HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 15.12.2005, 2 AZR 148/05

   
Schlagworte: Kündigungsfrist, Kündigungsschutzklage
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 2 AZR 148/05
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 15.12.2005
   
Leitsätze: Der Arbeitnehmer kann die Nichteinhaltung der Kündigungsfrist auch nach der am 1. Januar 2004 in Kraft getretenen Neufassung von § 4 KSchG außerhalb der fristgebundenen Klage nach § 4 Satz 1 KSchG geltend machen.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Berlin, Urteil vom 1.07.2004, 65 Ca 7117/04
Landesarbeitsgericht Berlin, Urteil vom 10.11.2004, 9 Sa 1854/04
   

zum ganzen Urteil 2 AZR 148/05