ge­brach­ter Grund­satz des Be­rufs­be­am­ten­tums und ist vom Ge­setz­ge­ber zu re­spek­tie­ren: Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt, Ur­teil vom 12.06.2018, 2 BvR 1738/12, 2 BvR 646/15, 2 BvR 1068/14, 2 BvR 1395/13.
 
18/139 Heil: Höherer Mindestlohn und schärfere Kontrollen
  11.06.2018. (dpa/wie) - Die Min­dest­lohn­kom­mis­si­on wird in die­sem Mo­nat ih­re Emp­feh­lung für ei­ne An­pas­sung der Min­dest­vergütung veröffent­li­chen. Der Ar­beits­mi­nis­ter und die Ge­werk­schaf­ten sind zu­ver­sicht­lich.
 
18/138 Beginn der Ausschlussfrist bei Schadensersatzforderungen
  08.06.2018. Er­satz­ansprüche we­gen pflicht­wid­ri­ger Her­aus­ga­be von Fir­men­ei­gen­tum wer­den fällig, so­bald kei­ne Möglich­keit auf Her­aus­ga­be oder Wert­er­satz mehr be­steht: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 07.06.2018, 8 AZR 96/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/137 Hannover: Job-Messe im Gefängnis
  08.06.2018. (dpa/wie) - Für Ex-Häft­lin­ge mit Job und Woh­nung ste­hen die Chan­cen bes­ser, nicht wie­der im Gefäng­nis zu lan­den. Des­halb or­ga­ni­sier­te die JVA in Burg­dorf bei Han­no­ver ei­ne Job-Mes­se vor Ort.
 
18/136 Neuer Tarifvertrag für Zeitschriftenredakteure
  07.06.2018. (dpa/wie) - Be­reits in der drit­ten Ver­hand­lungs­run­de konn­ten sich Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter und Ar­beit­ge­ber der Zeit­schrif­ten­bran­che auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag über 30 Mo­na­te ei­ni­gen.
 
18/135 Gesetzliche Krankenkassenbeiträge werden wieder paritätisch
  06.06.2018. Die Beiträge zur ge­setz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV) sol­len künf­tig wie­der von Ar­beit­neh­mer und Ar­beit­ge­ber zu glei­chen Tei­len ge­tra­gen wer­den: Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Bei­trags­ent­las­tung der Ver­si­cher­ten in der ge­setz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (Ver­si­cher­ten­ent­las­tungs­ge­setz (GKV-VEG)) vom 06.06.2018.
 
18/134 Wiedereinstieg in den Job durch flexible Arbeitszeiten
  06.06.2018. (dpa/wie) - Je mehr Ein­fluss Mütter auf ih­re Ar­beits­zei­ten ha­ben, des­to eher ge­lingt ih­nen der Wie­der­ein­stieg in den Be­ruf, wie aus ei­ner ak­tu­el­len Stu­die der Hans-Böck­ler-Stif­tung her­vor­geht.
 
18/133 Bewerber mit Migrationshintergrund haben schlechtere Jobchancen
  05.06.2018. (dpa/wie) - Das Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für So­zi­al­for­schung (WZB) hat an­hand von 6.000 fik­ti­ven Be­wer­bun­gen un­ter­sucht, ob Be­wer­ber mit ausländi­schen Wur­zeln die glei­chen Chan­cen ha­ben wie Deut­sche.
 
18/132 Viele Beschäftigte der Bundesregierung sachgrundlos befristet
  06.04.2018. (dpa/wie) - Aus ei­ner Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung geht her­vor, dass sie in Be­zug auf die Eindämmung von Be­fris­tun­gen auch vor der ei­ge­nen Haustüre keh­ren müss­te.
 
18/131 Weniger Arbeitslose in der Eurozone
  01.06.2018. (dpa/wie) - Nicht nur in Deutsch­land son­dern in ganz Eu­ro­pa ist der Wirt­schafts­auf­schwung zu spüren. Dem­ent­spre­chend po­si­tiv sieht die Ent­wick­lung der Ar­beits­markt­zah­len aus, wie Eu­ro­s­tat mit­teilt.
 
18/130a Schnelligkeit durch finanzielle Anreize
  31.05.2018. (dpa/wie) - Teams in Un­ter­neh­men mit sehr fla­chen Hier­ar­chi­en or­ga­ni­sie­ren sich ei­ner Stu­die zu­fol­ge selbst bes­ser, wenn ih­nen für das Er­rei­chen ei­nes Ziels ein Bo­nus in Aus­sicht ge­stellt wird.
 
18/130 Arbeitgeberpflichten bei der Urlaubsplanung
  31.05.2018. Gemäß § 7 Abs.3 Bun­des­ur­laubs­ge­setz (BUrlG) ver­liert man sei­nen Jah­res­ur­laub, wenn man ihn nicht im Ka­len­der­jahr nimmt bzw. be­an­tragt. Das ist eu­ro­pa­rechts­wid­rig: Schluss­anträge des Ge­ne­ral­an­walts Yves Bot, vom 29.05.2018, Rs. C-684/16 (Shi­mi­zu) und C-619/16 (Kreu­zi­ger).
 
18/129 Einigung über Sanierung bei Opel
  30.05.2018. (dpa/wie) - Am Diens­tag ha­ben sich der Au­to­bau­er Opel und der Be­triebs­rat auf ei­nen Sa­nie­rungs­plan für die deut­schen Stand­or­te ge­ei­nigt. Be­triebs­be­ding­te Kündi­gun­gen sind vor­erst vom Tisch.
 
18/128 Tarifverdienste legen weiterhin zu
  29.05.2018. (dpa/wie) - Durch­schnitt­lich 2,5 Pro­zent mehr Geld be­ka­men Ta­rif­beschäftig­te im ers­ten Quar­tal 2018 im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum. Die In­fla­ti­on stieg le­dig­lich um 1,6 Pro­zent.
 
18/127a 10.000 Berliner Flüchtlinge haben einen Job
  28.05.2018. (dpa/wie) - In der Haupt­stadt ge­lingt es laut ak­tu­el­ler Zah­len der Ar­beits­agen­tur im­mer bes­ser, Geflüch­te­te aus den Haupt­asyl­her­kunftsländern in den Ar­beits­markt zu in­te­grie­ren.
 
18/127 Arbeitsvertragsrichtlinien sind nicht zwingend
  28.05.2018. Ar­beit­neh­mer kirch­li­cher Ein­rich­tun­gen ha­ben kei­nen An­spruch auf Be­zah­lung gemäß den je­weils gel­ten­den Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR): Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 24.05.2018, 6 AZR 308/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/126 Abstimmung über Schlichterspruch in der Baubranche
  25.05.2018. (dpa/wie) - An die­sem Frei­tag und Sams­tag stim­men Ge­werk­schaft und Ar­beit­ge­ber über den Sch­lich­ter­spruch im Ta­rif­streit der Bau­wirt­schaft ab. Die IG Bau kri­ti­siert die zöger­li­che Hal­tung der Ar­beit­ge­ber.
 
18/125 Datenschutz im Arbeitsrecht nach der DS-GVO
  25.05.2018. Die Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) soll den Miss­brauch per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten eindämmen. Für klei­ne und kleins­te Be­trie­be be­deu­tet die An­wen­dung der DS-GVO ei­ne große Her­aus­for­de­rung.
 
18/124a Forscher: Rückgang der Tarifbindung
  24.05.2018. (dpa/wie) - Der An­teil von Ar­beit­neh­mern in ta­rif­ge­bun­de­nen Un­ter­neh­men ist laut IAB seit Mit­te der Neun­zi­ger­jah­re in Ost- und West­deutsch­land um über 20 Pro­zent zurück­ge­gan­gen.
 
18/124 Kein Konzernbetriebsrat bei ausländischer Konzernspitze
  24.05.2018. Wer­den kon­zern­an­gehöri­ge Un­ter­neh­men al­lein von ei­ner Kon­zern­spit­ze mit Sitz im Aus­land ge­lei­tet, d.h. oh­ne inländi­sche Teil­kon­zern­spit­ze, ist kein Kon­zern­be­triebs­rat zu er­rich­ten: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 23.05.2018, 7 ABR 60/16 (Pres­se­mel­dung des BAG).
 
18/123 Fachkräfte im Datenschutz gesucht
  23.05.2018. (dpa/wie) - Die eu­ropäische Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung steht kurz be­vor. Vie­le Be­trie­be su­chen jetzt noch nach Verstärkung, um die neu­en Re­ge­lun­gen um­zu­set­zen, wie ei­ne Stu­die zeigt.
 
18/122 Heil: Teilzeitreform wird noch vor dem Sommer beschlossen
  22.05.2018. (dpa/wie) - Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel und Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter Hu­ber­tus Heil sind op­ti­mis­tisch, dass das Ge­setz zur Einführung ei­ner Brücken­teil­zeit bald be­schlos­sen wird.
 
18/121 Erst Anhörung der Schwerbehindertenvertretung, dann Antrag beim Integrationsamt
  18.05.2018. Ar­beit­ge­ber müssen vor der Kündi­gung ei­nes Schwer­be­hin­der­ten zunächst die Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tung be­tei­li­gen. Erst da­nach ist der An­trag auf Zu­stim­mung beim In­te­gra­ti­ons­amt zu stel­len: Ar­beits­ge­richt Ha­gen, Ur­teil vom 06.03.2018, 5 Ca 1902/17.
 
18/120 Gesetzliche Rentenversicherung für Beamte und Selbstständige
  18.05.2018. (dpa/wie) - Der So­zi­al­ver­band VdK for­dert ei­ne so­li­da­ri­sche Ren­ten­ver­si­che­rung für Selbstständi­ge und Be­am­te und Mit­spra­che in ei­ner et­wai­gen Ren­ten­kom­mis­si­on der Bun­des­re­gie­rung.
 
18/119 Kritik an Befristungen bei der Post
  17.05.2018. (dpa/wie) - Die Deut­sche Post hat erklärt, dass sie, trotz auf­kom­men­der Kri­tik, an den um­strit­te­nen Vor­aus­set­zung für den Über­gang ei­nes be­fris­te­ten in ein un­be­fris­te­tes Ar­beits­verhälnis fest­hal­ten wer­de.
 
18/117 Gehaltserhöhung für Berliner Beamte beschlossen
  16.05.2018. (dpa/wie) - Ei­ne An­glei­chung der Be­am­ten­be­sol­dung an den Durch­schnitt der Bun­desländer ist den Ge­werk­schaf­ten zu­fol­ge nicht aus­rei­chend, um den Wett­be­werb um Fach­kräfte zu ge­win­nen.
 
18/116 Wichtigste Themen in Betriebsvereinbarungen
  15.05.2018. (dpa/wie) - Die Hans-Böck­ler-Stif­tung hat un­ter­sucht, wel­che The­men am häufigs­ten in Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen ge­re­gelt wer­den und wel­che As­pek­te im di­gi­ta­len Zeit­al­ter auf dem Vor­marsch sind.
 
18/115 Beschäftigungsmotor in Deutschland läuft weiter rund
 

14.05.2018. (dpa/eis) - In Deutsch­land steigt die Zahl der Ar­beitsplätze. Zwar sank im ers­ten Quar­tal die­sen Jah­res die Zahl der Er­werbstäti­gen im Ver­gleich zum Schluss­quar­tal 2017 leicht, aber auf lan­ge Sicht ge­se­hen ge­hen im­mer mehr Men­schen ei­nem be­zahl­ten Job nach oder ar­bei­ten als Selbständi­ge.
 

18/114 Leiharbeiter beim Einkommen deutlich unter dem Durchschnitt
 

11.05.2018. (dpa/eis) - Leih­ar­beit­neh­mer lie­gen beim Ein­kom­men deut­lich un­ter dem Durch­schnitt. Ihr Ver­dienst be­trug bei ei­ner Voll­zeit­stel­le En­de 2016 im Mit­tel 1816 Eu­ro brut­to im Mo­nat - ge­genüber 3133 Eu­ro für Voll­zeit­beschäftig­te.
 

18/113 4,5 Millionen Ausfalltage wegen Rückenschmerzen in Bayern
 

09.05.2018. (dpa/eis) - Ei­ner Um­fra­ge für die Kran­ken­kas­se DAK zu­fol­ge lit­ten in Bay­ern im ver­gan­ge­nen Jahr drei vier­tel der Beschäftig­ten an Rücken­schmer­zen. Rücken­schmer­zen sei­en da­mit die zweit­wich­tigs­te Dia­gno­se nach aku­ten Atem­weg­sin­fek­tio­nen, so die DAK Bay­ern.
 

18/112a Schlichtung für Bau-Tarifrunde begonnen
 

08.05.2018. (dpa/eis) - Die Sch­lich­tungs­ver­hand­lun­gen über die künf­ti­gen Ta­riflöhne von et­wa 800.000 Bau­ar­bei­tern ha­ben am Mon­tag in Ber­lin be­gon­nen. Der frühe­re Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Wolf­gang Cle­ment wur­de als Sch­lich­ter ein­ge­setzt.
 

18/112 Kurz vor dem Abschluss stehendes Studium als Stellenanforderung
  08.05.2018. Ei­ne Stel­len­aus­schrei­bung, die sich an Stu­di­en­ab­sol­ven­ten und zu­gleich an Stu­den­ten rich­tet, die kurz vor dem Stu­di­en­ab­schluss ste­hen, ist kei­ne Dis­kri­mi­nie­rung älte­rer Be­wer­ber: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.11.2017, 8 AZR 372/16.
 
18/111 Rund 3,3 Millionen haben mehrere Jobs - Frauen besonders betroffen
  07.05.2018. (dpa/eis) - Wie viel Jobs brauch man zum Le­ben? In Deutsch­land ha­ben Mil­lio­nen Men­schen meh­re­re Stel­len - aus un­ter­schied­li­chen Gründen.
 
18/110 Arbeitsagentur: "Für einen sozialen Arbeitsmarkt braucht man Zeit"
  04.05.2018. (dpa/eis) - Das Pro­blem der Lang­zeit­ar­beits­lo­sig­keit kann nach Einschätzung des Chefs der Bun­des­agen­tur für Ar­beit, Det­lef Schee­le, nicht so­fort gelöst wer­den. Der von Uni­on und SPD ge­plan­te so­zia­le Ar­beits­markt brau­che Zeit.
 
18/109 Verdi will Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen bei Eon/RWE-Deal
  03.05.2018. (dpa/eis) - Die Ge­werk­schaft Ver­di strebt ei­nen Aus­schluss von be­triebs­be­ding­ten Kündi­gun­gen bei dem Um­bau der En­er­gie­ver­sor­ger Eon, In­no­gy und RWE an. "Die Trans­ak­ti­on fin­det nur dann un­se­re Zu­stim­mung, wenn die be­trof­fe­nen Beschäftig­ten Ar­beits­platz- und Ta­rif­si­cher­heit ha­ben“, so Scheidt in der„WAZ.
 
