HENSCHE RECHTSANWÄLTE, FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

 

LAG Schles­wig-Hol­stein, Be­schluss vom 09.02.2016, 1 TaBV 43/15

   
Schlagworte: Betriebsrat, Bruttolohnlisten, Gehaltslisten, Gleichbehandlungsgrundsatz, Gesamtbetriebsrat
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein
Aktenzeichen: 1 TaBV 43/15
Typ: Beschluss
Entscheidungsdatum: 09.02.2016
   
Leitsätze:
Vorinstanzen: Arbeitsgericht Elmshorn, Beschluss vom 03.06.2015, 1 BV 10e/15
nachgehend:
Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 26.09.2017, 1 ABR 27/16
   

zum ganzen Urteil 1 TaBV 43/15