HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Köln, Be­schluss vom 09.03.2009, 5 TaBV 114/08

   
Schlagworte: Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Einigungsstelle
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Köln
Aktenzeichen: 5 TaBV 114/08
Typ: Beschluss
Entscheidungsdatum: 09.03.2009
   
Leitsätze: Das Mitbestimmungsrecht der Ordnung des Betriebs nach § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG ist gegeben, wenn ein Arbeitgeber als Sprache der betrieblichen Kommunikation Englisch statt Deutsch vorgeben will.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Bonn, Beschluss vom 28.11.2008, 2 BV 323/08
   

zum ganzen Urteil 5 TaBV 114/08