HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Ber­lin-Bran­den­burg, Ur­teil vom 26.11.2010, 10 Sa 1823/10

   
Schlagworte: Urlaub, Kündigung: Verhaltensbedingt, Kündigung: Außerordentlich
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg
Aktenzeichen: 10 Sa 1823/10
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 26.11.2010
   
Leitsätze: Eigenmächtiger Urlaubsantritt rechtfertigt grundsätzlich eine außerordentliche Kündigung. Im Rahmen der Interessenabwägung kann diese unverhältnismäßig sein.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Berlin, Urteil vom 29.06.2010, 50 Ca 5366/10
   

zum ganzen Urteil 10 Sa 1823/10