HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Köln, Ur­teil vom 16.01.2014, 13 Sa 516/13

   
Schlagworte: Krankheit: Alkohol, Entgeltfortzahlung
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Köln
Aktenzeichen: 13 Sa 516/13
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 16.01.2014
   
Leitsätze: Bei einer Arbeitsunfähigkeit aufgrund langjähriger Alkoholabhängigkeit ist regelmäßig davon auszugehen, dass es sich um eine Krankheit handelt, die nicht vom Arbeitnehmer i.S.v. § 3 Abs. 1 S. 1 EFZG verschuldet ist (abweichend von der Rechtsprechung des BAG, vgl. etwa Urteil vom 27.05.1992 – 5 AZR 297/91).
Vorinstanzen:
   

zum ganzen Urteil 13 Sa 516/13