18/108a Gewerkschaften zum Tag der Arbeit
  02.05.2018. (dpa/wie) - Auf den zahl­rei­chen Mai-Kund­ge­bun­gen for­der­ten die Ge­werk­schaf­ten flächen­de­cken­de Ta­rif­verträge und star­ke Per­so­nal- und Be­triebsräte, um die Di­gi­ta­li­sie­rung zu meis­tern.
 
18/108 Kein Recht auf Kündigung einer Direktversicherung bei Entgeltumwandlung
  02.05.2018. Geld­be­darf gibt Ar­beit­neh­mern kei­nen An­spruch ge­gen den Ar­beit­ge­ber auf Kündi­gung ei­ner Di­rekt­ver­si­che­rung, auch wenn die­se auf ei­ner Ent­gelt­um­wand­lung be­ruht: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 26.04.2018, 3 AZR 586/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/107 Fast 18 Prozent der Vollzeitbeschäftigten verdienen weniger als 2.000 Euro
  30.04.2018. (dpa/wie) - Aus ei­ner Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung geht her­vor, dass Voll­zeit­beschäftig­te ins­be­son­de­re in den neu­en Bun­desländern oft­mals nicht mehr als 2.000 Eu­ro brut­to im Mo­nat ver­die­nen.
 
18/106 Warum Beschäftigte ihren Job kündigen würden
  27.04.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die würden gut zwei Drit­tel der Ar­beit­neh­mer ih­ren Hut neh­men, wenn sie für ge­leis­te­te Mehr­ar­beit kei­nen Aus­gleich durch Geld oder Frei­zeit be­kom­men würden.
 
18/105 Hohe Abgabenlast für deutsche Arbeitnehmer
  26.04.2018. (dpa/wie) - Der OECD zu­fol­ge müssen un­ver­hei­ra­te­te Ar­beit­neh­mer oh­ne Kin­der in Deutsch­land im Schnitt deut­lich mehr ih­res Ar­beits­ein­kom­mens an den Staat ab­ge­ben, als in den meis­ten In­dus­tri­eländern.
 
18/104 Anspruch auf Brückenteilzeit
  26.04.2018. Ar­beit­neh­mer in mitt­le­ren und großen Be­trie­ben sol­len künf­tig ei­nen An­spruch auf be­fris­te­te Teil­zeit er­hal­ten und Ar­beit­ge­bern wird es er­schwert, Wünsche nach Ar­beits­zeit­verlänge­run­gen ab­zu­leh­nen: Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Wei­ter­ent­wick­lung des Teil­zeit­rechts – Einführung ei­ner Brücken­teil­zeit vom 17.04.2018.
 
18/103 Amazon-Mitarbeiter protestieren bei Preisverleihung
  25.04.2018. (dpa/wie) - Bei der Preis­ver­lei­hung des Axel-Sprin­ger-Awards wies der Ama­zon-Chef Jeff Be­zos die Vorwürfe der Ge­werk­schaft zurück, die vor dem Gebäude ei­ne Pro­test­kund­ge­bung ab­hielt.
 
18/102 LAG Hamburg stärkt Beschäftigungsanspruch
  24.04.2018. Die Durch­set­zung des Beschäfti­gungs­an­spruchs im be­ste­hen­den Ar­beits­verhält­nis ist im ar­beits­ge­richt­li­chen Eil­ver­fah­ren auch oh­ne ein be­son­de­res Beschäfti­gungs­in­ter­es­se möglich: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ham­burg, Ur­teil vom 23.08.2017, 5 Sa­Ga 2/17.
 
18/101 Studie: Mindestlohn reicht nicht zum Leben in Großstädten
  24.04.2018. (dpa/wie) - Laut der ge­werk­schafts­na­hen Stif­tung sind in 15 von 20 Großstädten mehr als 9,50 Eu­ro pro St­un­de not­wen­dig, um die Le­bens­hal­tungs­kos­ten oh­ne zusätz­li­che Hartz-IV-Leis­tun­gen zu de­cken.
 
18/100 Neuer Feiertag für Berlin?
  23.04.2018. (dpa/wie) - Laut Ber­lins re­gie­ren­dem Bürger­meis­ter Mi­cha­el Müller be­kommt die Haupt­stadt bald ei­nen neu­en Fei­er­tag. Es müsse nur noch dis­ku­tiert wer­den, wann und zu wel­chem An­lass.
 
18/099a Studie über Frauen in Teilzeit
  20.04.2018. (dpa/wie) - In Deutsch­land sind be­son­ders vie­le Frau­en auf Teil­zeit­ba­sis beschäftigt. In ein­zel­nen Bran­chen lohnt sich die verkürz­te Ar­beit al­ler­dings auch fi­nan­zi­ell für sie, wie ei­ne Stu­die zeigt.
 
18/099 LAG Hannover: Kein Widerrufsrecht für Arbeitnehmer aus § 312g BGB
  20.04.2018. Ar­beit­neh­mer können Auf­he­bungs­verträge nicht frei, d.h. oh­ne An­ga­be von Gründen auf der Grund­la­ge von § 312g Bürger­li­ches Ge­setz­buch (BGB) wi­der­ru­fen: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nie­der­sach­sen, Ur­teil vom 07.11.2017, 10 Sa 1159/16.
 
18/098 Durchbruch bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst
  19.04.2018. (dpa/wie) - Nach­dem vie­le Streiks im öffent­li­chen Dienst wei­te Tei­le der In­fra­struk­tur lahm­ge­legt ha­ben, konn­ten sich die Par­tei­en nun auf ei­ne Ei­ni­gung verständi­gen.
 
18/097 Zur Arbeit pendeln kann zu gesundheitlichen Beschwerden führen
  18.04.2018. (dpa/wie) - Die Bun­des­an­stalt für Ar­beits­schutz und Ar­beits­me­di­zin (BAuA) hat mit ei­nem Fak­ten­blatt auf die ge­sund­heit­li­chen Fol­gen von wei­ten Ar­beits­we­gen auf­merk­sam ge­macht.
 
18/096 Konfession als Voraussetzung der Einstellung?
  18.04.2018. Ver­lan­gen kirch­li­che Ar­beit­ge­ber ei­ne be­stimm­te Kon­fes­si­on bei der Ein­stel­lung, müssen deut­sche Ge­rich­te künf­tig ge­nau­er prüfen, ob dies sach­lich ge­bo­ten ist: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 17.04.2018, C-414/16 (Egen­ber­ger).
 
18/095 Bundespräsident setzt sich für berufliche Bildung ein
  19.04.2018. (dpa/wie) - Im Zu­ge der "Wo­che der be­ruf­li­chen Bil­dung" äußers­te sich die Ehe­frau vom Bun­des­präsi­den­ten, El­ke Büden­be­n­der, über die Pfle­ge des deut­schen Aus­bil­dungs­sys­tems.
 
18/094 LAG Kiel urteilt zu Verdachtskündigung
  16.04.2018. Ei­ne Anhörungs­frist von zwei Werk­ta­gen vor ei­ner Ver­dachtskündi­gung ist zu kurz, wenn der Ar­beit­neh­mer krank und an­walt­lich ver­tre­ten ist, dem An­walt die Anhörung aber nicht zu­ge­lei­tet wird: Lan­des­ar­beits­ge­richt Schles­wig-Hol­stein, Ur­teil vom 13.04.2018, 3 Sa 398/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/093 Hartz-IV-Empfänger bleiben immer länger ohne Arbeit
  16.04.2018- (dpa/wie) - Ak­tu­el­len zah­len der Bun­des­agen­tur für Ar­beit zu­fol­ge ist die durch­schnitt­li­che Dau­er der Ar­beits­lo­sig­keit bei Be­zie­hern von Grund­si­che­rung in den letz­ten sechs Jah­ren deut­lich ge­stie­gen.
 
