HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

BAG, Ur­teil vom 03.12.1982, 7 AZR 622/80

   
Schlagworte: Befristung, Zeitvertrag, Befristung: Sachgrund
   
Gericht: Bundesarbeitsgericht
Aktenzeichen: 7 AZR 622/80
Typ: Urteil
Entscheidungsdatum: 03.12.1982
   
Leitsätze: Die Befristung des Arbeitsvertrages mit einem Arbeitnehmer, der dem Arbeitgeber im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) nach §§ 91ff AFG zugewiesen worden ist, entbehrt jedenfalls dann nicht des sachlichen Grundes, wenn die Dauer der Befristung mit der Dauer der Zuweisung übereinstimmt.
Vorinstanzen: ArbG Osnabrück LArbG Hannover
   

Ab­ge­druckt in: AP (Ar­beits­recht­li­che Pra­xis), BGB § 620 Be­fris­te­ter Ar­beits­ver­trag Nr. 72

mehr In­for­ma­tio­nen zu die­sem Ur­teil

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern

 


zum ganzen Urteil 7 AZR 622/80