HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

OLG Ko­blenz, Be­schluss vom 19.02.2014, 1 Verg 8/13

   
Schlagworte: Mindestlohn, Vorabentscheidungsersuchen, Europarecht
   
Gericht: Oberlandesgericht Koblenz
Aktenzeichen: 1 Verg 8/13
Typ: Beschluss
Entscheidungsdatum: 19.02.2014
   
Leitsätze:
Vorinstanzen: Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 23.10.2013, VK 2-18/13
   

zum ganzen Urteil 1 Verg 8/13