HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Be­schluss vom 09.12.2008, 1 ABR 79/07

   
Schlagworte: Eingruppierung, Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten, Schriftform
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 1 ABR 79/07
Typ: Beschluss
Entscheidungsdatum: 09.12.2008
   
Leitsätze: Für die Erfüllung des Schriftlichkeitsgebots des § 99 Abs.3 Satz 1 BetrVG genügt die Einhaltung der Textform des § 126b BGB.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Trier, 27. November 2006, Az: 4 BV 9/06, Beschluss Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 2. Kammer, 12. Juli 2007, Az: 2 TaBV 74/06, Beschluss
   

zum ganzen Urteil 1 ABR 79/07