HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 01.06.2011, 7 AZR 827/09

   
Schlagworte: Befristung: Wissenschaftler
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 7 AZR 827/09
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 01.06.2011
   
Leitsätze:

1. Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (juris: WissZeitVG) bestimmt seinen persönlichen Geltungsbereich eigenständig.

2. Zum "wissenschaftlichen Personal" nach § 1 Abs.1 Satz 1 WissZeitVG gehört derjenige Arbeitnehmer, der wissenschaftliche Dienstleistungen zu erbringen hat.

Vorinstanzen: Arbeitsgericht Freiburg, Urteil vom 9.12.2008, 3 Ca 379/08
Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 16.07.2009, 10 Sa 2/09
   

zum ganzen Urteil 7 AZR 827/09