18/092 DGB legt Minijob-Report für Hamburg vor
  13.04.2018. (dpa/wie) - Der DGB be­zeich­net den Mi­ni­job als Sack­gas­se und kri­ti­siert die dar­aus fol­gen­den ge­rin­gen Ren­ten­ansprüche. Der Wech­sel in ei­ne re­guläre Beschäfti­gung mit so­zia­ler Ab­si­che­rung ge­lin­ge den we­nigs­ten.
 
18/091 Verschlechterung des Arbeitsvertrags per Betriebsvereinbarung?
  12.04.2018. Der Vier­te BAG-Se­nat dis­tan­ziert sich vom Ers­ten Se­nat, dem zu­fol­ge ar­beits­ver­trag­li­che AGB durch Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen geändert wer­den können: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 11.04.2018, 4 AZR 119/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/090 Befragung: Wie viel wollen die Deutschen arbeiten?
  12.04.2018. (dpa/wie) - For­scher des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) sind der Fra­ge nach­ge­gan­gen, ob sich die Deut­schen heut­zu­ta­ge we­ni­ger Ar­beits­stun­den wünschen als noch vor 30 Jah­ren.
 
18/089 Zahl der Azubis wieder leicht gestiegen
  11.04.2018. (dpa/wie) - Im Jahr 2017 ha­ben erst­mals seit Jah­ren wie­der mehr Men­schen ei­ne dua­le Aus­bil­dung be­gon­nen als im Jahr zu­vor, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt am Mitt­woch mit­teil­te.
 
18/088 Mehr Flüchtlinge in dualer Ausbildung
  10.04.2018. (dpa/wie) - Die Zahl jun­ger Leu­te aus den wich­tigs­ten acht Asyl­her­kunftsländern, die sich für ei­ne dua­le Aus­bil­dung ent­schie­den ha­ben, ist in den letz­ten Jah­ren leicht ge­stie­gen, so die Bun­des­agen­tur für Ar­beit.
 
18/087 Öffentlicher Dienst hinkt bei der Lohnentwicklung hinterher
  09.04.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Aus­wer­tung von Da­ten des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amts durch die Links­par­tei ist die Lohn­ent­wick­lung im öffent­li­chen Dienst in der Ver­gan­gen­heit hin­ter an­de­ren Bran­chen zurück­ge­blie­ben.
 
18/086 Aufhebungsvertrag mit Abfindung für Betriebsrat
  06.04.2018. Können Be­triebs­rats­mit­glie­der Auf­he­bungs­verträge mit „ho­hen“ Ab­fin­dun­gen aus­han­deln, liegt im All­ge­mei­nen kei­ne ver­bo­te­ne Begüns­ti­gung vor: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom ei­nen 20.03.2018, 7 AZR 590/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/085 Künstliche Intelligenz bei der Personalauswahl
  06.04.2018. (dpa/wie) - Ein Ver­si­che­rungs­kon­zern nutzt künst­li­che In­tel­li­genz bei der Per­so­nal­aus­wahl. Kan­di­da­ten für Ma­na­ger­jobs stel­len sich dort ei­nem Com­pu­ter­pro­gramm, das ih­re Eig­nung tes­tet.
 
18/084 Ein Viertel der Azubis bricht Lehre ab
  05.04.2018. (dpa/wie) - Be­son­ders in der Gas­tro­no­mie- und Ho­tel­bran­che be­en­det fast je­der zwei­te sein Aus­bil­dungs­verhält­nis vor­zei­tig. Laut DGB liegt das an schlech­ten Ar­beits­be­din­gun­gen und man­geln­der Aus­bil­dungs­qua­lität.
 
18/083 Amazon-Mitarbeiter streiken erneut
  04.04.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Ver.di ver­sucht nach wie vor, Druck auf den On­line-Rie­sen Ama­zon aus­zuüben, um bes­se­re Ar­beits­be­din­gen für die Beschäftig­ten zu er­zie­len.
 
18/082 Durchsetzung der Beschäftigung trotz Wegfall des Arbeitsplatzes
  03.04.2018. Weh­ren sich Ar­beit­ge­ber ge­gen ein Beschäfti­gungs­ur­teil mit ei­ner Voll­stre­ckungs­ab­wehr­kla­ge, hilft der Weg­fall des Ar­beits­plat­zes nicht im­mer: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 21.03.2018, 10 AZR 560/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/081 Pflege-Personalmangel: Spahn will mehr ausländische Fachkräfte
  03.04.2018. (dpa/eis) - Ei­ne Stu­die zeigt, dass es in Deutsch­land zu we­nig Pfle­ge­kräfte gibt. Der Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn möch­te des­halb zur Über­win­dung des Per­so­nal­man­gels Pfle­ge­kräfte aus dem Aus­land ge­win­nen.
 
18/080 Studie: Sorge um Innovationskraft bei Mittelständlern
  29.03.2018. (dpa/eis) - Ei­ne Stu­die zeigt, dass in Deutsch­land zu we­nig Mit­telständ­ler auf In­no­va­tio­nen setz­ten. Zwar stieg zu­letzt die Zahl der Un­ter­neh­men, die in neue Pro­duk­te und Pro­zes­se in­ves­tier­ten, der An­teil der in­no­va­ti­ven Fir­men am Mit­tel­stand sei aber mit 27 Pro­zent von sei­nem Höchst­stand von 42 Pro­zent in den Jah­ren 2004/2006 weit ent­fernt.
 
18/079 Hohe Abfindungen bei Opel für weiteren Stellenabbau
  28.03.2018. (dpa/wie) - Um die Be­leg­schaft zu re­du­zie­ren und die Spar­vor­ga­ben des Mut­ter­kon­zerns um­zu­set­zen, will Opel wei­te­ren Mit­ar­bei­tern mit ho­hen Ab­fin­dun­gen ei­ne Tren­nung schmack­haft ma­chen.
 
18/078 Bundesrechnungshof wirft Jobcentern Geldverschwendung vor
  27.03.2018. (dpa/wie) - Laut ei­nem Be­richt des Bun­des­rech­nungs­hofs ent­steht durch die plan­lo­se Ver­ga­be von Förder­kursplätzen ein jähr­li­cher Scha­den von rund 190 Mil­lio­nen Eu­ro.
 
18/077 Immer mehr erwerbstätige Rentner
  26.03.2018. (dpa/wie) - Et­wa 6,7 Pro­zent der 21 Mil­lio­nen Rent­ner in Deutsch­land ge­hen ei­ner Er­werbstätig­keit nach. Das DIW for­dert un­be­grenz­te Be­fris­tun­gen für Ar­beit­neh­mer im Ren­ten­al­ter.
 
18/076 Krankenstand im Februar auf Zehn-Jahres-Hoch
  23.03.2018. (dpa/wie) - Der Fe­bru­ar 2018 liegt im Hin­blick auf den Kran­ken­stand im Ver­gleich zu den letz­ten zehn Jah­ren "mit Ab­stand" an der Spit­ze, wie die Be­triebs­kran­ken­kas­sen mit­teil­ten.
 
18/075 Neuer Bundesarbeitsminister fordert mehr Beschäftigung von Älteren
  22.03.2018. (dpa/wie) - Be­reits in sei­ner ers­ten Wo­che als Bun­des­ar­beits­mi­nis­ter legt sich Hu­ber­tus Heil mit den Ar­beit­ge­bern an und wirft ih­nen man­geln­de Ein­bin­dung von älte­ren Ar­beit­neh­mern vor.
 
18/074 Reform der Entsenderichtlinie
  22.03.2018. Die EU möch­te die Ar­beit­neh­mer­ent­sen­dung re­for­mie­ren. Künf­tig sol­len lo­ka­le Lohn­vor­schrif­ten auch auf ent­sand­te Ar­beit­neh­mer an­ge­wandt wer­den, und zwar in al­len Bran­chen: Vor­schlag der Eu­ropäischen Kom­mis­si­on zur Ände­rung der Richt­li­nie 96/71/EG über die Ent­sen­dung von Ar­beit­neh­mern vom 08.03.2016.
 
18/073 Ver.di fordert mehr Geld für Telekom-Beschäftigte
  21.03.2018. (dpa/wie) - Nach bis­her er­geb­nis­lo­sen Ta­rif­ver­hand­lun­gen mit der Deut­schen Te­le­kom hat die Ge­werk­schaft Ver.di et­wa 3.500 Mit­ar­bei­ter zu "voll­schich­ti­gen" Warn­streiks auf­ge­ru­fen.
 
18/072 Weiterbeschäftigung nach Renteneintrittsalter
  21.03.2018. Die un­be­grenz­te Verlänge­rung von Ar­beits­verträgen nach Er­rei­chen des Ren­ten­al­ters gemäß § 41 Satz 3 Sechs­tes Buch So­zi­al­ge­setz­buch (SGB VI) ist rech­tens: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 28.02.2018, C-46/17 (John).
 
18/071 Keine Neutralitätspflicht des Arbeitgebers bei Betriebsratswahl
  19.03.2018. Verhält sich der Ar­beit­ge­ber ge­genüber Wahl­be­wer­bern nicht neu­tral, führt das al­lein noch nicht zur An­fecht­bar­keit ei­ner Be­triebs­rats­wahl: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 25.10.2017, 7 ABR 10/16.
 
18/070 Deutsche Paketbranche sucht händeringend nach Mitarbeitern
  19.03.2018. (dpa/wie) - Der zu­neh­men­de Be­darf an Pa­ket­zu­stel­lern ist für die Un­ter­neh­men im­mer schwe­rer zu de­cken. Aus Ge­werk­schafts­sicht liegt das auch an der schlech­ten Be­zah­lung.
 
18/069 LAG Frankfurt entscheidet zum Arbeitnehmerbegriff
  16.03.2018. Der Deut­sche Fußball­bund (DFB) muss mit sei­nen Schieds­rich­tern kei­ne fes­ten Ar­beits­verträge ab­sch­ließen: Hes­si­sches Lan­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 15.03.2018, 9 Sa 1399/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/068 Equal Pay Day 2018
  16.03.2018. (dpa/wie) - Be­son­ders in Po­si­tio­nen mit viel Ver­ant­wor­tung und in Fi­nanz­be­ru­fen klafft ei­ne große Ein­kom­menslücke zwi­schen Männern und Frau­en, wie aus ak­tu­el­len Stu­di­en her­vor­geht.
 
18/067 Computertest zur Bestimmung der Berufserfahrung
  15.03.2018. (dpa/wie) - Mit dem neu­en com­pu­ter­ba­sier­tem Test "MYSKIL­LS" der Ar­beits­agen­tur können Men­schen oh­ne Be­rufs­ab­schluss ihr be­ruf­li­ches Hand­lungs­wis­sen un­ter Be­weis stel­len.
 
18/066 Immer weniger Überstunden je Arbeitnehmer
  14.03.2018. (dpa/wie) - Nach Er­kennt­nis­sen des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) ist die Men­ge der ge­leis­te­ten Mehr­ar­beit pro Beschäftig­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zurück­ge­gan­gen.
 
18/065 Zweite Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst
  13.03.2018. (dpa/wie) - Soll­te es in der zwei­ten Ver­hand­lungs­run­de im Ta­rif­streit des öffent­li­chen Diens­tes kei­ne Annäherun­gen zwi­schen den Par­tei­en ge­ben, ist mit wei­te­ren Warn­streiks zu rech­nen.
 
18/064 Lohnkosten 2017 um 2,1 Prozent gestiegen
  12.03.2018. (dpa/wie) - In Deutsch­lands sta­bi­ler Kon­junk­tur sind die Lohn­kos­ten auch im ver­gan­ge­nen Jahr deut­lich ge­stie­gen. Zum Jah­res­en­de dämpf­te aber die gu­te Ge­sund­heit der Beschäftig­ten den An­stieg.
 
18/063 LAG Hannover: Keine Kündigung wegen des Verdachts der Nähe zum militanten Islamismus
  12.03.2018. Kei­ne Kündi­gung we­gen des Ver­dachts der Zu­gehörig­keit zum mi­li­tan­ten „Ji­ha­dis­mus" und ei­nes Rei­se­pass-Ent­zugs: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nie­der­sach­sen, Ur­teil vom 12.03.2018, 15 Sa 319/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/062 Erfolgsbeteiligung für VW-Mitarbeiter
  09.03.2018. (dpa/wie) - Der Au­to­bau­er Volks­wa­gen will sei­ne Mit­ar­bei­ter der west­deut­schen Wer­ke mit ei­nem "An­er­ken­nungs­be­trag" an dem fi­nan­zi­ell er­folg­rei­chen Jahr 2017 teil­ha­ben las­sen.
 
18/061 Statistiken zum internationalen Frauentag
  08.03.2018. (dpa/wie) - Anläss­lich des in­ter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges ha­ben das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt und Eu­ro­s­tat ak­tu­el­le Zah­len zur Si­tua­ti­on der Frau­en in der Ar­beits­welt vor­ge­legt.
 
18/060 Arbeitszeit lässt sich immer schwerer erfassen
  07.03.2018. (dpa/wie) - Über die Hälf­te der deut­schen Ar­beit­neh­mer beschäftigt sich laut ei­ner Stu­die auch außer­halb der Büro­zei­ten mit der Ar­beit. Der Ar­beits­schutz ver­lie­re da­durch an Wirk­sam­keit, so das IZA.
 
18/059 Neue Betriebsrente: Versicherer warten auf Sozialpartner
  06.03.2018. (dpa/wie) - Ge­werk­schaf­ten und Ar­beit­ge­ber­verbände las­sen sich mit der Um­set­zung der Be­triebs­ren­ten­re­form noch Zeit. Die Ver­si­che­run­gen rüsten sich be­reits mit ent­spre­chen­den Pro­duk­ten.
 
18/058 Mitarbeiterbefragung und Mitbestimmung
  06.03.2018. Ei­ne über­be­trieb­li­che, frei­wil­li­ge und an­ony­mi­sier­te Mit­ar­bei­ter­be­fra­gung ist kei­ne mit­be­stim­mungs­pflich­ti­ge Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 21.11.2017, 1 ABR 47/16.
 
18/057 Gender Pay Gap im öffentlichen Dienst
  05.03.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Stu­die des Ham­bur­gi­schen Welt­wirt­schafts­in­sti­tuts (HW­WI) beträgt der be­rei­nig­te Gen­der Pay Gap im öffent­li­chen Dienst le­dig­lich 1,9 Pro­zent.
 
18/056 Gutes Arbeitsklima hat positiven Einfluss auf die Motivation
  02.03.2018. (dpa/wie) - Ei­ne ak­tu­el­le Stu­die zeigt, dass sich Ar­beit­neh­mer be­son­ders von ei­nem gu­ten Verhält­nis zu ih­ren Kol­le­gen und Vor­ge­setz­ten und in­ter­es­san­ten Auf­ga­ben mo­ti­vie­ren las­sen.
 
18/055 Schulabsolventen sollten auch überregional nach Lehrstellen suchen
  01.03.2018. (dpa/wie) - Laut Det­lef Schee­le, Chef der Bun­des­agen­tur für Ar­beit, gibt es trotz der gu­ten Ent­wick­lung auf dem Aus­bil­dungs­markt ein großes re­gio­na­les Un­gleich­ge­wicht.
 
