HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Köln, Ur­teil vom 21.06.2010, 5 Sa 1353/09

   
Schlagworte: Arbeitszeit, AGB, Arbeitsvertrag
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Köln
Aktenzeichen: 5 Sa 1353/09
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 21.06.2010
   
Leitsätze: Die Vereinbarung einer Arbeitszeit von "im monatlichen Durchschnitt" 150 Stunden, verstößt gegen § 307 Abs.1 Satz 1 BGB und ist rechtsunwirksam.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Köln, Urteil vom 22.09.2009, 14 Ca 2406/09
   

zum ganzen Urteil 5 Sa 1353/09