HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 08.11.2007, 2 AZR 314/06

   
Schlagworte: Kündigungsschutz
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 2 AZR 314/06
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 08.11.2007
   
Leitsätze: Der tarifvertragliche oder arbeitsvertragliche Ausschluss der ordentlichen Kündigung zählt zu den Unwirksamkeitsgründen einer vom Arbeitgeber ausgesprochenen ordentlichen Kündigung, die gemäß §§ 4, 6 nF KSchG rechtzeitig prozessual geltend gemacht werden müssen.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Essen Landesarbeitsgericht Düsseldorf
   

zum ganzen Urteil 2 AZR 314/06