18/054 Der Arbeitsmarkt im Februar 2018
  28.02.2018. (dpa/wie) - Der Chef der Bun­des­agen­tur für Ar­beit, Det­lef Schee­le, zeig­te sich bei der Präsen­ta­ti­on der Ar­beits­markt­zah­len für Fe­bru­ar zu­frie­den mit der Ent­wick­lung.
 
18/053 Rufbereitschaft als Arbeitszeit
  28.02.2018. Ruf­be­reit­schafts­diens­te können ab­wei­chend von der bis­he­ri­gen Recht­spre­chung des Eu­ropäischen Ge­richts­hofs (EuGH) Ar­beits­zeit sein: EuGH, Ur­teil vom 21.02.2018, C-518/15 (Vil­le de Ni­vel­les gg. Matz­ak).
 
18/052 IG Metall will mehr Betriebsräte bei den nächsten Wahlen
  27.02.2018. (dpa/wie) - Im Hin­blick auf die an­ste­hen­den Be­triebs­rats­wah­len hat sich die Ge­werk­schaft IG Me­tall für mehr Be­triebsräte aus­ge­spro­chen und de­ren Wich­tig­keit be­tont.
 
18/051 Jeder achte Schwerbehinderte ist arbeitslos
  26.02.2018. (dpa/wie) - Trotz des star­ken Ar­beits­mark­tes ha­ben es schwer­be­hin­der­te Men­schen noch im­mer schwer an re­guläre Jobs zu kom­men. Die Beschäfti­gungs­quo­te von fünf Pro­zent wird im Bun­des­durch­schnitt nicht er­reicht.
 
18/050 Kündigung im Insolvenzverfahren bei Masseunzulänglichkeit
  23.02.2018. Kündigt der Ver­wal­ter nach An­zei­ge der Mas­se­ar­mut nicht oder un­wirk­sam, sind die Lohn­ansprüche nach dem frühestmögli­chen Kündi­gungs­ter­min be­vor­rech­tig­te Mas­se­for­de­run­gen: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 22.02.2018, 6 AZR 868/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/049 Warnstreiks bei der Deutschen Post
  23.02.2018. (dpa/wie) - Mit Warn­streiks will die Ge­werk­schaft Ver.di den Druck auf die Deut­sche Post im Hin­blick auf die nächs­te Ver­hand­lungs­run­de am 27.02.2018 erhöhen.
 
18/048 Allgemeinverbindliche Mindestlöhne für Gebäudereiniger und Bauarbeiter
  22.02.2018. (dpa/wie) - Die ta­rif­li­chen Min­destlöhne in der Bau­bran­che so­wie im Dach­de­cker-Hand­werk und für Gebäuderei­ni­ger wur­den für all­ge­mein­ver­bind­lich erklärt.
 
18/047 Neuer Haustarif für VW-Werke
  21.02.2018. (dpa/wie) - Die IG Me­tall und der Au­to­kon­zern Volks­wa­gen ha­ben sich nach vier Ver­hand­lungs­run­den auf ei­nen neu­en Haus­ta­rif­ver­trag für die 120.000 Mit­ar­bei­ter ge­ei­nigt.
 
18/046 Keine Witwenrente bei zu großem Altersunterschied
  21.02.2018. Al­ters­ab­stands­klau­seln können Hin­ter­blie­be­ne vom Ren­ten­be­zug aus­sch­ließen, wenn sie mehr als 15 Jah­re jünger sind als ihr ver­stor­be­ner Ehe­part­ner: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 20.02.2018, 3 AZR 43/17.
 
18/045 Frauen, Flüchtlinge und Fachkräfte im Mittelstand
  20.02.2018. (dpa/wie) - Der Mit­tel­stand ist großen Kon­zer­nen laut ei­ner ak­tu­el­len Un­ter­su­chung beim The­ma Frau­en in Führungs­po­si­tio­nen deut­lich vor­aus. Auch Flücht­lin­ge wer­den in­te­griert.
 
18/044 Mehr Geld für Beschäftigte in Berliner Behindertenwerkstätten gefordert
  19.02.2018. (dpa/wie) - Ul­ri­ke Pohl vom Pa­ritäti­schen Wohl­fahrts­ver­band und an­de­re In­ter­es­sen­ver­tre­ter ha­ben sich kri­tisch zur ak­tu­el­len Vergütung von be­hin­der­ten Men­schen in Werkstätten aus­ge­spro­chen.
 
18/043 Viele Beschäftigte gehen trotz Krankheit zur Arbeit
  16.02.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner Er­he­bung des Deut­schen Ge­werk­schafts­bunds ge­hen vie­le Ar­beit­neh­mer krank zur Ar­beit. Der Wis­sen­schaft­ler Udo Buch­holz hält das für un­vernünf­tig.
 
18/042 Betriebsbedingte Kündigung wegen Wegfalls einer Hierarchieebene
  16.02.2018. Streicht der Ar­beit­ge­ber ei­ne ein­zel­ne Stel­le und kündigt den Stel­len­in­ha­ber be­triebs­be­dingt, muss er ge­nau erklären, wer die Auf­ga­ben künf­tig er­le­di­gen soll: Lan­des­ar­beits­ge­richt Köln, Ur­teil vom 13.10.2017, 4 Sa 109/17.
 
18/041 Hilfskräfte von Digitalisierung bedroht
  15.02.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner IAB-Stu­die ist je­der vier­te Ar­beit­neh­mer in ei­nem Be­ruf tätig, der teil­wei­se von ei­ner com­pu­ter­ge­steu­er­ten Ma­schi­ne über­nom­men wer­den könn­te.
 
18/040 Deutsche leisteten 2017 fast 60 Milliarden Arbeitsstunden
  14.02.2018. (dpa/wie) - Im vier­ten Quar­tal 2017 ist die Zahl der Er­werbstäti­gen im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum um 1,5 Pro­zent auf den Re­kord­wert von 44,7 Mil­lio­nen ge­wach­sen.
 
18/039 Viele Krankheitstage bei Berliner Beamten
  13.02.2018. (dpa/wie) - Po­li­zis­ten und Feu­er­wehrmänner in der Haupt­stadt ka­men im Jahr 2016 je­weils auf durch­schnitt­lich fast 50 Krank­heits­ta­ge. Auch Be­am­te in an­de­ren Be­rei­chen sind häufig krank.
 
18/038 IG-BAU-Chef fordert zweistelligen Mindestlohn
  12.02.2018. (dpa/wie) - Das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt hat auf Grund­la­ge des zweijähri­gen Ta­ri­f­in­dex ei­nen Min­dest­lohn­an­stieg von 35 Cent be­rech­net. Der IG-Bau-Chef zeig­te sich darüber "et­was ver­wun­dert".
 
18/037 "GroKo" will Teilzeit- und Befristungsrecht anpassen
  21.02.2018. Der Ko­ali­ti­ons­ver­trag ei­ner mögli­chen neu­en Re­gie­rung steht. The­men wie die Eindämmung von Be­fris­tun­gen, ein An­spruch auf tem­poräre Teil­zeit und der Fach­kräfte­man­gel sol­len an­ge­gan­gen wer­den: Ko­ali­ti­ons­ver­trag zwi­schen CDU, CSU und SPD vom 07.02.2018.
 
18/036 Gewerkschaften legen Forderungen für den öffentlichen Dienst fest
  09.02.2018. (dpa/wie) - Ver.di for­dert für die 2,3 Mil­lio­nen Beschäftig­ten von Bund und Kom­mu­nen ei­ne deut­li­che Fi­nanz­sprit­ze. Bun­des­in­nen­mi­nis­ter De Mai­zière hält die For­de­run­gen für viel zu hoch.
 
