HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

KontaktKONTAKT
NEWSLETTER
Anrede
Vorname
Nachname
Email*
Abmelden
*Pflichtangabe
MITGLIEDSCHAFTEN
  • m_dav
  • logo_vdj


GESETZE ZUM ARBEITSRECHT

13: Richtlinie 2014/67/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 (Richtlinie 2014/67/EU)

Baustelle mit Kran und Lastern

Richt­li­nie 2014/67/EU des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und des Ra­tes vom 15. Mai 2014 zur Durch­set­zung der Richt­li­nie 96/71/EG über die Ent­sen­dung von Ar­beit­neh­mern im Rah­men der Er­brin­gung von Dienst­leis­tun­gen und zur Än­de­rung der Ver­ord­nung (EU) Nr. 1024/2012 über die Ver­wal­tungs­zu­sam­men­ar­beit mit Hil­fe des Bin­nen­markt-In­for­ma­ti­ons­sys­tems (IMI-Ver­ord­nung) (Amts­blatt L 159 vom 28.5.2014).

Ziel der Durch­set­zungs­richt­li­nie (Richt­li­nie 2014/67/EU) ist die Ver­bes­se­rung der Um­set­zung und der prak­ti­schen An­wen­dung der Richt­li­nie über die Ent­sen­dung von Ar­beit­neh­mern (Richt­li­nie 96/71/EG), um ei­nen bes­se­ren Schutz der ent­sand­ten Ar­beit­neh­mer und ei­nen Rechts­rah­men zu ge­währ­leis­ten, der Dienst­leis­tungs­er­brin­gern mehr Trans­pa­renz und Vor­her­sag­bar­keit bie­tet.

Die Richt­li­nie gilt für Un­ter­neh­men, die im Rah­men der län­der­über­grei­fen­den Er­brin­gung von Dienst­leis­tun­gen Ar­beit­neh­mer in das Ho­heits­ge­biet ei­nes Mit­glied­staats ent­sen­den, so­fern für die Dau­er der Ent­sen­dung ein Ar­beits­ver­hält­nis zwi­schen dem ent­sen­den­den Un­ter­neh­men und dem Ar­beit­neh­mer be­steht. Ein ent­sand­ter Ar­beit­neh­mer ist ein Ar­beit­neh­mer, der für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum im Ho­heits­ge­biet ei­nes EU-Lan­des ar­bei­tet, in dem er nicht nor­ma­ler­wei­se ar­bei­tet.

Quel­le / ©: Eu­ro­päi­sche Uni­on, http://eur-lex.eu­ro­pa.eu

Hin­weis: Ver­bind­lich ist aus­schließ­lich das in den ge­druck­ten Aus­ga­ben des Amts­blat­tes der Eu­ro­päi­schen Uni­on ver­öf­fent­lich­te Ge­mein­schafts­recht.


KAPITEL I
ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

KAPITEL II
ZUGANG ZU INFORMATIONEN

KAPITEL III
VERWALTUNGSZUSAMMENARBEIT

KAPITEL IV
ÜBERWACHUNG DER EINHALTUNG

KAPITEL V
DURCHSETZUNG

KAPITEL VI
GRENZÜBERSCHREITENDE DURCHSETZUNG VON FINANZIELLEN VERWALTUNGSSANKTIONEN UND/ODER GELDBUSSEN

KAPITEL VII
SCHLUSSBESTIMMUNGEN


Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern