HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 22.03.2017, 10 AZR 448/15

   
Schlagworte: Wettbewerbsverbot, Salvatorische Klausel, Karrenzentschädigung
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 10 AZR 448/15
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 22.03.2017
   
Leitsätze: Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot, das entgegen § 74 Abs. 2 HGB keine Karenzentschädigung enthält, ist kraft Gesetzes nichtig. Eine salvatorische Klausel ist nicht geeignet, diese Folge zu beseitigen oder zu heilen.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Rheine, Urteil vom 27.11.2014, 4 Ca 1218/14
Landesarbeitsgericht Hamm, Urteil vom 05.06.2015, 10 Sa 67/15
   

zum ganzen Urteil 10 AZR 448/15