18/035 Kaufkraft ist 2017 weniger stark gestiegen
  08.02.2018. (dpa/wie) - Die Ver­brau­cher­prei­se sind zwi­schen 2016 und 2017 deut­lich ge­stie­gen, was sich trotz der gu­ten Lohn­ent­wick­lung ne­ga­tiv auf die Geldbörsen deut­scher Ar­beit­neh­mer aus­wirkt.
 
18/034 Mehr Geld für Bodenpersonal der Lufthansa
  07.02.2018. (dpa/wie) - Bis zu sechs Pro­zent mehr Geld kann das Bo­den­per­so­nal der Luft­han­sa durch den neu­en Ta­rif­ver­trag mehr ver­die­nen. Dafür müssen je­doch ver­ein­bar­te wirt­schaft­li­che Zie­le er­reicht wer­den.
 
18/033 Pilotabschluss in der Metallindustrie
  06.02.2018. (dpa/wie) - In der sechs­ten Ver­hand­lungs­run­de konn­ten sich die Ta­rif­par­tei­en der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag für die nächs­ten 27 Mo­na­te ei­ni­gen.
 
18/032 Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot
  05.02.2018. Zahlt der Ar­beit­ge­ber die Ka­ren­zentschädi­gung nicht pünkt­lich, kann der Ar­beit­neh­mer mit ei­nem Rück­tritt vom Wett­be­werbs­ver­bot re­agie­ren: BAG, Ur­teil vom 31.01.2018,10 AZR 392/17 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/031 Ryanair stellt sich auf Streiks über Ostern ein
  05.02.2018. (dpa/wie) - Beim Bil­lig­flie­ger Rya­n­air gibt es nach wie vor Streit um die Beschäfti­gungs­verhält­nis­se der Pi­lo­ten und de­ren Ver­tre­tung durch Ge­werk­schaf­ten. O'Lea­ry zeigt sich wei­ter­hin un­be­ein­druckt.
 
18/030 Krankenschwestern und Pfleger starten Volksbegehren
  02.02.2018. (dpa/wie) - In­ner­halb von sechs Mo­na­ten will das "Bünd­nis für mehr Per­so­nal im Kran­ken­haus" ge­nug Un­ter­schrif­ten sam­meln, um das The­ma Per­so­nal­not in der Pfle­ge wie­der auf die Agen­da zu brin­gen.
 
18/029 Berlin: Jobbörse für Geflüchtete und Migranten
  01.02.2018. (dpa/wie) - In drei Wo­chen fin­det zum drit­ten Mal in Fol­ge die "Jobbörse für Geflüch­te­te und Mi­gran­ten" in Ber­lin statt, um Zu­wan­de­rern mit Blei­be­per­spek­ti­ve die Stel­len­su­che zu er­leich­tern.
 
18/028 Tarifverhandlungen für Journalisten vertagt
  31.01.2018. (dpa/wie) - Die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter for­dern für die Re­dak­teu­re und Jour­na­lis­ten der deut­schen Ta­ges­zei­tun­gen 4,5 Pro­zent mehr Geld und höhe­re Ein­stiegs­gehälter für den Nach­wuchs.
 
18/027 IG Metall ruft zu ersten Tagesstreiks auf
  30.01.2018. (dpa/wie) - Heu­te, zum Be­ginn der Nach­schicht, sol­len die ers­ten 24-St­un­den-Streiks in ei­ni­gen Be­trie­ben der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie star­ten. Die Ar­beit­ge­ber hal­ten das für kon­tra­pro­duk­tiv.
 
18/026 Studie: Lehrer arbeiten länger als vergleichbare Beschäftigte im öffentlichen Dienst
  29.01.2018. (dpa/wie) - Die Ge­werk­schaft Er­zie­hung und Wis­sen­schaft hält die ak­tu­el­len Ar­beits­zeit­vor­ga­ben für Leh­rer in Deutsch­land für ei­ne ge­sund­heit­li­che Gefähr­dung.
 
18/025 Betriebsübergang als Täuschungsmanöver
  29.01.2018. Ein Be­triebsüber­gang setzt vor­aus, dass die ar­beit­ge­bermäßige Lei­tungs­macht auf ei­nen neu­en In­ha­ber über­geht. Das ist nicht der Fall, wenn sich der Be­triebs­in­ha­ber durch ei­ne Be­triebsführungs­ge­sell­schaft ver­tre­ten lässt: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 25.01.2018, 8 AZR 338/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/024 Facharbeiter oder Führungskraft ohne entsprechende Ausbildung
  26.01.2018. (dpa/wie) - Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die im Auf­trag der Ber­tels­mann-Stif­tung sind vie­le Deut­sche auf ei­nem Ar­beits­platz beschäftigt, für den sie zu­min­dest for­mal un­ter­qua­li­fi­ziert sind.
 
18/023a Höhere Tarifabschlüsse in 2018 erwartet
  25.01.2018. (dpa/wie) - Die Hoch­kon­junk­tur in Deutsch­land dürf­te sich laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die von Öko­no­men der De­ka­bank die­ses Jahr im Geld­beu­tel der Ta­rif­beschäftig­ten wi­der­spie­geln.
 
18/023 Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs
  25.01.2018. Auch ta­rif­lich unkünd­ba­re Ar­beit­neh­mer ris­kie­ren die frist­lo­se Kündi­gung, wenn sie ein Per­so­nal­gespräch heim­lich mit dem Han­dy auf­neh­men: Hes­si­sches Lan­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 23.08.2017, 6 Sa 137/17.
 
18/022 Zahl der Ausbildungen im Baugewerbe steigt
  24.01.2018. (dpa/wie) - Der Zen­tral­ver­band des Deut­schen Bau­ge­wer­bes zeigt sich zu­frie­den mit den ak­tu­el­len Lehr­lings­zah­len. In­ves­ti­tio­nen in die Aus­bil­dung und Wer­be­an­stren­gun­gen würden sich aus­zah­len.
 
18/021 Mindestlohn und Arbeitsvertrag
  23.01.2018. An­rech­nung von Son­der­zah­lun­gen auf den Min­dest­lohn auch dann, wenn ar­beits­ver­trag­li­cher St­un­den­lohn und Min­dest­lohn gleich hoch sind? Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 11.10.2017, 5 AZR 621/16.
 
18/020 Erste Tarifrunde bei der Deutschen Post
  23.01.2018. (dpa/wie) - Heu­te star­ten die Ta­rif­ver­hand­lun­gen bei der Deut­schen Post DHL. Ver.di will ei­ne kräfti­ge Fi­nanz­sprit­ze für die Beschäftig­ten und ei­ne Wahlmöglich­keit zwi­schen mehr Geld und Frei­zeit.
 
18/019 Gehalt noch immer wichtigster Grund für Jobwechsel
  22.01.2018. (dpa/wie) - Vie­le Deut­sche den­ken über ei­nen Ar­beit­ge­ber­wech­sel noch in die­sem Jahr nach. Da­bei sind El­tern so­gar eher da­zu be­reit, sich ei­nen neu­en Job zu su­chen als Kin­der­lo­se.
 
18/018 Gewerkschaftsbund fordert höheren Mindestlohn
  19.01.2018. (dpa/wie) - Der rhein­land-pfälzi­sche DGB-Lan­des­chef Diet­mar Mu­scheid for­dert ei­nen zwei­stel­li­gen Min­dest­lohn. Die Un­ter­neh­mer­verbände ver­wei­sen je­doch auf den Me­cha­nis­mus zur Über­prüfung der Höhe.
 
