HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Be­schluss vom 25.02.2015, 5 AZR 962/13 (A)

   
Schlagworte: Arbeitsgerichte: Zuständigkeit, Zuständigkeit: International, Internationale Zuständigkeit
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 5 AZR 962/13 (A)
Typ: Beschluss
Entscheidungsdatum: 25.02.2015
   
Leitsätze: 1. Zur Anwendung der Rom I-Verordnung auf Arbeitsverhältnisse, die durch einen vor dem 17. Dezember 2009 unterzeichneten Arbeitsvertrag begründet wurden.
2. Zur Bedeutung des Grundsatzes der loyalen Zusammenarbeit der itgliedstaaten der Europäischen Union für die Rechtsprechung der Mitgliedstaaten.
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 30.03.2012, 10 Ca 59/11
Landesarbeitsgericht Nürnberg, Urteil vom 25.09.2013, 2 Sa 253/12
   

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern:

Dr. Martin Hensche
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt:
030 / 26 39 620
hensche@hensche.de
Christoph Hildebrandt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt:
030 / 26 39 620
hildebrandt@hensche.de
Nora Schubert
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kontakt:
089 / 21 56 88 63
schubert@hensche.de
Nina Wesemann
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kontakt:
040 / 69 20 68 04
wesemann@hensche.de

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern

 


zum ganzen Urteil 5 AZR 962/13 (A)