HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 16.12.2015, 5 AZR 567/14

   
Schlagworte: Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld, Transfergesellschaft
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 5 AZR 567/14
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 16.12.2015
   
Leitsätze: Verpflichtet sich die Transfergesellschaft, an die Arbeitnehmer zur Aufstockung des Transferkurzarbeitergelds Entgelt iSv. § 106 Abs. 2 Satz 2 SGB III zu zahlen, ist aufgrund der gleichgerichteten Funktion von Transferkurzarbeitergeld und Aufstockungsleistung regelmäßig von einem Zuschuss zum Nettoentgelt auszugehen.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht München, Urteil vom 20.02.2014, 12 Ca 2061/13
Landesarbeitsgericht München, Urteil vom 23.07.2014, 11 Sa 200/14
   

zum ganzen Urteil 5 AZR 567/14