18/017 Online-Jobbörsen haben die meisten Stellenanzeigen
  18.01.2018. (dpa/wie) - Der Bun­des­ar­beit­ge­ber­ver­band der Per­so­nal­dienst­leis­ter (BAP) hat auf­ge­zeigt, wo die meis­ten Stel­len­an­zei­gen zu fin­den sind. Dem­nach kommt es auch auf Bran­che und Kar­rie­re­stu­fe an.
 
18/016 BAG segnet Befristung von Profifußballer-Verträgen ab
  17.01.2018. Ar­beits­verträge mit Pro­fi­fußball­spie­lern der Fußball-Bun­des­li­ga können in al­ler Re­gel we­gen der Ei­gen­art der Ar­beits­leis­tung be­fris­tet wer­den: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 16.01.2018, 7 AZR 312/16 (Pres­se­mel­dung des Ge­richts).
 
18/015 Mehr Strafen für Hartz-IV-Empfänger
  17.01.2018. (dpa/wie) - Zum En­de der Som­mer­pau­se 2017 ist die Zahl der Sank­tio­nen ge­gen Ar­beits­lo­se stark ge­stie­gen, da sich of­fen­bar vie­le nach dem Ur­laub nicht pünkt­lich beim Job­cen­ter zurück­ge­mel­det ha­ben.
 
18/014 Tarifvertrag für gemeinnützige Bildungs- und Sozialarbeiter
  16.01.2018. (dpa/wie) - Die knapp 14.000 Beschäftig­ten in den ge­meinnützi­gen Ge­sell­schaf­ten der IB-Grup­pe be­kom­men durch ei­nen neu­en Ent­gelt­ta­rif­ver­trag rück­wir­kend zum 01.01.2018 mehr Geld.
 
18/013 Ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter finden neue Jobs
  15.01.2018. (dpa/wie) - Nach An­ga­ben der Re­gio­nal­di­rek­ti­on der Bun­des­agen­tur für Ar­beit ha­ben vie­le der ehe­ma­li­gen Air Ber­li­ner in Ber­lin-Bran­den­burg be­reits ei­ne neue Ar­beits­stel­le ge­fun­den.
 
18/012 EuGH stärkt Aufenthaltsrecht von Selbständigen in der EU
  15.01.2018. Selbständig täti­ge EU-Ausländer be­hal­ten ihr Auf­ent­halts­recht gemäß der Freizügig­keits­richt­li­nie, wenn sie ih­re Tätig­keit we­gen Auf­trags­man­gels auf­ge­ben müssen: Eu­ropäischer Ge­richts­hof, Ur­teil vom 20.12.2017, C-442/16 (Gu­sa).
 
18/011a Zweite Tarifrunde bei VW gescheitert
  12.01.2018. (dpa/wie) - Der Au­to­bau­er Volks­wa­gen konn­te sich in der zwei­ten Ver­hand­lungs­run­de nicht mit der Ge­werk­schaft auf ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag ei­ni­gen. Ab Fe­bru­ar darf ge­streikt wer­den.
 
18/011 Kein Einsichtsrecht des Betriebsrats in Lohnlisten anderer Betriebe
  12.01.2018. Die Über­wa­chungs­rech­te des Be­triebs­rats sind auf den Be­trieb be­schränkt. Er hat da­her kein Recht zur Ein­sicht in die Lohn- und Ge­halts­lis­ten an­de­rer Be­trie­be: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 26.09.2017, 1 ABR 27/16.
 
18/010 München hat den attraktivsten Arbeitsmarkt im Januar
  11.01.2018. (dpa/wie) - München bie­tet laut ei­ner ak­tu­el­len Un­ter­su­chung die bes­ten Job­chan­cen un­ter den deut­schen Großstädten. Duis­burg bil­det das Schluss­licht und auch in Ber­lin ist die Kon­kur­renz groß.
 
18/009 Elterngeld Plus wird immer beliebter
  10.01.2018. (dpa/wie) - Die Op­ti­on, das El­tern­geld auf die dop­pel­te Zeit zu stre­cken und ne­ben­bei in Teil­zeit ar­bei­ten zu ge­hen, er­freut sich in Deutsch­land im­mer größerer Be­liebt­heit.
 
18/008 "Chronische" Arbeitslosigkeit sinkt
  09.01.2018. (dpa/wie) - Aus ei­ner Stu­die des In­sti­tuts für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) geht her­vor, dass die "chro­ni­sche" Ar­beits­lo­sig­keit im letz­ten Jahr­zehnt deut­lich zurück­ge­gan­gen ist.
 
18/007 Einwanderungsgesetz für ausländische Fachkräfte
  09.01.2018. Die SPD möch­te qua­li­fi­zier­ten Ausländern mit ei­nem Ein­wan­de­rungs­ge­setz den Weg auf den deut­schen Ar­beits­markt er­leich­tern, um den Be­darf an Fach­kräften zu de­cken: Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Neu­ord­nung der Ein­wan­de­rung qua­li­fi­zier­ter Fach­kräfte vom 08.11.2017, BT Drucks. 19/44.
 
18/006 Busunternehmen finden keine Fahrer mehr
  08.01.2018. (dpa/wie) - Bus­be­trie­be wer­ben mit ver­ant­wor­tungs­vol­ler Tätig­keit, Ab­wechs­lungs­reich­tum und ei­nem 500-PS-Dienst­wa­gen um Nach­wuchs­kräfte, doch die Per­so­nal­si­tua­ti­on bleibt schwie­rig.
 
18/005 Gleichbehandlungsgrundsatz bei Betriebsvereinbarungen
  05.01.2018. Wer über sei­ne Ar­beits­zeit frei ent­schei­den kann, muss Ab­stri­che bei der Be­zah­lung hin­neh­men, wenn dies in ei­ner Be­triebs­ver­ein­ba­rung ge­re­gelt ist: Lan­des­ar­beits­ge­richt Ba­den-Würt­tem­berg, Ur­teil vom 13.09.2017, 9 Sa 17/17.
 
18/004 Azubi-Gehälter steigen trotz guter Konjunktur nur leicht
  05.01.2018. (dpa/wie) - Ei­nem Be­richt des Bun­des­in­sti­tuts für Be­rufs­bil­dung (BiBB) zu­fol­ge stieg die durch­schnitt­li­che Aus­bil­dungs­vergütung in 2017 schwächer an als in den Jah­ren zu­vor.
 
18/003 Erste Warnstreiks in der Metallindustrie
  04.01.2017. (dpa/wie) - Laut ei­nem von Ge­samt­me­tall in Auf­trag ge­ge­be­nen Rechts­gut­ach­ten sind die Ta­rif­for­de­run­gen der IG Me­tall hin­sicht­lich des Teil­zeit­an­spruchs mit Lohn­aus­gleich rechts­wid­rig.
 
18/002 Der Arbeitsmarkt 2017 im Rückblick
  03.01.2018. (dpa/wie) - Die Bun­des­agen­tur für Ar­beit hat in ei­ner ak­tu­el­len Pres­se­mit­tei­lung die zu­sam­men­ge­fass­ten Da­ten des ver­gan­ge­nen Jah­res präsen­tiert und ein po­si­ti­ves Resümee ge­zo­gen.
 
18/001 Verdi will bei Tarifrunde 2018 deutlich mehr herausholen
  02.01.2018. (dpa/eis) - Das neue Jahr könn­te den Beschäftig­ten von Bund und Kom­mu­nen deut­lich mehr Geld brin­gen. Die Ge­werk­schaf­ten möch­ten ei­nen we­sent­lich höhe­ren Ta­rif­ab­schluss er­rei­chen.