HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 10.10.2002, 2 AZR 472/01

   
Schlagworte: Kündigung, Diskriminierung, Kopftuch
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 2 AZR 472/01
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 10.10.2002
   
Leitsätze: Das Tragen eines - islamischen - Kopftuchs allein rechtfertigt regelmäßig noch nicht die ordentliche Kündigung einer Verkäuferin in einem Kaufhaus aus personen- oder verhaltensbedingten Gründen nach § 1 Abs 2 KSchG.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Hanau, Urteil vom 13.04.2000, 3 Ca 293/99
Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 21.06.2001, 3 Sa 1448/00
   

zum ganzen Urteil 2 AZR 472/01