HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Ba­den-Würt­tem­berg, Ur­teil vom 14.10.2010, 11 Sa 23/10

   
Schlagworte: Weisungsrecht, Tarifvertrag, Direktionsrecht
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg
Aktenzeichen: 11 Sa 23/10
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 14.10.2010
   
Leitsätze:

1. Die Tarifvertragsparteien können durch tarifliche Regelungen den Inhalt der Arbeitsaufgabe (hier: Spielen von weiteren Instrumenten) erweitern.

2. Zur Auslegung, ob eine ältere Arbeitsvertragsregelung eine günstigere abweichende Regelung darstellt.

Vorinstanzen: Arbeitsgericht Freiburg, Urteil vom 29.01.2010, 14 Ca 237/09
   

zum ganzen Urteil 11 Sa 23/10