HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

KontaktKONTAKT
NEWSLETTER
Anrede
Vorname
Nachname
Email
Abmelden
MITGLIEDSCHAFTEN
  • m_dav
  • logo_vdj


GESETZE ZUM ARBEITSRECHT

Mindestlohngesetz (MiLoG)

Zwei Männchen mit Euro

Das Min­dest­l­ohn­ge­setz (Mi­LoG) ga­ran­tiert in sei­nem § 1 je­dem Ar­beit­neh­mer ei­nen Min­dest­lohn von 8,50 EUR brut­to pro St­un­de. Die­ser ge­setz­li­che Min­dest­lohn­an­spruch gilt ab Ja­nu­ar 2015. 

Ein­zel­hei­ten zum The­ma Min­dest­lohn kön­nen Sie in un­se­rem On­line-Hand­buch Ar­beits­recht un­ter den Stich­wor­ten "Min­dest­lohn" und "Ent­sen­dung aus­län­di­scher Ar­beit­neh­mer" nach­le­sen.

Da­mit Sie mög­lichst rasch zu je­dem Pa­ra­gra­phen die pas­sen­den Rechts­in­for­ma­tio­nen fin­den, ha­ben wir den Ge­set­zes­text mit Links zu den ein­schlä­gi­gen Hand­buch­ar­ti­keln un­se­res On­line-Hand­buchs zum Ar­beits­recht ver­se­hen. Bit­te be­ach­ten Sie, dass dies ei­ne Ge­set­zes­be­ar­bei­tung durch uns dar­stellt. Der recht­lich ver­bind­li­che ("amt­li­che") Ge­set­zes­text ist nur im Bun­des­ge­setz­blatt (BGBl) ent­hal­ten, und zwar in des­sen ge­druck­ter Fas­sung. Ak­tu­el­le und ver­läss­li­che Fas­sun­gen des EFZG und an­de­rer Ge­set­ze fin­den Sie im In­ter­net z.B. un­ter www.ge­set­ze-im-in­ter­net.de.


Abschnitt 1
Festsetzung des allgemeinen Mindestlohns

Unterabschnitt 1
Inhalt des Mindestlohns

Unterabschnitt 2
Mindestlohnkommission

Abschnitt 2
Zivilrechtliche Durchsetzung

Abschnitt 3
Kontrolle und Durchsetzung durch staatliche Behörden

Abschnitt 4
Schlussvorschriften


Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern