HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 06.05.2014, 9 AZR 678/12

   
Schlagworte: Urlaubsabgeltung, Urlaub: Ruhendes Arbeitsverhältnis, Sonderurlaub, Freistellung: Urlaub, Sabbatical
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 9 AZR 678/12
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 06.05.2014
   
Leitsätze: Vereinbaren die Arbeitsvertragsparteien unbezahlten Sonderurlaub, hindert die Suspendierung der wechselseitigen Hauptpflichten aus dem Arbeitsverhältnis grundsätzlich nicht das Entstehen gesetzlicher Urlaubsansprüche.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Berlin, Urteil vom 9.1.2012 - 58 Ca 18678/11
Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 15.5.2012 - 3 Sa 230/12
   

zum ganzen Urteil 9 AZR 678/12